[arabisch, "Geschichte, Legende"]

Märchen: Titel - De...

Hier siehst du eine Liste aller Märchen bei Hekaya, sortiert nach Titel. Klicke oben auf einen Buchstaben in der Reihe und du erhälst eine Liste aller Märchen, deren Titel mit dem gewählten Buchstaben anfängt.

A B C | D Da De Di | E F G H | I J K L | M N O P Q | R S T | U V W | X Y Z

De

Kinder- und Hausmärchen
De Spielhansl
Jacob und Wilhelm Grimm
Is is emohl e Mon gewön, der hot ninx us (als) g'spielt, und do hobend'n d,Leut nur in Spielhansl g'hoaßen, und wal (weil) er gor nit afg...

De wilde Mann
Jacob und Wilhelm Grimm
Et was emoel en wilden Mann, de was verwünsket un genk bie de Bueren in den Goren (Garten) un in't Korn un moek alles to Schande. Do klagde...

Demane und Demazana
Vor langer Zeit einmal liefen ein Junge und ein Mädchen, es waren Zwillingsgeschwister, aus dem Dorf weg. Der Junge hieß Demane und das M...

Der Affe als Mensch
Wilhelm Hauff
Im südlichen Teil von Deutschland liegt das Städtchen Grünwiesel, wo ich geboren und erzogen worden bin. Es ist ein Städtchen, wie sie a...

Der Affe und die süßen Knollen
Es war einmal ein Affe, der hatte eine Anzahl Rinder zu hüten. Nun ging aber das Gerücht um, dass jeder, der dem Affen die Rinder wegnehme...

Der Affenbuddha
Es lebten einmal ein Großvater und eine Großmutter. Sie hätten ganz zufrieden sein können, wenn nicht die Vögel gewesen wären. Was nü...

Der allwissende Doktor
In einer Apotheke arbeitete einst ein so kluger Mann, das er seines Gleichen suchte. Da meldete man ihm aus einem anderen Reich, das dort ei...

Der alte Grabstein
Hans Christian Andersen
In einem der kleinen Marktflecken bei einem Manne, der seinen eigenen Hof hatte, saß abends in der Jahreszeit, in der die Abende länger we...

Der alte Großvater und der Enkel
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein steinalter Mann, dem waren die Augen trüb geworden, die Ohren taub, und die Knie zitterten ihm. Wenn er nun bei Tische sa...

Kinder- und Hausmärchen
Der alte Hildebrand
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war amahl a Baur und a Bäurin, und dö Bäurin, dö hat der Pfarra im Dorf gern gesegn, und da hat er alleweil gwunschen, wann er nur am...

Der Alte in dem weißen Haus
Es war einmal ein Mann, der wohnte in einem weißen Haus in einem Dorf, und er wusste alles über alle, die in dem Ort wohnten. Im selben Do...

Der alte Jäger
Es war einmal ein alter Jäger. Schon lange Zeit war er nicht mehr auf der Jagd gewesen, er hatte sogar schon vergessen, wann er das letzte...

Der alte Koffer
Richard von Volkmann-Leander
Ein alter Herr, der viel reiste, besaß einen Koffer. Schön war der Koffer nicht, sondern grundhässlich; denn er war mit struppigem Seehun...

Der alte Mann und die drei Brüder
Es waren einmal drei Brüder, die wollten in die Fremde ziehen, um Arbeit zu finden. Auf ihrem Wege gelangten sie in eine Einöde, und sie s...

Der alte Sultan
Jacob und Wilhelm Grimm
Es hatte ein Bauer einen treuen Hund, der Sultan hieß, der war alt geworden und hatte alle Zähne verloren, so dass er nichts mehr fest pac...

Der alte Wolf
Es war einmal ein alter Wolf, der war schon sehr alt, steinalt war er. Dieser Wolf bekam einmal Hunger auf Hasenfleisch. Er sagt: »Ich gehe...

Der alte Zauberer und seine Kinder
Ludwig Bechstein
Es lebte einmal ein böser Zauberer, der hatte vorlängst zwei zarte Kinder geraubt, einen Knaben und ein Mägdlein, mit denen er in einer H...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der arme Fischer und der Beherrscher der Gläubigen
Man behauptet, o König der Zeit! es lebte in der frühesten Zeit in Bagdad ein Fischer mit Namen Chalif; er hatte viel Unglück und wenig W...

Der arme Junge im Grab
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein armer Hirtenjunge« dem war Vater und Mutter gestorben, und er war von der Obrigkeit einem reichen Mann in das Haus gegebe...

Der arme Müllerbursch und das Kätzchen
Jacob und Wilhelm Grimm
In einer Mühle lebte ein alter Müller, der hatte weder Frau noch Kinder, und drei Müllerburschen dienten bei ihm. Wie sie nun etliche Jah...

Der arme Stephan
Gustav Adolf Schöll
Die rauchige Schwertfeger- und Schuhflickergasse meiner Vaterstadt lag wie in einem Hohlweg, fast unterirdisch zu nennen, krumm und eng unte...

Der Arme und der geizige Ischan
In einem Aul lebte ein armer Mann. Sein Nachbar war ein Ischan. Der lebte zufrieden und in Freuden, denn die Menschen brachten ihm reiche Ga...

Der Arme und der Reiche
Jacob und Wilhelm Grimm
Vor alten Zeiten, als der liebe Gott noch selber auf Erden unter den Menschen wandelte, trug es sich zu, dass er eines Abends müde war und...

Der Arme und seine Schicksalsfrau
In einer kleinen Hütte am Rande einer Stadt lebte einst ein armer Mann mit seiner Frau und seinen Kindern. Außer der Hütte besaßen sie n...

Der arme Zigeuner
Es lebte einmal ein armer Zigeuner. Der ging jede Woche einmal zu den reichen Hausherren betteln. Einmal kam er zu einer Witwe und bettelte...

Der Aschenputtel wird König
Josef Haltrich
In der guten alten Zeit, als unser Herrgott noch selbst sich den zum König erwählte, der ihm am besten gefiel, lebte ein Bauer, der hatte...

Der Aschewicht
Es lebte einmal ein Mann, der hatte drei Söhne. Die beiden älteren waren recht klug, nur der jüngste war ein Dümmling. Die älteren Söh...

Der Astronom, der Arzt und der Bauer
Zwei Freunde von Kindheit auf, die die hohen Schulen des Auslandes besuchten, hatten die Bücherweisheit bis zum Bodensatz gründlich studie...

Der Bär mit dem Lindenholzfuß
Es waren einmal ein Greis und eine Greisin. Eines Tages wollte die Greisin Bärenfleisch essen. Sie ruft ihren Alten und sagt: »Geh in den...

