[arabisch, "Geschichte, Legende"]

Der kranke Löwe

Einst lag der Löwe krank in seiner Höhle, und der Bär machte ihm seine Aufwartung. »Höre, Bärchen«, fragte der Löwe, »stinkt es eigentlich in meiner Höhle?«

»Ja, es stinkt mächtig«, antwortete der Bär. Da wurde der Löwe wütend und zerfleischte den Bären. Der Hase stand am Eingang zur Höhle, sah das und machte dann ebenfalls dem Löwen seine Aufwartung. »Höre, Häslein, stinkt es eigentlich in meiner Höhle?« fragte dieser. »O nein«, antwortete der Hase. »Im Gegenteil, es duftet!«

»Du lügst«, knurrte der Löwe. »Hier duftet es nicht, hier stinkt es.« Und er zerfleischte den Hasen. Das sah der Wolf, der vor der Höhle gewartet hatte. Als er nun dem Löwen seine Aufwartung machte und dieser ihm die gleiche Frage stellte, antwortete er: »Es stinkt nicht, und es duftet auch nicht.«

»Du lügst!« fauchte der Löwe. »Es muss entweder stinken oder duften!« Und er zerfleischte den Wolf. Das alles sah sich der Fuchs mit an. Als er nun dem Löwen seine Aufwartung machte und der ihn fragte, ob es in der Höhle stinke oder dufte, gab er zur Antwort: »Verzeih mir, edler König, aber diese Frage vermag ich dir nicht zu beantworten. Da ich einen Schnupfen habe, kann ich nichts riechen, andererseits möchte ich dich auch nicht belügen!« Daraufhin zerfleischte der Löwe den klugen Fuchs nicht.