[arabisch, "Geschichte, Legende"]

Märchen: Titel - E/F/G/H

Hier siehst du eine Liste aller Märchen bei Hekaya, sortiert nach Titel. Klicke oben auf einen Buchstaben in der Reihe und du erhälst eine Liste aller Märchen, deren Titel mit dem gewählten Buchstaben anfängt.

A B C | D Da De Di | E F G H | I J K L | M N O P Q | R S T | U V W | X Y Z

E

Märchen aus tausend und einer Nacht
Ein Bagdadenser und seine Sklavin
Einst lebte in Bagdad ein wohlhabender Mann, der von seinem Vater ein großes Vermögen geerbt hatte, Er liebte eine Sklavin und kaufte sie...

Ein Bauer wirft einen Pfleger in den Bach
Abraham a Santa Clara (Johann Ulrich Megerle)
Ein Verwalter oder Pfleger, der seines Edelmannes Bauern tapfer schinden helfen und nach Wohlgefallen dieselbe gekämplet, kam endlich auch...

Ein Bei ist eines Ischans wert
Ein armer Bursche entbrannte in Liebe zur Tochter des Beis, und auch sie gewann den Burschen von Herzen lieb. Als der Bei davon erfuhr, rief...

Ein Bild vom Kastellwall
Hans Christian Andersen
Es ist Herbst, wir stehen auf dem Wall, der das Kastell umschließt und sehen über das Meer, auf die vielen Schiffe und zu der schwedischen...

Ein Blatt vom Himmel
Hans Christian Andersen
Hoch oben in der dünnen, klaren Luft flog ein Engel mit einer Blume aus dem Himmelsgarten, und während er einen Kuss auf die Blume drückt...

Ein Gramm Zunge
Der junge Omar war ein Bruder Leichtfuß, der sich lieber auf den Straßen Sarajevos herumtrieb und auf der Gitarre klimperte, anstatt zu ar...

Kalendergeschichten
Ein gutes Rezept
Johann Peter Hebel
In Wien der Kaiser Joseph war ein weiser und wohltätiger Monarch, wie jedermann weiß; aber nicht alle Leute wissen, wie er einmal der Dokt...

Ein Herzeleid
Hans Christian Andersen
Diese Geschichte besteht eigentlich aus zwei Teilen; der erste Teil könnte zwar wegfallen - aber er gibt uns einige Vorkenntnisse, und die...

Ein Mädchen geht zum Markt
Ein Landmädchen, das einen Eimer voll Milch auf dem Kopf trug, ging zum Markt. Es überlegte, was es wohl dafür bekommen würde. Für dies...

Ein Quart Verstand
In dieser Gegend war einmal, und es ist noch gar nicht so lange her, ein Dummkopf, und der wollte sich ein Quart Verstand kaufen, denn durch...

Ein sonderbarer Name
Es war einmal ein Vater, der hatte drei Söhne - die zwei ältesten von der ersten Frau, den jüngsten, Aspan, von der zweiten. Obgleich Asp...

Ein Stück Perlenschnur
Hans Christian Andersen
Die Eisenbahn in Dänemark erstreckt sich bis jetzt nur von Kopenhagen bis Korsör, sie ist ein Stück Perlenschnur, Perlen, an denen Europa...

Ein teuflischer Tanzmeister
Es war gerade nicht der Teufel selbst, aber mindestens ein ebenso gesinnter und verschmitzter Geist, der sich zur Lebensaufgabe gesetzt hatt...

Ein Tier des Unglücks
Ein Jäger sah einst auf der Jagd ein merkwürdig gestaltetes, fremdartiges Tier an einem Bach sitzen. Es war von grauer Farbe, sah beinahe...

Ein Vogel, der Milch gibt
Wer die alten Geschichten kennt, erzählt, dass es in früheren Zeiten einmal eine große Hungersnot gab und gar kein Vieh mehr da war. Eine...

Ein Weib ist schlimmer als der Teufel
Auf einem Hofe lebte ein junger Wirt, der hatte eine schöne junge Frau geheiratet. Und sie passten auch sonst so gut zueinander, dass niema...

Einäuglein, Zweiäuglein und Dreiäuglein
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war eine Frau, die hatte drei Töchter, davon hieß die älteste Einäuglein, weil sie nur ein einziges Auge mitten auf der Stirn hatte...

Eine alte Indianerweisheit
Ein weißer Siedler, der sich in Kanada auf den Winter vorbereitet, hackt vor seiner Hütte gerade Holz, als ein Indianer vorbeikommt. »Na...

Eine Antwort, die der Frage würdig ist
Ein armer, aber hoch geachteter Mann namens Safar wurde vom Khan zu einem Festessen geladen. Wie Safar war, in abgerissenen Kalbslederstiefe...

Eine Fellmütze kaufte er jedes Jahr
Einmal gingen drei Freunde auf Jagd. Plötzlich sprang dicht vor ihnen ein Bär aus dem Dickicht, erschrak und floh. Die Weidmänner setzten...

Eine Frau auf dem Thron
Es war einmal ein Bei. Er besaß so viele Kamele, Kühe und Schafe, dass die Weiden rundum für seine Herden nicht ausreichten. Dieser Bei w...

Eine Geschichte
Hans Christian Andersen
Im Garten standen alle Apfelbäume in Blüte; sie hatten sich beeilt, um Blüten zu bekommen, ehe die grünen Blätter kamen. Im Hofe waren...

Eine Geschichte aus den Sanddünen
Hans Christian Andersen
Es ist eine Geschichte aus den jütländischen Sanddünen, die aber nicht in Jütland anhebt, sondern weit weg von dieser nördlichen Halbin...

Eine Geschichte, die mit einer Moral endet
Menabuscho hatte einst einen Hirsch geschossen und wusste nicht, von welcher Seite er ihn eigentlich essen sollte. »Fange ich beim Kopf an...

Eine Kindergeschichte
Richard von Volkmann-Leander
Der Kirchhof, auf dem die zwei kleinen Kinder spielten, von denen ich heute erzählen will, lag hoch oben auf dem grünen Bergeshange. Das D...

Eine Rose von Homers Grab
Hans Christian Andersen
In allen Liedern des Orients erklingt die Liebe der Nachtigall zu der Rose. In den schweigenden, sternklaren Nächten bringt der geflügelte...

Eine schlagfertige Antwort
Abraham a Santa Clara (Johann Ulrich Megerle)
Ein Bot ging einmal mit seinem Spieß durch ein Dorf, allwo ihn ein bissiger Hund angefallen. Der Bot aber wehrte sich tapfer mit dem Spieß...