Der Bär und der Fuchs
Es war einmal ein Bär, der saß in einer Waldschlucht und schlief. Als der Fuchs, der dort umher schlich, an ihm vorbeikam und ihn sah, sag...

Der Bär und der Hahn
Es war einmal ein Mann, der hatte einen Dummkopf von Sohn, einen Ochsen, einen Widder und einen Hahn. Einstmals kam der Sohn auf eine Idee u...

Der Bär, der Wolf und der Fuchs
Ein Bär, ein Wolf und ein Fuchs teilten ihr Essen, ihre Arbeit und ihre Ruhestatt miteinander, kurz, sie waren gute Freunde. Sie besaßen a...

Der Bär, der Wolf und der Fuchs
Josef Haltrich
Der Bär, der Wolf und der Fuchs schlossen miteinander einen Bund. Sie wollten gemeinschaftlich auf Beute ausgehen und gleichmäßig teilen...

Der Bär, der Wolf, der Fuchs und der Hase auf dem Medwischer Margrethi
Josef Haltrich
Der Bär, der Wolf, der Fuchs und der Hase saßen einmal vergnügt im grünen Waldhaus beisammen. Da sprach der Fuchs: »Wie wäre es, wenn...

Kalendergeschichten
Der Barbierjunge von Segringen
Johann Peter Hebel
Man muss Gott nicht versuchen, aber auch die Menschen nicht. Denn im vorigen Spätjahr kam in dem Wirtshaus zu Segringen ein Fremder von der...

Der Bärenhäuter
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein junger Kerl, der ließ sich als Soldat anwerben, hielt sich tapfer und war immer der vorderste, wenn es blaue Bohnen regne...

Der Bärenprinz
Ein Kaufmann wollte einmal auf den Markt gehen; da fragte er seine drei Töchter, was er ihnen nach Hause bringen sollte. Die älteste sagte...

Der Bauer und der Bär
Ein Mann pflanzte einmal Rüben am Waldrand. Da kam ein Bär und fragte: »Was machst Du da?« »Ich pflanze Rüben!« »Ich werde Deine Rü...

Der Bauer und der Teufel
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein kluges und verschmitztes Bäuerlein, von dessen Streichen viel zu erzählen wäre, die schönste Geschichte ist aber doch...

Der Bauer und sein Sohn
Eduard Mörike
Morgens beim Aufstehen sagt einmal der Peter ganz erschrocken zu seinem Weib: »Ei, schau doch, Ev', was hab' ich da für blaue Flecken! Am...

Der Bauer, der Bär und der Fuchs
Josef Haltrich
Ein armer Bauer kam aus dem Wald mit einer Fuhre Holz. Siehe, da trat ihm plötzlich der Bär in den Weg und rief: »Halt, einen Ochsen her...

Der begrabene Mond
Es ist lange her, in der Zeit meiner Großmutter, da bestand das Car-Land ganz aus Sümpfen, aus großen Tümpeln mit schwarzem Wasser und a...

Der beherzte Flötenspieler
Ludwig Bechstein
Es war einmal ein lustiger Musikant, der die Flöte meisterhaft spielte; er reiste daher in der Welt herum, spielte auf seiner Flöte in Dö...

Der Bei und der Kadi
Ob es nun so war oder nicht, jedenfalls lebte unweit von Saamin ein Bei, bei dem ein junger Knecht arbeitete. Eines Tages beschimpfte der Be...

Der Bei und die Knechte
Ob es sich nun zugetragen hat oder nicht, man sagt, ein Armer hatte drei Söhne. Vor dem Tod rief er sie zu sich und sprach: »Ich sterbe nu...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der bekehrte König
Man erzählt noch: Ein gewisser König reiste einst verkleidet in seinem Reich umher und kam durstig in einem großen Dorf an. Da blieb er v...

Der Bergtroll und der Schatz am Himmel
Hinter der gewaltigen schwarzen Klippe wohnte der Bergtroll, der im Sonnenlicht zerplatzte. Dort, im Inneren des Berges, lag der Troll im Du...

Der betrogene Betrüger
Man erzählt, dass es die Moorkatze war, der die Tiere ihre Färbung zu verdanken haben. Die Moorkatze hatte nämlich zu ihnen gesagt: »Wer...

Der betrogene Teufel
Es war einmal ein junger Bursche, Berthold hieß er; dem waren Vater und Mutter gestorben und hatten ihm nichts hinterlassen, weder Geld noc...

Der betrunkene Hahn
Es war einmal ein betrunkener Hahn, der ging auf einen Hügel, um kleine Zweige zu suchen, und fand dort eine Geldbörse und sagte: »Ich wi...

Der Bettler und der Heller
Ein Bettler ging des Weges und fand einen Heller. Als er nun weiterging, rief er: »Ich habe einen Heller gefunden, ich habe einen Heller ge...

Der Birkhahn und der Fuchs
Der Birkhahn saß einst auf einem Baum. Da kam der Fuchs zu ihm und sagte: »Wünsche Gesundheit und langes Leben, liebes Birkhähnchen! Kau...

Der Bischof von Börglum und seine Sippe
Hans Christian Andersen
Die folgende Geschichte spielt oben im nördlichen Jütland im Wildmoor. Man kann dort das Brausen der Nordsee hören, die gegen die jütisc...

Der blaue Gürtel
Jørgen Moe
Da lebten einst ein altes Bettlerweib und ein kleiner Junge und wenn sie ihre Taschen in der Stadt gefüllt hatten, gingen sie über die Ber...

Der blaue Gürtel
Jørgen Moe
Da lebten einst ein altes Bettlerweib und ein kleiner Junge und wenn sie ihre Taschen in der Stadt gefüllt hatten, gingen sie über die Ber...

Der Blinde und der Krüppel
Vor langer Zeit einmal wurde ein Dorf von einem kriegerischen Haufen überfallen, der die Leute aus ihren Behausungen vertrieb. Nur ein Krü...

Der blöde Peter
Es war einmal ein Knabe, den man allgemein den blöden Peter nannte. Seine Eltern waren frühzeitig gestorben, und so war er aufgewachsen, o...

Der blühende Brunnenrand
Es war einmal ein Führer einer Räuberbande; wo er mit seinen Leuten hinkam, ließ er nichts an seinem Platz. Aber einmal im Jahre beichtet...

Der Boggart
Im Haus eines ehrlichen Bauern in Yorkshire, George Gilbertson hieß er, hatte sich ein Boggart niedergelassen. Er verursachte hier viel Är...

Der böse Fürst
Hans Christian Andersen
Es war einmal ein böser Fürst; all sein Dichten und Trachten ging darauf aus, alle Länger der Welt zu erobern und allen Menschen Furcht e...

Geschichten vom Schelm Ero
Der Bote aus dem Jenseits
Ein Türke und seine Frau arbeiteten auf dem Maisfeld. Zur Mittagszeit brachte der Mann das Pferd zur Tränke, und die Frau legte sich in de...

Der Brei
Mann und Frau aßen Brei. Der Teller stand ein wenig schief, und die Urba rann zu ihm. Die Frau, die nicht gern mit ihrem Löffel vor der Na...

Der Bruderstreit
Vor Zeiten, die so alt sind, dass man beinahe glaubt, sie seien gar nicht gewesen, gab es in dem Land, das man heute Argentinien nennt, übe...

Der Brunnen am Ende der Welt
Es lebte einmal ein Mädchen; seine Mutter war gestorben, und der Vater hatte sich wieder verheiratet. Die Stiefmutter aber konnte die Tocht...

Der Buchweizen
Hans Christian Andersen
Häufig, wenn man nach einem Gewitter an einem Acker vorübergeht, auf dem Buchweizen wächst, sieht man, dass er ganz schwarz geworden und...

Der Burghüter und seine kluge Tochter
Josef Haltrich
Ein armer Burghüter hatte fünfzehn Kinder und nichts zu essen. Da nahm er eines Tages aus der Orgel den Speck, den sich der Herr Pfarrer d...

Der Bursche und der Teufel
Es war einmal ein Bursche, der ging spazieren und knackte Nüsse; da fand er eine, die war wurmstichig, und im selben Augenblick begegnete i...

Der Coyote und der junge Jäger
Vor langer Zeit lebte einmal ein junger Mann, der war gefräßig wie ein Bussard, begriffsstutzig wie eine Kröte und so stümperhaft, dass...

Der dankbare Affe
Es lebten einmal zwei Brüder, ein jüngerer und ein älterer. Ihre Eltern waren gestorben und hatten die beiden ganz allein zurückgelassen...

Der dankbare Königssohn
Einst hatte sich ein König in einem tiefen Walde verirrt und konnte, soviel er auch suchte, nicht den Rückweg finden, obwohl er schon kreu...

Der dankbare Tanuki
Einst lebte in einem Dorf der Präfektur Hidatschi, die sich längs der östlichen Meeresküste im Norden von der Hauptstadt Tokio ausbreite...

Der Deibl auf'm Falbn
In früheren Zeiten, als der Böse leibhaftig die Erde zu besuchen pflegte und mit Sterblichen Verträge abschloss, in denen er ihnen für j...

Der Diamantenvogel
Nun, es waren also einmal zwei Freunde, die waren Goldschmiede und sehr reich. Aber einer von ihnen hatte Unglück und verlor sein Vermögen...

Der Dieb und sein Sohn
Ein Mann stahl ein Hemd und schickte seinen Sohn, es zu verkaufen. Unterwegs fingen Straßenjungen mit ihm einen Händel an und zerrissen da...

Der Dienst des Teufels
In alten Zeiten, als noch die Leibeigenschaft war, lebte ein bettelarmer Bauer. Er war so verarmt, dass er schon nichts mehr zu beißen und...

Der Drache mit den Edelsteinen
Es waren einmal zwei Bauersleute, gute, aber bettelarme Menschen, die eines jungen Sohn hatten. Eines Morgens ging der Mann in den Wald, um...

Der Drache mit den sieben Köpfen
Es war einmal ein Königssohn, der war befreundet mit dem Sohn eines Schusters; sie spielten immer zusammen, und der Prinz schämte sich nic...

Der Drache mit den sieben Köpfen
Es war einmal, wie noch nie - wenn es nicht gewesen wäre, würde man es nicht erzählen, - in einem Reich ein ungeheuerer Drache. Der hatte...

Der Drache vom Rosenstrauch
Es war einmal ein König, der hatte drei Töchter. Und eines Tages musste er eine sehr weite Reise in eine Stadt machen und fragte seine Tö...

Der Drache von Wawel
Vor vielen, vielen Jahren, als Krakau noch die Hauptstadt Polens war, lebten in der Burg auf dem Wawel-Berg oberhalb der Weichsel der König...

Der Drachenkönig und der Bambusflötenspieler
Vor langer, langer Zeit lebte am Fuß des Fünffingerberges ein Mann, der mit großer Fertigkeit und Schönheit auf der Bambusflöte spielen...

Der Drachentöter
Es war einmal ein König, der hatte drei Söhne. Als sie erwachsen waren, ließ er ihnen kostbare Gewänder anfertigen, gab jedem einen sch...

Der Dreschflegel vom Himmel
Jacob und Wilhelm Grimm
Es zog einmal ein Bauer mit einem Paar Ochsen zum Pflügen aus. Als er auf den Acker kam, da fingen den beiden Tieren die Hörner an zu wach...

Der dumme Hans
Josef Haltrich
Es war einmal eine alte, alte walachische Frau, die hatte einen Enkel, der hieß Hans, der machte allerlei dumme Streiche und Possen, und di...

Der dumme Schah
Irgendwann war das baufällige Hüttchen eines armen Mannes zusammengestürzt. Deshalb nahm er sich vor, ein neues zu bauen. Schon war das n...

Der Ehre Dornenpfad
Hans Christian Andersen
So heißt ein altes Märchen: »Der Ehre Dornenpfad«, und es handelt von einem Schützen mit Namen Bryde, der wohl zu großen Ehren und Wü...

Der Eifersüchtige und der Menschenfresser
Mokabe Nsame, ein Mann aus dem Stamm der Fang heiratete eine außergewöhnlich schöne Frau. Alle seine Brüder waren von der neuen Schwäge...

Der Eisenhans
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein König, der hatte einen großen Wald bei seinem Schloss, darin lief Wild aller Art herum. Zu einer Zeit schickte er einen...

Der Eisenhans
Josef Haltrich
Es war einmal ein Paar Eheleute, die hatten keine Kinder, und der Mann klagte das seiner Frau, warum sie ihm keine Kinder gebäre. »Lieber...

Der Eisenofen
Jacob und Wilhelm Grimm
Zur Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat, ward ein Königssohn von einer alten Hexe verwünscht, dass er im Walde in einem großen Eisen...

Der Engel
Hans Christian Andersen
Jedes Mal, wenn ein gutes Kind stirbt, kommt ein Engel Gottes zur Erde hernieder, nimmt das tote Kind auf seine Arme, breitet die großen, w...