Einhundert Goldmünzen
In alten Zeiten lebte in einer Stadt ein Sattlermeister mit Namen Sarai. Er hatte einen Sohn Mamed. Eines Tages sprach der Sattler: »Mein S...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Einleitung
Bei dem Namen Gottes, des Gnädigen und Barmherzigen, Friede und Heil über unsern Herrn Mohammed, den Obersten der Gesandten Gottes, auch ...

Eintracht in der Familie
In einem Aul lebten in einer Sakija zwei Brüder. Beide waren verheiratet und besaßen Kinder. Einmal saßen die Brüder im Hof. Da sagte de...

Eisenflanke und seine Schwester
Vor langer Zeit ging eine Frau auf ihr Feld arbeiten und nahm ihre kleine Tochter mit. Ehe sie zu hacken anfing, legte sie das Kind in den S...

Eleneles Dienst
Es war einmal eine Stiefmutter, die war eine Hexe; die hatte eine Stieftochter Elenele und ihre eigene Tochter Mare. Diese Stiefmutter konnt...

Elfenhügel
Hans Christian Andersen
Da schlüpften so flink einige Eidechsen in den Spalten eines alten Baumes umher; sie konnten einander gut verstehen, denn sie sprachen die...

Geschichten vom Schelm Ero
Ero und der Sultan
Einst ging Ero zum Sultan, um ihm einen Korb Birnen aus seinem Garten zu schenken. Im Empfangssaal wimmelte es von Menschen. Der Sultan saß...

Geschichten vom Schelm Ero
Ero und die Kuh
Ero brachte sein uraltes Pferd auf den Markt, um es zu verkaufen. Da aber niemand bares Geld dafür bezahlen wollte, tauschte er es gegen ei...

Geschichten vom Schelm Ero
Ero und die Todesstrafe
Der Sultan nahm Ero einst in seinen Dienst unter der Bedingung, dass er ihn nicht bestehlen dürfte. Täte er das, dann würde er seinen Kop...

Geschichten vom Schelm Ero
Eros Pantoffeln
Weil die Türkenkinder sahen, dass Ero in nagelneuen roten Pantoffeln auf den Markt kam, beschlossen sie, ihm die Pantoffeln zu stehlen, wus...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Erste Reise Sindbads
Ich machte mich also auf, erzählte Sindbad, und kaufte allerlei Waren ein. Da ich aber besondere Lust zu einer Seereise hatte, ließ ich al...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Erzählung vom Schlafenden und Wachenden
»Ich habe vernommen, König der Zeit! dass unter dem Kalifen Harun Arraschid ein Handelsmann lebte, der einen Sohn, mit Namen Abul Hasan Al...

Es gibt noch mehr solche Weiber
Es waren einmal ein Mann und eine Frau, die wollten säen, aber sie hatten kein Saatkorn und auch kein Geld, sich etwas zu kaufen. Nur eine...

Es ist ein Unterschied
Hans Christian Andersen
Es war im Monat Mai, der Wind blies noch kalt: aber der Frühling sei da, sagten Büsche und Bäume, Feld und Wiese. Es wimmelte von Blüten...

Etwas
Hans Christian Andersen
»Ich will etwas sein«, sagte der älteste von fünf Brüdern, »ich will etwas nützen in de Welt; mag es eine noch so geringe Stellung se...

F

Falfarasch-Achun
Der Herrscher über das Land Chatai-Chutai besaß einen herrlichen Garten, in dem die verschiedenartigsten Früchte reiften. Keiner außer d...

Fang keinen Streit an
Es war einmal ein Mann, der gab seine Wohnstätte auf und wanderte weit fort, ungefähr drei Dörfer weiter. Dort traf er einen anderen Mann...

Farchad und Schirin
Ob es nun so war oder nicht, aber vor langer Zeit, als die Tiere und Vögel noch sprechen konnten und die Rosen verzauberte Mädchen waren...

Faulheit wird bestraft
Eines Tages hatten sich die Antilopen versammelt und den Entschluss gefasst, sich Hörner zu besorgen. Als das Zebra davon hörte, sprach es...

Feder und Tintenfass
Hans Christian Andersen
In der Stube eines Dichters, wo sein Tintenfass auf dem Tisch stand, wurde gesagt: »Es ist merkwürdig, was doch alles aus dem Tintenfass h...

Ferdinand getreu und Ferdinand ungetreu
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein Mann und eine Frau, die hatten, solange sie reich waren, keine Kinder; aber als sie arm geworden waren, da kriegten sie ei...

Feuerstein
Einstmals, es ist schon sehr lange her, da hatte ein Vater einen Sohn, der war sehr stark - so stark, dass er nichts, was er auch tat, zu En...

Fingerlang
Es waren ein Greis und eine Greisin, die wohnten in einem einfachen, armseligen Häuschen. Und sie hatten keine Kinder. Der Greis ging pflü...

Fippchen Fäppchen
Ludwig Bechstein
Eine Mutter hatte zwei Töchter, eine rechte Tochter und eine Stieftochter. Die letztere wurde von der Frau sehr schlecht behandelt, so dass...

Fitchers Vogel
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein Hexenmeister, der nahm die Gestalt eines armen Mannes an, ging vor die Häuser und bettelte, und fing die schönen Mädche...

Fläschlein, tu deine Pflicht!
Es war einmal ein Müller, der konnte auf seiner Mühle nicht vorwärts kommen, er mochte arbeiten und sich anstrengen, so sehr er wollte. D...

Fliedermütterchen
Hans Christian Andersen
Es war ein kleiner Knabe, der war erkältet. Er war ausgegangen und hatte nasse Füße bekommen. Niemand konnte begreifen wie, denn es war g...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Fortsetzung der Geschichte des Fischers mit dem Geiste
Der Fischer sagte hierauf zu dem Geiste: »Hätte der König den Arzt leben lassen, so hätte Gott auch ihn erhalten, weil er ihn aber umbri...

Fossegrimmen, der Geist des Wasserfalls
Wenn du dort sitzt, wo der Wasserfall herabstürzt, insbesondere in einer hellen Mondnacht, dann kannst du den Geist des Wasserfalls hören...

Frag die Grünwarenfrau!
Hans Christian Andersen
Da war eine alte Mohrrübe drin, so knollig, so dick und so schwer, die hatte gar einen gefährlichen Sinn, sie wünschte, dass sie verheira...

Frau Elend
Es war einmal eine Frau, die wurde Frau Elend genannt. Sie lebte in einer kleinen Hütte und besaß nichts als eine Ziege, einen Garten und...