Der entflohene Vogel
Es war einmal ein König, der hatte einen wunderschönen Kanarienvogel, den liebte er so sehr, dass er einen eigenen Diener anstellte, welch...

Der Erbsenfinder
Josef Haltrich
Es war einmal ein Junge, der fand eine Erbse und war über alle Maßen froh. »Was für ein glücklicher Mensch bist du doch!« sprach er be...

Der erste Maulwurf in Cornwall
Alice of the Combe war das einzige Kind ihrer Mutter und von edler Abstammung. Sie lebte in den Hügeln von Morwenna, in der Nähe der Sever...

Der erzürnte Heilige
Es lebte einmal ein Alter mit seiner Alten. Sie hatten Land, doch bearbeiteten sie es meist nicht. Sie waren sehr arm, sie arbeiteten selten...

Der Erzzauberer und sein Diener
Josef Haltrich
Tief in einem Walde war ein verwünschtes Schloss. In diesem wohnte niemand als ein Zauberer, der durch seine Zauberei ungeheuere Schätze z...

Der Esel
Vor uralter Zeit war bei einem Grafen auf einem Schlosse ein gar braves, stilles Mädchen im Dienste. Sie diente ihrer Herrschaft treu und r...

Der Esel als Sänger
Groß ist die Welt, Menschen gibt es solche und solche, was Wunder, dass irgendwann einmal in einem Aul sorglos der alte Schwätzer Shaksyba...

Der Esel, der Tisch und der Stock
Ein Bursche namens Jack war einmal zu Hause sehr unglücklich, weil er von seinem Vater schlecht behandelt wurde, und er entschloss sich des...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der Eseltreiber und der Dieb
Ein leichtsinniger Eseltreiber ging einst auf der Straße und hatte den Zaum seines Esels in der Hand, den er daran nachschleppte. Zwei Dieb...

Der faule Heinz
Jacob und Wilhelm Grimm
Heinz war faul, und obgleich er weiter nichts zu tun hatte, als seine Ziege täglich auf die Weide zu treiben, so seufzte er dennoch, wenn e...

Der faule Jack
Es war einmal ein Bursche, der hieß Jack, und der lebte mit seiner Mutter zusammen in trübseligen Umständen. Sie waren sehr arm, und die...

Der Faule und der Fleißige
Jacob und Wilhelm Grimm
Es waren einmal zwei Handwerksburschen, die wanderten zusammen und gelobten beieinander zuhalten. Als sie aber in eine große Stadt kamen, w...

Der Federkönig
Josef Haltrich
Es war einmal ein Paar arme Leute auf dem Feld und hatten auch ihr kleines Kind mit, das lag in einer Schaukel, die war aus Windeln und hing...

Der feige Chudaiberdy und die Füchsin
Es war einmal ein Mann mit Namen Chudaiberdy. Er fürchtete sich über alle Maßen vor Füchsen. Wenn er nur einem einzigen in der Steppe od...

Der Findling
In jenen alten Zeiten, als noch die Schicksalsfeen auf Erden unter den Menschen umgingen und ihnen ihr Los für das ganze Leben, von der Wie...

Der Fisch mit dem goldenen Bart
In einem Teil des Meeres lebten vor langer, langer Zeit zwei Fische, die sehr gute Freunde waren. Davon hatte der eine einen schönen, lange...

Der Fisch und der Ring
Es war einmal vor Zeiten ein mächtiger Baron im Nordland, der war ein großer Zauberer und wusste alles, was geschehen würde. Eines Tages...

Der Fischerssohn, der Rappe und der Schimmel
Johann Wilhelm Wolf
In einem großen Walde lag ein großer See, daran wohnte ein Fischer mit seiner Frau. Gott hatte ihnen fünf Söhne geschenkt, einer schöne...

Der Flachs
Hans Christian Andersen
Der Flachs blühte. Er hat schöne, blaue Blumen, die so zart wie die Flügel einer Motte und noch viel feiner sind. - Die Sonne beschien de...

Der Flaschenhals
Hans Christian Andersen
In der engen, krummen Straße zwischen ärmlichen Häusern stand ein schmales, hohes Haus aus Fachwerk, das schon überall aus den Fugen gin...

Der fliegende Koffer
Hans Christian Andersen
Es war einmal ein Kaufmann, der war so reich, dass er die ganze Straße und fast noch eine kleine Gasse mit Silbergeld pflastern konnte; abe...

Der Floh und der Professor
Hans Christian Andersen
Es war einmal ein Luftschiffer, dem ging es verkehrt, der Ballon zersprang, der Mann plumpste herunter und ging in Stücke. Seinen Jungen ha...

Der Floh und die Fliege
Man erzählt sich, dass sich einmal die Fliege und der Floh trafen. Da sie sich seit langer Zeit nicht gesehen hatten, fragte die Fliege den...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der freigebige Hund
Einst war ein armer Mann so sehr von seinen Gläubigern gedrängt, dass er seine Familie und seine Heimat verlassen und in fremden Ländern...

Der Frieder und das Katherlieschen
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war ein Mann, der hieß Frieder, und eine Frau, die hieß Katherlieschen, die hatten einander geheiratet und lebten zusammen als junge Eh...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der fromme Israelit
Ferner wird erzählt: Einst lebte ein frommer Mann unter den Söhnen Israels, der stets Gott anbetete und dessen Familie sich von ihrer Hän...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der fromme Sohn Harun al-Raschids
Es wird auch erzählt. Harun Arraschid hatte einen Sohn, der, als er sechzehn Jahre alt war, immer mit frommen Einsiedlern und Heiligen lebt...

Der Frosch
Ein Mann und eine Frau hatten keine Kinder und hätten doch für ihr Leben gern solche gehabt. Sie beteten um einen Nachkommen unter was imm...

Der Frosch, seine Frau und die Schlange
Ein Frosch heiratete einmal eine schöne Frau. Der Frosch spielte gern Mbila, und jeden Abend, wenn er von der Arbeit heimkehrte, vergnügte...

Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich
Jacob und Wilhelm Grimm
In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat, lebte ein König, dessen Töchter waren alle schön, aber die jüngste war so schö...

Der Fuchs
Ein türkischer Pascha raubte einst die Tochter eines Königs und verschleppte sie auf eine Insel mitten im Meer, damit ihr mächtiger Vater...

Der Fuchs als Hirte
Es war einmal eine Frau, die ging aus und wollte sich einen Hirten mieten. Da begegnete ihr der Bär. »Wo willst du hin?« fragte der Bär...

Der Fuchs betrügt den Bauern um die Fische, der Wolf frisst sie
Josef Haltrich
Inzwischen war der Hunger des Wolfes mit verdoppelter Stärke wieder erwacht. Er sprang auf den Fuchs, packte ihn und sprach: »Gevatter, sc...

Der Fuchs führt den Wolf in die Schafmeierei
Josef Haltrich
Der Fuchs lag eben vor seiner Burg und leckte sich den Schnurrbart, als der geschlagene Wolf mit blutigen Malen herbeikam. »Gevatter, wie s...

Der Fuchs hangt geschunden am Baum und wird vom Hasen geneckt
Josef Haltrich
Es wehte ein leiser Wind und bewegte den Fuchs, wie er so am Baum hing, hin und her. Da kam der Hase des Weges und sah den Fuchs. »Aha!« d...

Der Fuchs heilt des Raben Kinder von der Krätze
Josef Haltrich
»Deinen Gevatter Wolf hast du für alle Zeit dir vom Halse geschafft«, sprach der Fuchs zu sich ganz wohlgefällig und streichelte sich de...

Der Fuchs lehrt den Wolf fischen
Josef Haltrich
Einige Tage konnte der Wolf nicht ausgehen, so sehr war er zerschlagen worden. Aber nun überfiel ihn wieder sein entsetzlicher Hunger und z...

Der Fuchs macht dem Wolf einen Zagel aus Hanf und Pech
Josef Haltrich
Der Fuchs hatte von weitem zugesehen. Nur einmal kam der Wolf und hatte ihn, noch ehe er in seine Wohnung entrinnen konnte, am Kragen. »Hal...

Der Fuchs macht den Hasen zu seinem Leibeigenen
Josef Haltrich
In seinem Missmut traf der Fuchs auf den Hasen, der war gesättigt und sprang fröhlich herum wie eine Geiß. »Halt, halt!« rief der Fuchs...

Der Fuchs überlistet den Haushahn
Josef Haltrich
Bald nach diesem Wettlauf bekam der Fuchs wieder Hunger. Er wusste aber auf einem Hofe zwölf Hühner. Die bewachte ein Hahn, der war auf de...

Der Fuchs überredet den Wolf, ins verlassene Räuberhaus zu gehen
Josef Haltrich
Nach einigen Tagen war der Wolf wieder geheilt, und sein unendlicher Hunger erwachte. Da er sich nun nicht zu raten wusste, hielt er seine R...

Der Fuchs überredet den Wolf, über den Köhlerbrunnen zu springen
Josef Haltrich
Der Wolf hatte sich so vollgefressen, dass er rund war wie eine Kufe und sich nur langsam und wackelnd fortbewegen konnte. Der Fuchs aber be...

Der Fuchs und das kleine runde Brötchen
Einst wollte der Fuchs über einen See setzen. Am Ufer traf er ein kleines rundes Brötchen. Er fragte, wohin es wollte. Das Brötchen sagte...

Der Fuchs und das Pferd
Jacob und Wilhelm Grimm
Es hatte ein Bauer ein treues Pferd, das war alt geworden und konnte keine Dienste mehr tun; da wollte ihm sein Herr nichts mehr zu fressen...

Der Fuchs und der Bär
Josef Haltrich
Der Fuchs und der Bär hatten einmal großen Durst. Da sprach der Fuchs: »Ich weiß in einem Keller guten Wein, willst du, so gehen wir in...

Der Fuchs und der Hahn
Einst traf ein Fuchs einen Hahn, und sie fingen miteinander zu reden an. »Wie viel Tricks kannst du?« fragte der Fuchs. »Ich kann drei«...

Der Fuchs und der Hase
Im Walde lebten einmal ein Fuchs und ein Hase. Der Fuchs hatte ein Häuschen aus Eis, der Hase eins aus Borke. Es kam die warme Frühlingsze...

Der Fuchs und der Igel
Josef Haltrich
Für diesmal war ihm auch der Hase entgangen. Sein Hunger war bald unbändig. Da lief er irr und wirr in einem frischgeackerten Felde herum...

Der Fuchs und der Kranich
Ein Fuchs und ein Kranich hatten miteinander Freundschaft geschlossen. Der Fuchs wollte einmal den Kranich bewirten; »Komm zu mir, Gevatter...

Der Fuchs und der Krebs
Ludwig Bechstein
Ein Krebs kroch aus seinem Bache hervor auf das grüne Gras einer Wiese, allda er sich gütlich tat. Da kam ein Fuchs daher, sah den Krebs l...

Der Fuchs und der Sperling
Ein Kater stieß einmal einen Topf mit Sahne um. Als die Hausfrau das sah, packte sie den Kater beim Genick, prügelte und prügelte ihn und...

Der Fuchs und der Wolf
Einmal streifte ein Fuchs durch die Berge und fand ein altertümliches Buch. Er ließ sich im Schatten eines Baumes nieder und begann zu les...

Der Fuchs und der Wolf
Es lebten einmal ein Mann und eine Frau. Eines Tages sagte der Mann: »Höre, Frau, backe Pirogi, ich aber will den Schlitten anspannen und...

Der Fuchs und der Wolf auf der Bauernhochzeit
Josef Haltrich
Endlich sank die Sonne hinter den Berg, und kaum fing die Dämmerung an, so machten sie sich auf den Weg, der Fuchs voran. Sie gelangten ung...

Der Fuchs und der Wolf gehen durchs Feuer
Josef Haltrich
Der Wolf unterdrückte bei dieser Aussicht seinen gewaltigen Hunger. »Aber was sollen wir bis zu der Zeit vorgeben?« sprach er, »denn die...

Der Fuchs und der Wolf im Dorfbrunnen
Josef Haltrich
Der Bauch war dem Wolf von den Fischen angeschwollen, und er bekam einen rasenden Durst - ihr wisst ja, dass Fische überhaupt schwimmen wol...

Der Fuchs und die Frau Gevatterin
Jacob und Wilhelm Grimm
Die Wölfin brachte ein Junges zur Welt und ließ den Fuchs zu Gevatter einladen. »Er ist doch nahe mit uns verwandt,« sprach sie, »hat e...

Der Fuchs und die Gans
Eines Tages gelang es dem Fuchs, eine schöne, fette Gans zu fangen, die am Ufer des Sees schlief. Er hielt sie am Flügel fest und machte s...

Der Fuchs und die Gänse
Jacob und Wilhelm Grimm
Der Fuchs kam einmal auf eine Wiese, wo eine Herde schöner, fetter Gänse saß; da lachte er und sprach: »Ich komme ja wie gerufen, ihr si...