Frau Fortuna und Herr Geld
Nun, ihr Wisst, dass Frau Fortuna und Herr Geld ineinander so verliebt waren und so unzertrennlich lebten, dass man nie die eine ohne den an...

Frau Holle
Jacob und Wilhelm Grimm
Eine Witwe hatte zwei Töchter, davon war die eine schön und fleißig, und die andere hässlich und faul. Sie hatte aber die hässliche und...

Frau Holle
Charles Perrault
Eine Witwe hatte zwei Töchter, davon war die eine schön und fleißig, die andere hässlich und faul. Sie hatte aber die hässliche und fau...

Frau Trude
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein kleines Mädchen, das war eigensinnig und vorwitzig, und wenn ihm seine Eltern etwas sagten, so gehorchte es nicht; wie ko...

Freigebigkeit und Prahlerei
Vor sehr langen Zeiten lebte ein Padischah, der in aller Welt berühmt werden wollte für seine Freigebigkeit. Häufig fragte er den Wesir...

Freundschaft zwischen Hund und Wolf
Es lebte einmal eine alte Frau. Sie hatte ein Kind und einen Hund. Die Frau ging zum Roggenschneiden und nahm ihr Kind mit. Der Hund läuft...

Füchslein Rotrock
In einem kleinen Haus mitten im Wald wohnte das Füchslein Rotrock. Eines Tages ging das Füchslein spazieren und traf auf der Straße Hühn...

Fundevogel
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein Förster, der ging in den Wald auf die Jagd, und wie er in den Wald kam, hörte er schreien, als ob's ein kleines Kind wä...

Fünf aus einer Schote
Hans Christian Andersen
Es waren einmal fünf Erbsen in einer Schote; sie waren grün und die Schote war auch grün, und deshalb glaubten sie, die ganze Welt sei gr...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Fünfte Reise Sindbads
Die Genüsse übten solche Gewalt auf mich aus, dass ich schnell die ausgestandenen Leiden und Strapazen vergaß. Aufs neue reizte mich der...

Für wen der Vogel sang
Zwei Freunde gingen durch den Wald und hörten einen Vogel singen. »Höre, Freund, wie schön der Vogel für mich singt!« sprach der erste...

Fürchten lernen
Johann Wilhelm Wolf
In einem Dorf war ein Mann, der war nur ein Bauer, aber Geld hatte er genug und einen einzigen Buben dazu. Auf den hielt er große Stücke u...

Furchtlos
Es war einmal ein Vater, der hatte einen Sohn. Und dieser Sohn kannte keine Furcht. Da gab ihn der Vater zum Pfarrer: vielleicht konnte der...

Fürst Kaboga und der venezianische Doge
Der venezianische Doge schrieb einst dem Fürsten Kaboga zu Dubrovnik einen Brief, und der lautete so: »Kaboga, du Stolz von Dubrovnik, Ehr...

G

Ganul, der Zigeuner
Es war einmal, wie niemals zuvor. Es war einmal, was war, doch war es kein so großes Wunder; denn es handelt sich nur um einen Zigeuner nam...

Garun, Garun, fahl ist mir der Schädel
Einmal wohnte ein Ehepaar auf einem Bauernhof, und es wird nichts davon gesagt, wie sie oder der Hof hießen. Sie heilten zwei Dienstboten...

Geißlein Kurzschwänzlein
Es pflügte und pflügte ein Greis, da fand er in der Furche ein kleines Schlüsselchen. Und wieder pflügte und pflügte der Alte, und da f...