Der Fuchs und die Katze
Jacob und Wilhelm Grimm
Es trug sich zu, dass die Katze in einem Walde dem Herrn Fuchs begegnete, und weil sie dachte »er ist gescheit und wohl erfahren, und gilt...

Der Fuchs und die Löwin
Einmal begegnete der Fuchs auf der Jagd einer Löwin, die mit ihren Jungen unterwegs war. Er sprach sie an: »Guten Tag! Wie viele Kinder du...

Der Fuchs und die Schnecke
Josef Haltrich
Wenn der Zigeuner satt ist, so ist er ausgelassen fröhlich, und so auch der Fuchs. Als er die sieben jungen Raben im Bauch hatte, lief er m...

Der Fuchs verliert seinen Pelz und bereut dabei seine Sünden
Josef Haltrich
Der Jäger freute sich, als er seine Hunde mit dem Fuchs kommen sah. »Ah, schlechter Kerl, du also bist es, der meine Hasen frisst? Deinen...

Der Fuchs verschafft dem Wolf das Fleisch von zwei Schweinen aus des Buschwirten Kammer
Josef Haltrich
Eines Morgens ganz früh kam der Wolf vor die Burg des Fuchses und rief: »Gevatter, seid Ihr zu Hause?« »Jawohl!« antwortete der Fuchs...

Der Fuchs wird durch einen Sturmwind vom Baume los
Josef Haltrich
Der Fuchs am Baume hatte keine Ruhe. »Wie musst du«, sprach er bei sich, »diese Schmach so ungerächt über dich ergehen lassen! So werde...

Der Fuchs wird von den Gänsen überlistet
Josef Haltrich
Nach einiger Zeit, als alle Hühner aufgezehrt waren und sich die Not des Hungers wieder einstellte, traf der Fuchs nach langem Suchen auf e...

Der Fuchs, der Hahn und die Henne
Eines Tages sah der Fuchs einen schönen Hahn und eine fette Henne, die er gar zu gern verspeist hätte. Aber als er näher schlich, flogen...

Der furchtlose Junge
Ein Mann hatte fünf Söhne. Eines Tages befiel ihn eine Augenkrankheit, die er selbst nicht heilen konnte. Da sprachen die Söhne zu ihrem...

Der furchtsame Geisterbeschwörer
Es war einmal ein Geisterbeschwörer, den dessen Frau, als sie gerade gemeinsam beim Mahl saßen, im Scherz fragte: »Du hast doch keine Ang...

Der Garten des Paradieses
Hans Christian Andersen
Es war einmal ein Königssohn; niemand hatte so viele und schöne Bücher wie er. Alles, was in dieser Welt geschehen, konnte er darin lesen...

Der Garten im Brunnen
Ludwig Bechstein
Ein Bauer hatte nach dem Tod seiner ersten Frau, die ihm ein Mädchen und einen Knaben geboren hatte, eine zweite geheiratet und bekam von d...

Der Gärtner und die Herrschaft
Hans Christian Andersen
Eine Meile von der Hauptstadt entfernt stand ein altes Schloss mit dicken Mauern, Türmen und gezackten Giebeln. Hier wohnte, jedoch nur in...

Der Gast
Einmal besuchte ein Gevatter seinen Verwandten im lakischen Aul Kuli. Auf der Veranda, wo das Fleisch zum Dörren aufgehängt war, führten...

Der Gaudieb und sein Meister
Jacob und Wilhelm Grimm
Jan wollte seinen Sohn ein Handwerk lernen lassen; da ging Jan in die Kirche und betete zu unserem Herrgott, was ihm wohl zuträglich wäre...

Der gebackene Kopf
James Justinian Morier
›Herr!‹ fing der vierte der Sklaven zu erzählen an; ›als ich noch in Stambul verweilte, begab sich daselbst folgende sonderbare Gesch...

Der geblendete Riese
In Dalton in der Nähe von Thirsk in Yorkshire ist eine Mühle. Sie ist erst vor kurzem erneuert worden; als ich vor sechs Jahren in Dalton...

Der gefräßige Kürbis
Diese Geschichte handelt von einem Kürbis und einem Mädchen. Es war einmal ein reicher Mann namens Alabarma. Er hatte viel Geld, aber kein...

Kalendergeschichten
Der geheilte Patient
Johann Peter Hebel
Reiche Leute haben trotz ihrer gelben Vögel (Goldstücke) doch manchmal auch allerlei Lasten und Krankheiten auszustehen, von denen gottlob...

Der Geiger und seine drei Gesellen
Johann Wilhelm Wolf
Ein Graf hatte einen Geiger in seinem Schlosse, der spielte gar schön und vertrieb ihm manche böse Laune. Plötzlich starb aber der Graf...

Der Geist im Glas
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein armer Holzhacker, der arbeitete vom Morgen bis in die späte Nacht. Als er sich endlich etwas Geld zusammengespart hatte...

Der geizige Kadi
In einem Aul lebte ein armer Mann. Eines Tages fand er einen Krug voll Gold und beschloss, ihn gut zu verstecken. Er konnte nur keinen passe...

Der geizige Pirim
Es lebte einst ein Geizhals namens Pirim. Alle kannten ihn. Eines Tages bekam er Besuch aus einem anderen Aul. Der Geizhals bewirtete seinen...

Der geizige Reiche
Es war einmal ein reicher Mann, der war sehr geizig, und je mehr er Geld besaß, desto mehr wollte er haben. Und immer wieder verkaufte er d...

Der gekaufte Traum
Sarsembai wuchs als Waisenjunge auf. Er hatte weder Vater noch Mutter. Sein Leben war hart. Er verdingte sich bei einem reichen Bei als Scha...

Der gelernte Jäger
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein junger Bursch, der hatte die Schlosserhantierung gelernt und sprach zu seinem Vater, er wollte jetzt in die Welt gehen und...

Der gerechte Bohumil
Ein Tagelöhner, der sich jedes Stücklein Brot mühsam verdienen muss, hat mitunter mehr Kinder als ein Reicher, der in Samt und Seide geht...

Der gerechte Lohn
Josef Haltrich
Ein Vater hatte drei Söhne. Von denen waren die beiden ältern faul, aber dabei stolz und hochfahrig und böse von Herzen, der jüngste abe...

Der gerechte Müller
Mullah Magomed-Gadshi ging das Mehl zu Ende. Es war Winter, und es war grimmig kalt. Im Wehr hatte sich nur wenig Wasser gestaut, und vor de...

Der gescheite Hans
Jacob und Wilhelm Grimm
Hansens Mutter fragt »wohin, Hans?« Hans antwortet »zur Gretel.« »Machs gut, Hans.« »Schon gut machen. Adies, Mutter.« »Adies, Hans...