Gelernt ist gelernt
Vor langer Zeit lebte einmal ein alter Mann, der dreihundert Goldstücke besaß. Eines Tages rief er seinen Sohn zu sich, ließ ihn sich nie...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Ala Eddin Abu Schamats
Man erzählt ferner, o König der Zeit: Es war einmal in Kahirah ein sehr vornehmer und redlicher Kaufmann, der viele Diener und Sklaven und...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Aladins und der Wunderlampe
Herr, in einer sehr reichen und großen Hauptstadt Chinas, deren Name mir im Augenblick entfallen ist, lebte ein Schneider, namens Mustafa...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Ali Schirs
Vor vielen Jahrhunderten lebte in Chorasan ein sehr reicher und angesehener Mann, mit Namen Muhamed Eddin. Er war schon sechzig Jahre alt, a...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Ali's Ibn Bekkar und der Schems Annahar
Es gab einst in der Stadt Bagdad einen Spezereihändler, mit Namen Abul Hasan, Sohn Tahers, der sehr reich und vornehm war; dabei führte er...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Alis, des Ägypters
Man erzählt: Es lebte einst in Kahirah ein sehr reicher Kaufmann, der unzählbare Güter, Gold und Edelsteine besaß, auch hatte ihm Gott e...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Bacht Samans
Einst lebte ein König, mit Namen Bacht Saman, der seine größte Freude an Essen, Trinken und anderen sinnlichen Genüssen hatte. Da rückt...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Chalids, des Emirs von Basra
Einst kamen mehrere Leute und schleppten vor Chalid einen jungen, schönen Mann, der sehr vornehm aussah und dessen Benehmen viele Bildung...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Chodadads und seiner Brüder
Die Geschichtschreiber des Königreichs Dijarbekir erzählen von einem sehr reichen und mächtigen König, der einst in der Stadt Harran her...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der Dichter mit Omar, Sohn des Abd Alafis
Man erzählt ferner: Als Omar, Sohn des Abd Alafis, Kalif wurde, verfügten sich die Dichter zu ihm, wie sie es bei den früheren Kalifen ge...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der drei Äpfel
Man behauptet, o König der Zeit und Herr deines Jahrhunderts! der Kalif Harun Arraschid habe in der Nacht einmal seinen Wesir rufen lassen...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der drei Kalender
Einst stand in Bagdad ein lediger Lastträger auf dem Markte auf seinen Korb gelehnt, da kam eine über jede Beschreibung erhabene schöne F...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der Hajat Alnufus mit Ardschir
Man erzählt nämlich - und Gott kennt am besten alle Geheimnisse der Vergangenheit und Zukunft der Geschichte der Völker - es war in den f...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der Katze mit der Maus
Man erzählt, o König! Eine Katze ging einst in der Nacht auf Raub aus, lief aber die ganze Nacht In den Wiesen umher, ohne etwas zu finden...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der messingnen Stadt
Als der Fürst der Gläubigen, Abdulmelik, der Sohn Merwans, eines Tages von den Großen des Reichs umgeben war, kam die Rede auf Geschichte...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der Prinzessin von Deryabar
Auf einer Insel liegt eine große Stadt, Namens Deryabar. Hier herrschte lange Zeit ein mächtiger, reicher und tugendhafter König. Er hatt...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der sechs Mädchen
Einst saß Mamun, der Fürst der Gläubigen, in seinem Schloss, von vielen Dichtern, Gesellschaftern und Staatsräten umgeben; da wendete er...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der Spinne mit dem Wind
Wisse, o König! Eine Spinne setzte sich einst an einem hohen Mastbaum fest, baute sich dort ihr Haus, wohnte darin in voller Ruhe und dankt...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der Tochter des Wesirs und des Prinzen Uns Alwudjud
Man erzählt: - und Gott kennt alle Geheimnisse am besten - Es war in den frühesten Zeiten ein König, welcher Schamech hieß, er war ein s...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der unglücklichen Frau mit dem Bettler
Man erzählt unter anderem: Ein König verbot einst seinen Untertanen, Almosen zu geben, und ließ jedem, der diesem Verbot zuwider handelte...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der Vergiftung des Königs Omar durch die alte Dsat Dawahi
Wisse, als der König nach seiner Rückkehr vor der Jagd euch nirgends fand und auch ein halbes Jahr lang keine Nachricht von euch erhielt...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der zehn Wesire
Man erzählt, o König der Zeit und Herr des Jahrhunderts, begann Schehersad: In der Stadt Kanim Madud residierte in grauer Vorzeit ein Kön...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der zwei Liebenden
Wisse, o König! einst lag hinter dem Gebirge Ispahan eine Stadt, welche man die Grüne nannte. Dort regierte ein König, sein Name war Sule...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte der zwei neidischen Schwestern
Herr, es war einmal ein König in Persien, mit Namen Chosru Schah, der vom Anfang an seit seinem Eintritt in die Welt großes Gefallen an n...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Abul Hasan
Man erzählt nämlich, dass Harun Arraschid, Gott erbarme sich seiner! einst eine sehr unruhige Nacht hatte; er rief daher Masrur, das Schwe...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Ali Baba und der vierzig Räuber, die durch eine Sklavin ums Leben kamen
Sobald die Sultanin Schehersad von ihrer wachsamen Schwester Dinarsad geweckt worden war, erzählte sie ihrem Gemahl, dem Sultan von Indien...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Ali Chodjah, Kaufmanns von Bagdad
Unter der Regierung des Kalifen Harun Arraschid lebte in Bagdad ein Kaufmann, Namens Ali Chodjah, der zwar nicht zu den reichsten, aber auch...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Arabers mit den Bohnen
Unter anderem wird auch erzählt, Als Harun Arraschid den Barmekiden Djafar hängen ließ, befahl er, dass wer ihn betrauere und beweine, au...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Barbiers
Ich war einmal in Bagdad zur Zeit des Kalifen Mustanßir, Sohn des Mustadi; der Kalif residierte damals in Bagdad, er liebte die armen und d...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Barmekiden Djafar
Der Barmekide Djafar saß eines Tages beim Wein mit seinen Freunden, welche alle in farbigen Oberkleidern erschienen, die einen rot, die and...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des blinden Baba Abdallah
Beherrscher der Gläubigen - fuhr Abdallah fort - ich wurde zu Bagdad geboren, und mein Vater und meine Mutter, die beide hintereinander seh...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Buckligen
Es lebte einst in den Städten Basrah und Kaschgar ein Schneider, der eine schöne und ganz für ihn passende Frau hatte. Eines Tages, als e...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Chogia Hasan Alhabbal
Beherrscher der Gläubigen! - begann er - um dir besser begreiflich zu machen, auf welchen Wegen ich zu dem Glücke gelangt bin, dessen ich...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Christen
Wisse, dass, ehe ich in dieses Land gekommen - denn meine Heimat ist weit von hier - ich bin mit Waren hierher gezogen und erst in den letzt...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Dichters Mutalammes
Ferner wird erzählt: Der Dichter Mutalammes musste einst vor Numan, dem Sohne Munzirs, entfliehen, und er blieb solange abwesend, dass man...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des dritten Bruders des Barbiers
Mein dritter Bruder aber, o Fürst der Gläubigen! fuhr der Barbier fort, der war blind, und das Schicksal trieb ihn an ein großes Haus; er...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des dritten Greises mit dem Maultiere
»Höre, o Geist! diese Mauleselin war meine Gemahlin. Ich machte einst eine Reise und war ein volles Jahr von ihr weggeblieben. Nach vollen...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des dritten Kalenders
Der dritte Kalender sprach hierauf: Gebieterin! meine Geschichte ist nicht wie die der andern, sondern viel wunderbarer und befremdender; ab...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des edlen Gebers
Man erzählt ferner: Einst verlor ein sehr reicher Juwelier sein ganzes Vermögen, so dass ihm gar nichts mehr übrig blieb. Da sagte ihm se...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Ehemanns und des Papageien
Ich habe gehört, dass es einmal einen sehr eifersüchtigen Mann gegeben, der eine schöne, liebenswürdige und tugendhafte Frau hatte. Obsc...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Einsiedlers mit dem Schmalz
Wisse, o König, einst lebte ein Einsiedler in einer Stadt bei einem der vornehmsten Bürger, der ihn sehr liebte und ihm jeden Tag drei Br...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des ersten Bruders des Barbiers
Der Älteste war ein Schneider in Bagdad; er arbeitete oben in einem Laden, den er gemietet, und unten war eine Mühle und ihm gegenüber wo...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des ersten Greises mit der Gazelle
»Wisse, o Geist, dass diese Gazelle die Tochter meines Oheims ist; sie ist mein Blut und von Kindheit an meine Frau, denn sie war erst zehn...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des ersten Kalenders
Nun nahm der erste Kalender das Wort und sprach: »Wisse, o meine Gebieterin, folgendes ist der Grund, warum ich ein Auge und meinen Bart ve...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des ersten Mädchens
Mir ist eine wunderbare Geschichte widerfahren; wenn man sie mit der Nadel in die Tiefe des Auges schreiben wollte, so wäre es eine Warnung...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Falken und der Raben
Wisse, o König! erzählte der Wesir: Es lebten einst in einem weiten Tal, das reich an Früchten, Flüssen und Brunnen war, viele Vögel, w...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des falschen Kalifen
Man erzählt: Als Harun Arraschid eines Nachts sehr übel gelaunt war, ließ er seinen Wesir Djafar rufen und sagte ihm: »Ich fühle mich s...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Fischers mit dem Geiste
Man erzählte mir, dass es einmal einen Fischer gegeben habe, der schon hoch bejahrt war, Er hatte eine Frau und drei Töchter, war arm und...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Fisches im Wasserteich
Wisse, o König, fuhr Schimas fort: Einst hielten sich viele Fische in einem Wasserteich auf, der nur von Regenwasser gefüllt war. Da kam e...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des fünften Bruders des Barbiers
Mein fünfter Bruder, fuhr der Barbier fort, der abgeschnittene Ohren hatte, war ein armer Mann, der in der Nacht bettelte und bei Tage von...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Gärtners mit seiner Frau
Einst war ein Gärtner, der eine sehr schöne Frau hatte, die er so sehr liebte, dass er sich ganz von ihr beherrschen ließ. Er hatte einen...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Gefangenen, den Gott befreite
Ein König, der ein hohes Schloss hatte, von welchem man auf das Gefängnis sehen konnte, hörte einst in der Nacht, wie jemand rief: »Alla...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des griechischen Königs und des Arztes Duban
»Wisse,« antwortete der Fischer, »es war in einer Stadt Persiens, im Lande Suman, ein König, der auch die Griechen beherrschte. Dieser w...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Gutsbesitzers Abu Saber
Einst lebte in einer kleinen Stadt ein Gutsbesitzer mit Namen Abu Saber, der große Viehherden besaß und eine schöne Frau hatte, die ihm z...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Hasan aus Basra und der Prinzessinnen von den Inseln Wak-Wak
Man erzählt nämlich: Es war in früheren Zeiten und längst verflossenen Äonen in der Stadt Basrah ein wunderschöner und wohlgewachsener...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Hirten und der Diebe
Ein Hirt war einst mit seinen Schafen auf der Weide und wachte über sie, dass Ihm keines gestohlen werde. Eines Nachts kam ein Dieb in der...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Ishak Al Mossuli
Ishak Al Moßuli erzählt: Ich verließ eine Nacht den Kalifen Mamun, um nach Hause zu gehen, da sah ich an einer Mauer einen großen Korb m...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des jüdischen Arztes
O König der Zeit! Das Wunderbarste, was mir widerfahren, ist: Als ich in Damaskus war und dort Medizin studierte, kam eines Tages ein Sklav...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Jungen mit den Dieben
Sieben Diebe, die eines Tages auf Raub ausgingen, begegneten einem armen Waisen, der etwas zu essen bettelte. Einer der Diebe sagte ihm: »K...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Kaufmanns mit dem Geiste
Man behauptet, o glückseliger, einsichtsvoller König, es sei einmal ein reicher, wohlhabender Mann gewesen, der viele Güter, Sklaven, Bed...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Kaufmanns und der Diebe
Einst reiste ein reicher Kaufmann mit vielen kostbaren Waren in ein großes Königreich, mietete sich daselbst eine anständige Wohnung, in...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Kaufmanns und seines Sohnes
O König! Einst musste ein sehr reicher Kaufmann während der Schwangerschaft seiner Frau eine Reise machen. Er ging zu ihr, stellte ihr die...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Königs Bihkerd
Es war einmal ein König, mit Namen Bihkerd, der viel Geld und viele Truppen hatte, aber mit Grausamkeit das kleinste Vergehen bestrafte und...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Königs Dadbin
O König! (Gott erhalte lange dein Reich!) Einst regierte ein König im Lande Tabaristan, welcher Dadbin hieß; er hatte zwei Wesire: der ei...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Königs Ibrahim und seines Sohnes
O König, es war einmal ein Sultan, welcher Ibrahim hieß, und dem andere Könige untertan waren. Er war aber doch betrübt, denn er hatte k...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Königs Kalad und seines Wesirs Schimas
Man behauptet, einst lebte in Indien ein mächtiger König von hoher Statur und starkem Körperbau, sein Name war Kalad. Er gebot über zwei...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Königs und des Wanderers
Wisse, o König! Einst herrschte im äußersten Westen ein König, der sehr gewalttätig war, und sowohl seine Untertanen, als Fremde, die i...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Küchen-Aufsehers
»O König der Zeit! Ich war gestern Nacht bei Leuten, die ein Buch ausgelesen und daher die Theologen und viele andere Leute aus der Stadt...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Mannes mit dem Fisch
Ein Mann, der einst vor einem breiten Fluss sich befand, beugte sich an einer leicht zugänglichen Stelle, um Wasser zu trinken. Da sah er e...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des persischen Königs mit seinem Falken
»Ein persischer König, welcher ein großer Jagdliebhaber war, hatte einen Falken, der ihm so teuer war, dass er ihn bei Tag und Nacht in s...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Prinzen Ahmed und der Fee Pari Banu
Herr! Es war einmal ein Sultan, und zwar einer der Vorfahren meines Königs, der viele Jahre lang friedlich über Indien herrschte und noch...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Prinzen Bahsad
O Herr! Es war vor alter Zeit ein König, der einen Sohn hatte, dem keiner seiner Zeitgenossen an Schönheit glich. Er liebte die Geselligke...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Prinzen Bedr von Persien und der Prinzessin Giauhare von Samandal