Der gestiefelte Kater
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein Müller hatte drei Söhne, seine Mühle, einen Esel und einen Kater; die Söhne mussten mahlen, der Esel Getreide holen und Mehl forttra...

Der gestiefelte Kater
Charles Perrault
Ein Müller hinterließ bei seinem Tode seinen drei Kindern als einziges Vermögen eine Mühle, einen Esel und einen Kater. Mit dem Verteile...

Der gestohlene Heller
Jacob und Wilhelm Grimm
Es saß einmal ein Vater mit seiner Frau und seinen Kindern mittags am Tisch, und ein guter Freund, der zum Besuch gekommen war, aß mit ihn...

Der gestrenge Frost
Gar manches gab es, gar manches geschah - so lebte auch mal ein Mann mit seiner zweiten Frau. Der Mann hatte eine Tochter, und auch die Frau...

Der getreue Paul
Johann Wilhelm Wolf
Der König von Spanien ging eines Tages auf die Jagd, aber es war kein Wild zu sehen weit und breit. Da hörte er im Walde etwas jammern und...

Der Gevatter Tod
Jacob und Wilhelm Grimm
Es hatte ein armer Mann zwölf Kinder und musste Tag und Nacht arbeiten, damit er ihnen nur Brot geben konnte. Als nun das dreizehnte zur We...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der gewandte Dieb
Man erzählt auch: Der Polizeipräfekt von Alexandrien wurde einst von einem Soldaten besucht, der ihm sagte: »Wisse, o Herr, ich bin diese...

Der giftige Fisch
Ein Mann hatte einstmals einen Fisch gefangen, den man Stachelbauch oder Fugu nennt und für giftig hält. Er kannte dessen besondere Eigens...

Der gläserne Sarg
Jacob und Wilhelm Grimm
Sage niemand, dass ein armer Schneider es nicht weit bringen und nicht zu hohen Ehren gelangen könne, es ist weiter gar nichts nötig, als...

Der gläserne Schuh
Ernst Moritz Arndt
Ein Bauer aus Rothenkirchen, Johann Wilde genannt, fand einmal einen gläsernen Schuh auf einem der Berge, wo die kleinen Leute zu tanzen pf...

Der glückliche Prinz
Oskar Wilde
Weit über der Stadt stand auf einer hohen Säule die Statue des glücklichen Prinzen. Er war über und über mit feinen Blättern aus Gold...

Der Glücksring
Es waren einmal ein Mann und eine Frau, die beim Kartoffelgraben einen Ring fanden. Der Ring hatte eine winzige Inschrift: Eins zwei drei W...

Der Glücksvogel
In einem Dorf lebte einmal ein Bäuerlein, das hatte nur ein paar magere Äcker und Wiesen und eine einzige Kuh im Stalle. Ihm und seinem We...

Der goldene Adler
Der König von Aragonien hatte ein Töchterchen mit Namen Helena, das so jung, schön, liebenswürdig, wohlgesittet und verständig war, wie...

Der goldene Ball
Da waren zwei Mädchen, Töchter von einer Mutter, und als die vom Jahrmarkt kamen, sahen sie an der Haustür einen richtig hübschen jungen...

Der goldene Baum
In einem großen Wald lebte ein alter Eremit. Eines Tages kam zu ihm ein mageres und halb verhungertes Hündchen gelaufen, die Augen voller...

Der goldene Becher
Es war einmal eine Dame, die hatte eine kleine Tochter, und diese Tochter hatte einen schönen goldenen Becher. Eines Tages nun ging die Dam...

Der goldene Hirsch
Johann Wilhelm Wolf
Ein König hatte seine größte Freude an großen stolzen Soldaten und schönen weißen Schilderhäuschen und konnte es ums Leben nicht auss...

Der goldene Schlüssel
Jacob und Wilhelm Grimm
Zur Winterszeit, als einmal ein tiefer Schnee lag, musste ein armer Junge hinausgehen und Holz auf einem Schlitten holen. Wie er es nun zusa...

Der goldene Vogel
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war vor Zeiten ein König, der hatte einen schönen Lustgarten hinter seinem Schloss, darin stand ein Baum, der goldene Äpfel trug. Als...

Der goldne Rehbock
Ludwig Bechstein
Es waren einmal zwei arme Geschwister, ein Knabe und ein Mädchen, das Mädchen hieß Margarete, der Knabe hieß Hans. Ihre Eltern waren ges...

Der goldne Vogel
Josef Haltrich
Es war einmal ein König, der baute eine so schöne Kirche, dass weit und breit keine schönere zu finden war. Da kam eines Tages ein Wander...

Der Goldschatz
Hans Christian Andersen
Des Trommelschlägers Frau ging zur Kirche; sie sah den neuen Altar mit den gemalten Bildern und den geschnitzten Engeln; die waren ganz wun...

Der Grabhügel
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein reicher Bauer stand eines Tages in seinem Hof und schaute nach seinen Feldern und Gärten: das Korn wuchs kräftig heran und die Obstbä...

Der Granatbaum des Affen
Es war einmal ein Affe, der saß auf einem Ölbaum und fraß einen Granatapfel. Da fiel ein Kern des Apfels auf die Erde neben dem Olivenbau...

Der graue Wackenstein
Johann Wilhelm Wolf
Ein armer Bauersmann hatte nur einen einzigen Sohn, den erzog er christlich und ehrlich, wie es sich gebührt. Als der Knabe aber größer u...

Der grausame Schah
In alten Zeiten regierte in einem Lande ein grausamer Schah. Eines Tages kam es ihm in den Sinn zu befehlen: »Wenn in einem Hause jemand st...

Der große Teich
Vor vielen Jahren lebte einmal ein sehr reicher Dorfhäuptling, der an Schätzen und Gütern alles besaß, wonach sein Herz verlangte. Doch...

Der gute Daichan
Es war einmal ein junger Daichan mit Namen Sapá. Es war ein ehrlicher und fleißiger Mann, der keinem etwas neidete. Die Ernte, die er von...

Der gute Handel
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein Bauer, der hatte seine Kuh auf den Markt getrieben und für sieben Taler verkauft. Auf dem Heimweg musste er an einem Teich vorbei, und...

Der gute Lappen
Jacob und Wilhelm Grimm
Zwei Nähersmädchen hatten nichts geerbt als einen guten alten Lappen, der machte alles zu Gold, was man hineinwickelte, damit hatten sie g...