Ein König von Persien, Seherman genannt, herrschte lange Jahre glücklich und ungestört. Nur in einem einzigen Punkte fühlte er sich ungl...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Prinzen Kamressaman mit Bedur
Einst herrschte im grauen Altertum vor vielen Jahrhunderten ein König, Namens Schah Seman, welcher Herr vieler Städte und Länder und gro...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Prinzen Seif Almuluk und der Tochter des Geisterkönigs
Man erzählt, o glückseliger und einsichtsvoller König! wie einmal in der Hauptstadt Ägyptens ein König war, welcher Assem, der Sohn Saf...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Prinzen Zeyn Alasnam und des Königs der Geister
Ein König von Basrah besaß große Reichtümer. Seine Untertanen liebten ihn, aber er hatte keine Kinder, und das betrübte ihn über die M...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Raben und der Schlange
Wisse, o König, erzählte der zweite Wesir: Einst wohnte ein Rabe mit seinem Weibchen auf einem Baum. Als die Zeit kam, wo sie Junge ausbr...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Rebhuhns mit den Schildkröten
Einst lebten Schildkröten auf einer sehr fruchtbaren, mit vielen Bäumen bepflanzten Insel. Da flog eines Tages ein Rebhuhn vorbei, das weg...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Schah Suleiman, seiner Söhne und Nichte und ihrer Kinder
Einst lebte ein verständiger, tugendhafter König, der Suleiman Schah hieß. Er hatte eine Nichte bei sich, Tochter eines früh verstorbene...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Schlangenbeschwörers und seiner Frau und Kinder
Wisse, o König! Einst lebte ein Mann, dessen Geschäft war, Schlangen zu erziehen, um sie über die Zukunft zu befragen. Er hielt seine Sch...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Schneiders
Da sagte er Schneider: »Gut, o König der Zeit! Das Wunderbarste, was mir widerfahren, war gestern, ehe ich diesen Buckligen traf; da war i...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des sechsten Bruders des Barbiers
Mein sechster Bruder aber, der mit der gespaltenen Lippe, war früher reich, verarmte jedoch später. Als er einst ausging, um sich etwas zu...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des Sidi Numan
Beherrscher der Gläubigen - fuhr Sidi Numan fort - ich spreche nicht von meiner Herkunft, denn sie ist nicht so glänzend, dass sie einige...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des trägen Abu Muhamed
Harun Arraschid saß einst auf seinem Thron, da brachte ein Diener eine goldene Krone, mit allerlei Edelsteinen verziert, küsste die Erde v...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des versteinerten Prinzen
»Wisse, o Herr! mein Vater war König dieser Stadt, sein Name war Sultan Mahmud, er regierte ungefähr 70 Jahre lang über die Inseln diese...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des vierten Bruders des Barbiers
Mein vierter Bruder war halb blind: er war ein Metzger, verkaufte Fleisch in Bagdad und mästete Hammel; die vornehmsten und reichsten Leute...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des vom Schicksal verfolgten Kaufmanns
Einst lebte ein Kaufmann, der einige Jahre lang viel Glück im Handel hatte und mit seinem Geld großen Gewinn machte. Auf einmal misslangen...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des wilden Esels mit dem Fuchs
Man erzählt, o König! Einst lebte ein Fuchs, der jeden Tag seine Höhle verließ, um sich seine Nahrung zu verschaffen. Eines Tages, als e...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des zweiten Bruders des Barbiers
Was meinen zweiten Bruder, der Bakbak hieß und zahnluckig war, betrifft: Der ging einst eines Geschäfts wegen aus, da kam ihm eine alte Fr...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des zweiten Greises mit den beiden Hunden
Hierauf sprach der zweite Alte mit den beiden Hunden also: »Folgendes ist meine Geschichte, o Geist: Diese zwei Hunde sind meine zwei Brüd...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des zweiten Kalenders
Auch ich bin, bei Gott! nicht halbblind geboren, mein Vater war auch ein König, er ließ mich in der Schreibkunst und im heiligen Koran unt...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte des zweiten Mädchens
Als mein Vater starb, hinterließ er mir ein großes Vermögen; ich verheiratete mich mit einem der vornehmsten Männer in Bagdad und lebte...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Djaudars
Es lebte einst ein Kaufmann, welcher Omar hieß und drei Söhne hatte. Der eine hieß Salem, der andere Djaudar und der dritte Selim. Omar l...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Ghanems und der Geliebten des Beherrschers der Gläubigen
Wisse, o glückseliger König, es war in der frühesten Zeit ein Kaufmann, der einen Sohn wie der Vollmond hatte, von beredter Zunge, er hie...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Haruns mit dem Kadi Abu Jusuf
Es wird ferner erzählt: Djafar brachte einst eine Nacht in Gesellschaft Haruns zu, da sagte ihm dieser: »Ich habe gehört, du habest die S...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Hatims aus dem Stamme Tai
Man erzählt: Als Hatim der Taite starb, wurde er auf dem Gipfel eines Berges beerdigt, und man baute auf seinem Grab zwei Wasserbehälter m...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Hischams, Sohn des Abd Almelik
Man erzählt: Als Hischam einst auf der Jagd war, setzte er mit seinen Hunden einem Reh nach (er sah es bald nicht mehr) und fragte einen ju...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Ibn Manßurs und der Frau Bedur
Der Kalif Harun Arraschid hatte einst eine schlimme Nacht; er fühlte sich so beklommen, dass er sich von einer Seite zur anderen herumwälz...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Ibrahims, des Sohnes Mahdis
Man erzählt: Als Mamun, der Neffe Haruns, Kalif wurde, huldigte ihm Ibrahim, Haruns Bruder, nicht; er ging nach Rei und warf sich dort zum...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Ilan Schahs und Abu Tamams
»O König, einst lebte ein reicher, tugendhafter und verständiger Mann in einem Lande, das ein böser, gewalttätiger König beherrschte...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Maans
Maan, der Sohn Saides, war einst auf der Jagd sehr durstig, denn seine Leute hatten kein Wasser bei sich; da kamen drei Mädchen mit Wassers...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Mahmuds
»Ein Maler sah eines Tages bei einem seiner Freunde das Bild einer Frau, in welche er sich leidenschaftlich verliebte; er ruhte nicht eher...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Niamahs und Nuams
Man erzählt (doch nur Gott weiß alles!): Einst lebte in Kufa ein sehr reicher und angesehener Mann, mit Namen Rabia, der Sohn Chaterns, we...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Nureddins mit Enis Aldjelis
Es herrschte zu Basrah ein König, der hieß Mohammed Suleiman. Er war ein Vater der Armen und Bedürftigen; mit Weisheit und Milde regierte...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Nuruddins und seines Sohnes und Schemsuddins und seiner Tochter
Djafar erzählte nun dem Kalifen Harun Arraschid folgendes: Beherrscher der Gläubigen! Einst lebte in Ägypten ein gerechter, beschützende...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Schaddads und der Stadt Irem, die pfeilerreiche
Man erzählt: Der König Schaddad beherrschte die ganze Weit, und sein Volk, die älteren Aaditen, waren von Gott mit sehr großen und stark...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte Sindbads, des Seefahrers
Man behauptet, o glückseliger und verständiger König! dass unter der Regierung des Kalifen Harun Arraschid, Gott erbarme sich seiner! in...

Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl
Clemens von Brentano
Es war Sommersfrühe, die Nachtigallen sangen erst seit einigen Tagen durch die Straßen und verstummten heut in einer kühlen Nacht, welche...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte vom Fuchs, Wolf und Löwen
Einst zog nämlich eine Herde Füchse aus, um etwas zu essen zu suchen. Als sie ein totes Kamel fanden, sagte einer von ihnen: »Nun haben w...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Geschichte vom Zauberpferde
Herr! man erzählt: Es herrschte einmal vor undenklichen Zeiten ein König in Persien, Namens Sabur, der war der größte und mächtigste un...

Geschichten von Uhlakanyana
Eine Frau war einst schwanger. Als ihre Zeit gekommen war, sprach das Kind in ihrem Leibe: »Mutter, bring mich sogleich zur Welt; das Vieh...

Gevatter Tod
Ludwig Bechstein
Es lebte einmal ein sehr armer Mann, hieß Klaus, dem hatte Gott eine Fülle Reichtum beschert, der ihm große Sorge machte, nämlich zwölf...

Gevatterin Kröte
Ludwig Bechstein
Ein feines Bauernmädchen ging einst an einem Weiher vorüber, da sah es am Rande eine große dicke Kröte sitzen, die guckte so recht starr...

Gibt es im Jenseits Chinkaly mit Knoblauch?
Einmal sagte ein Mullah vor dem Dshamaat, einen guten Moslem erwarten im Jenseits die verschiedenartigsten reichhaltigen Speisen. Er begann...

Gidske
Es war einmal ein Witmann, der hatte eine Haushälterin namens Gidske, die wollte ihn gern zum Mann haben und lag ihm immer in den Ohren, da...

Giltine und Laime
Bei einem reichen Bauern diente einst ein Kleinknecht. Einmal, als er mit den Pferden zur Nachtweide ausreiten sollte, gab ihm die Hausfrau...

Glück und Verstand
In einem großen Walde begegneten sich einmal zwei Männer, der eine ging gegen Sonnenaufgang, der andere gegen Sonnenuntergang. Sie kamen i...

Gobborn Seer
Da. war einmal ein Mann namens Gobborn Seer, und der hatte einen Sohn, der hieß Jack. Eines Tages schickte er ihn aus, eine Schafshaut zu v...

Goldener
Justinus Kerner
Es sind wohl zweitausend Jahre oder noch länger, da hat in einem dichten Walde ein armer Hirt gelebt, der hatte sich ein bretternes Haus mi...

Goldhaar
Josef Haltrich
Es war einmal ein armer, armer Mann, der hatte einen Knaben und wusste nicht, wie er ihn länger erhalten sollte. Er führte ihn eines Tages...

Goldlöckchen und die drei Bären
Robert Southey
Es war einmal ein sehr ungezogenes kleines Mädchen, das Goldlöckchen hieß. Eines Tages rief die Mutter nach Goldlöckchen, weil sie wollt...

Goldtöchterchen
Richard von Volkmann-Leander
Vor dem Tor, gleich an der Wiese, stand ein Haus, darin wohnten zwei Leute, die hatten nur ein einziges Kind, ein ganz kleines Mädchen. Das...

Gosso, der Märchenerzähler
Es war einmal ein Mann namens Gosso. Zwar lebte er allein, aber trotzdem fühlte er sich nicht einsam. Denn Tag für Tag kamen die Kinder au...

Gott als Gast
Es lebten einmal zwei Brüder. Der eine war reich, der andere arm. Vielleicht war auch dieser einmal reich gewesen, doch er war so herunterg...

Gott und der Teufel
Gott, der Schöpfer
Als Gott der Herr die Erde erschaffen, begann er mit dem Teufel zu sprechen: »Du, der du nicht mein Bruder bist, was für einen Sinn hat di...

Gottes Speise
Jacob und Wilhelm Grimm
Es waren einmal zwei Schwestern, die eine hatte keine Kinder und war reich, die andere hatte fünf Kinder und war eine Witwe und war so arm...

Graf Radaja und der Räuber
In jenen längst vergangenen Zeiten, als man noch keine Eisenbahnen, keine Eisenvögel und sonstige Wunderdinge kannte und mehr unbestelltes...

Greuceanu
Es war einmal wie noch nie. Es war einmal ein Kaiser, den hieß man den Roten Kaiser. Er war sehr betrübt, denn zu seiner Zeit hatten etlic...

Grindköpfchen
Es war einmal ein König, der hatte drei Söhne, und der jüngste hieß Grindköpfchen und war ihm der allerliebste. Eines Tages rief er sie...

Großmütterchen
Hans Christian Andersen
Großmutter ist so alt, sie hat gar viele Runzeln und ganz schneeweißes Haar, aber ihre Augen leuchten wie zwei Sterne; ja sie sind eigentl...

Grünus Kravalle
Johann Wilhelm Wolf
Der König von Eiland hatte einen Sohn der hieß Jakob, der war nicht zum Besten geraten. Tag und Nacht saß er im Wirtshaus und spielte Kar...

Gudbrand vom Berge
Es war einmal ein Mann, der hieß Gudbrand. Er hatte ein Gehöft, das lag weit weg am Abhang eines Berges, und darum nannten ihn die Leute G...

Guldshachan
Ob es sich nun zugetragen hat oder nicht - in fernen Zeiten lebte ein Padischah mit Namen Schirwanadyl. Tagsüber hörte er die Klagen seine...

Gülnar-dshan
In alten Zeiten lebten einst ein Mann und eine Frau. Sie lebten in Frieden und Eintracht, nur machte sie traurig, dass sie keine Kinder besa...

Gunsari
Ob er nun lebte oder nicht: Es war einmal ein Khan, der besaß einen Sohn. Eines Tages sprach der Khan zu ihm: »Wachse auf, mein Sohn, und...

Gut und Böse
Jungen Eheleuten wurde ein Sohn geboren. Es war ein stilles und sanftes Knäblein. Als er sieben Jahre alt war trug sich folgende Geschichte...

Gute Laune
Hans Christian Andersen
Mein Vater hat mir das beste Erbteil hinterlassen; von ihm habe ich die gute Laune. Und wer war mein Vater? Ja, das hat mit der Laune wohl n...

H

Hähnchen Goldkämmchen
Ein Kater, eine Drossel und das Hähnchen Goldkämmchen lebten einst zusammen im Walde in einem Häuschen. Der Kater und die Drossel gingen...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Hakem und der reiche Kaufmann
Ferner wird erzählt: Der Kalif Hakem Biamr Illah ritt einst mit großem Gefolge aus und bat einen Mann, der, von vielen Dienern und Sklaven...

Halbhühnchen
Ein Mann besaß viele Hühner. Darunter war eins verkrüppelt. Es besaß nur einen Flügel, ein Auge, einen halben Kamm und ein Bein. Deshal...

Hans Bär
Theodor Storm
In einem alten Fichtenwalde wohnte einmal vor vielen, vielen Jahren ein armer Köhler mit seiner Frau, die ihm erst vor kurzem ein gesundes...

Hans Dumm
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war ein König, der lebte mit seiner Tochter, die sein einziges Kind war, vergnügt. Auf einmal aber brachte die Prinzessin ein Kind zur...

Hans Einundeinhalb
Es war einmal ein Soldat, der hieß Einundeinhalb. Man gab ihm die Ration von sieben Soldaten zu essen, und er war immer noch hungrig. Eines...

Hans heiratet
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein junger Bauer, der hieß Hans, dem wollte sein Vetter gern eine reiche Frau werben. Da setzte er den Hans hinter den Ofen u...

Hans holt sich eine Frau
Es waren einmal drei Brüder. Die zwei älteren waren ordentliche und kluge Burschen und hatten beide ein Handwerk erlernt; der jüngste abe...

Kinder- und Hausmärchen
Hans im Glück
Jacob und Wilhelm Grimm
Hans hatte sieben Jahre bei seinem Herrn gedient, da sprach er zu ihm »Herr, meine Zeit ist herum, nun wollte ich gerne wieder heim zu mein...

Hans mein Igel
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein Bauer, der hatte Geld und Gut genug, aber wie reich er war, so fehlte doch etwas an seinem Glück: er hatte mit seiner Fra...

Hans ohne Furcht
Johann Wilhelm Wolf
Ein armer Schuster hatte einen Sohn, der hieß Hans und war der wildeste und unerschrockenste Bube im ganzen Dorf. Sein Vater tat ihn zum Pf...

Hans ohne Sorgen
Vor langer Zeit lebte in Schwaben ein fröhlicher Müller. Der hatte über seine Haustüre die Worte geschrieben »Hans ohne Sorgen«. Da ri...

Hans und die Bohnenranke
Es war einmal eine arme Witwe, die hatte einen Sohn, der Hans hieß, und eine Kuh, die sie Milchweiß nannten. Und sie hatten nichts als die...

Hans und Jagerle
Josef Haltrich
Es war einmal ein Mann, der hatte zwei Söhne, der eine hieß Hans, der andere Jagerle. Einmal schickte sie der Vater aufs Feld; der ältere...

Hans, der Grafensohn, und die schwarze Prinzessin
Es war einmal ein Graf, der hatte drei Söhne. Die beiden Ältesten dienten dem König, der eine als Hauptmann, der andere als Fähnrich, un...

Hänsel und Gretel
Ludwig Bechstein
Es war einmal ein armer Holzhauer, der lebte mit seiner Frau und zwei Kindern in einer dürftigen Waldhütte. Die Kinder hießen Hänsel und...

Hänsel und Gretel
Jacob und Wilhelm Grimm
Vor einem großen Walde wohnte ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen zwei Kindern; das Bübchen hieß Hänsel und das Mädchen Gre...

Häsichenbraut
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal eine Frau mit ihrer Tochter; die lebten in einem schönen Garten mit Kohl; dahin kam ein Häschen und fraß zur Winterzeit all...

Hedley Kow
Da war einmal eine alte Frau, die verdiente sich ihren armseligen Lebensunterhalt, indem sie für die Bauersfrauen rund um das Dorf, in dem...

Heino im Sumpf
Richard von Volkmann-Leander
»Unser Sohn ist ein großer Jäger«, sagte der alte König. »Er reitet alle Tage mit der Armbrust in den Wald. Aber er bringt nie ein Wil...

Helene
Ludwig Bechstein
Es war einmal ein schönes Mädchen, das hieß Helene. Ihre Mutter war früh gestorben, und die Stiefmutter, die sie bekommen hatte, tat ihr...

Henne-wenne
Eines Tages pickte Henne-wenne Korn auf der Tenne. Da traf sie - patsch! - etwas auf den Kopf. »Gott sei mir gnädig!« sagte Henne-wenne...

Heno der Donnerer
Ein schönes junges Mädchen, das im Dorf Gäugwä am Niagarafall wohnte, sollte sich nach dem hartnäckigen Willen seiner Eltern mit einem...

Herr Essig und Frau Essig
Herr Essig und Frau Essig wohnten in einer Essigflasche. Eines Tages war Herr Essig unterwegs, und Frau Essig, die eine gute Hausfrau war, f...

Herr Fox
Lady Mary war jung, und Lady Mary war schön. Sie hatte zwei Brüder, und Liebhaber hatte sie mehr, als sie zählen konnte. Aber der ansehnl...

Herr Korbes
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein Hühnchen und ein Hähnchen, die wollten zusammen eine Reise machen. Da baute das Hähnchen einen schönen Wagen, der vier...

Hetscho, der Faulpelz
Es war einmal ein Mann - ich weiß nicht wo, ich weiß auch nicht wann -, der hieß Hetscho. Man nannte ihn den Faulpelz, weil er jeder Arbe...

Himmel und Erde
Man erzählt sich, dass einmal der Himmel ganz nahe an der Erde war. Er war so nahe, dass du, wenn du auf die Planken stiegst, mit der Hand...

Hirsedieb
Ludwig Bechstein
In einer Stadt wohnte ein reicher Kaufmann, der hatte an seinem Haus einen großen und prächtigen Garten, in dem auch ein Stück Land mit H...

Hobeane
Hobeane war der Sohn von Hodi. Eines Tages sagte Hobeane zu seinen Eltern: »Wenn demnächst etwas Außergewöhnliches geschieht, so sollt i...

Hofhahn und Wetterhahn
Hans Christian Andersen
Zwei Hähne waren da, einer auf dem Misthaufen, einer auf dem Dach, hoffärtig waren sie beide, wer von den beiden richtete aber am meisten...

Holger Danske
Hans Christian Andersen
Es gibt in Dänemark ein altes Schloss, das Kronborg heißt. Das hält am Öresund Wacht, wo die großen Schiffe Tag für Tag zu Hunderten v...

Hühner-Gretes Familie
Hans Christian Andersen
Hühner-Grete war der einzige ansässige Mensch in dem neuen stattlichen Haus, das für die Hühner und Enten auf dem Rittergut gebaut war...

Hui, in meinen Sack!
Ein armer Handwerksgeselle war schon lange auf der Wanderschaft und hatte nur noch drei Kreuzer in der Tasche. Während er so dahinschritt...

Hungersnot und Zauberflöte
Eine Hungersnot hatte das Dorf heimgesucht. Alle waren bereits so abgemagert, dass sie sich kaum noch normal auf eine Holzbank setzen konnte...

Hungersnot, wunderbare Errettung und unheilvolles Ende
Es war einmal eine Mutter, die hatte drei Kinder. Da kam eine große Hungersnot über das Land. Viele Menschen hatten so wenig zu essen, das...

Hurleburlebutz
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein König verirrte sich auf der Jagd, da trat ein kleines weißes Männchen vor ihn: »Herr König, wenn Ihr mir Eure jüngste Tochter gebe...

Husnobad
Vor Zeiten lebte einmal ein grausamer Schah, der eine Tochter mit Namen Husnobad hatte. Das Mädchen war von ungewöhnlicher Schönheit, ich...