Der gute Peter und seine falschen Brüder
Josef Haltrich
Ein Bauer hatte zwei Söhne, die ließ er in der Stadt erziehen. Denn er wollte aus ihnen etwas machen. Als beide ausgelernt hatten und von...

Der gute schlaue Philipp
Zu den Zeiten, als der Herr noch mit seinen Jüngern in schlichtem Gewand und unerkannt auf Erden wandelte, kam er auch einmal mit den Zwöl...

Der gütige Holzfäller
Einst ging ein Mann in den Wald, um Holz zu fällen. Er kam zu einer Birke und wollte sie fällen. Als die Birke die Axt sah, begann sie jam...

Der gutmütige Junge und die zahnlose Alte
Ein Junge war aufs Feld gegangen, um Süßkartoffeln auszugraben. Da sah er eine alte Frau kommen, und der schenkte er ein paar von seinen S...

Der Gutsherr als Pferd
Eines Tages kam der Gutsherr in eine kleine Kate und befahl seinem Bewohner: »Schaff mir in drei Tagen 30 Rubel herbei! Gelingt Dir das nic...

Der habgierige Mullah
Ein Mullah erhielt für einen Tag zwei Einladungen zur Sadaka: eine in den Aul Dumurkel, die andere in den Aul Gessik. Angestrengt grübelte...

Der Hahn des Nachbars und die Henne der Nachbarin
Josef Haltrich
Ein Mann hatte einen Hahn, der verstand allerlei Kunststücke, und seine Nachbarin hatte eine Henne, die wollte dem Hahn alles nachmachen. E...

Der Hahn mit den Goldfedern
Es waren einmal drei Handwerksgesellen, die hatte draußen in der Fremde der Zufall zusammengeführt und das Heimweh nach der lieben Heimat...

Der Hahn und der Fuchs
Ludwig Bechstein
»In einer kalten Winternacht kroch ein hungriger Fuchs aus seinem Bau und ging dem Fange nach. Da hörte er auf einem Meierhofe einen Hahn...

Der Hahn, der in die Bratpfanne fiel
Es waren einmal ein Hahn und ein Huhn, die hatten auf den Feldern Gerste aufgepickt. Sie machten Malz davon und brauten Bier für Weihnachte...

Der Hahnenbalken
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein Zauberer, der stand mitten in einer großen Menge Volks und vollbrachte seine Wunderdinge. Da ließ er auch einen Hahn ein...

Der Halskragen
Hans Christian Andersen
Es war einmal ein feiner Herr, dessen sämtliches Hausgerät aus einem Stiefelknecht und einer Haarbürste bestand, aber er hatte den schön...

Der Hase im Reich der Tiere des Dschungels
Es war einmal eine große Dürrezeit im Reich der Tiere des Dschungels. Alle Quellen waren versiegt, alle Bäche und Flüsse trocken. Da ver...

Der Hase und der Fuchs
Ludwig Bechstein
Ein Hase und ein Fuchs reisten beide miteinander. Es war Winterszeit, es grünte kein Kraut, und auf dem Felde kroch weder Maus noch Laus. ...

Der Hase und der Igel
Jacob und Wilhelm Grimm
Diese Geschichte ist eigentlich gelogen, Kinder, aber wahr ist sie doch, denn mein Großvater, von dem ich sie habe, pflegte immer, wenn er...

Der Hase und der Löwe
Der Löwe sagte zum Hasen: »Bitte sei so gut, wenn du die Antilope siehst, so sage mir heimlich Bescheid!« Der Hase machte sich auf und fa...

Der Hasenhirt
Johann Wilhelm Wolf
Es war einmal ein König von Portugal, der hatte eine sehr schöne Tochter und die hatte so viel Freier, dass sie sich ihrer nicht zu entsch...

Der Hasenhüter und die Königstochter
Ludwig Bechstein
Es hatte ein reicher König eine sehr schöne Tochter; als diese sich verheiraten wollte, mussten sich alle Freier auf einer großen grünen...

Der Häuptling mit dem Halbmond
Es war einmal ein Häuptling, der von Geburt an mitten auf der Brust einen Halbmond trug. Dieser Häuptling hatte zwei Frauen. Der älteren...

Der Häuptling und seine Frauen
Ein großer Häuptling hatte acht Frauen. Er legte bei der ersten seinen Stab nieder und gebot ihr, das niemandem zu sagen. Bei der zweiten...

Der Haustürschlüssel
Hans Christian Andersen
Jeder Schlüssel hat seine Geschichte, und es gibt viele Schlüssel: Kammerherrenschlüssel, Uhrschlüssel, St.-Peters-Schlüssel; wir könn...

Der Heilapfel
Es war einmal ein König, der hatte drei Söhne. Im Laufe der Zeit ließen seine Kräfte nach, und eines Tages war er so schwach, dass er da...

Der heilige Joseph im Walde
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal eine Mutter, die hatte drei Töchter, davon war die älteste unartig und bös, die zweite schon viel besser, obgleich sie auch...

Der Held
Issa pflegte sein Kamel auf die Weide Kunsunttu zu treiben und es im Schwarzen Meer zu tränken. Dann kehrte er heim und verprügelte seine...

Der Hellseher
In einem Aul war einmal vor langen Zeiten ein armer Mann. All seine Habe bestand aus einer großen Fuchsmütze mit langen Ohrenklappen und e...

Der hellsichtige Knecht
Früher waren die Pfarrer nicht wie jetzt große Herren, sondern sie waren Bauern; sie bearbeiteten mit diesen gemeinsam das Feld, sie waren...

Der Herr Gevatter
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein armer Mann hatte so viel Kinder, dass er schon alle Welt zu Gevatter gebeten hatte, und als er noch eins bekam, so war niemand mehr übr...

Der Herr Per
Es war einmal ein armes Ehepaar, das hatte drei Söhne. Wie die beiden ältesten hießen, weiß ich nicht, aber der jüngste hieß Per. Als...

Der Herr, der Igel und der Heller
Ein Herr fuhr mit seinem Kutschwagen des Weges. Vor ihm läuft ein kleiner Igel, der im Maule einen Heller trägt. Der Herr gebot dem Kutsch...

Der Herr, der in ein Pferd verwandelt wurde
Es war einmal ein Gut, dessen Herr seine Leute oft furchtbar schlug. Auf dem Gutshof stand ein hoher Pfosten, an den band er die Unglücksel...

Der Hinkelhirt
Johann Wilhelm Wolf
Es war einmal ein König von Oranien, der war Wittmann und hatte einen einzigen Sohn. Eines Tages sah er das Bildnis der Tochter des Königs...

Der Hirte
Ein Padischah erkrankte schwer. Die Heilkundigen behandelten ihn Tag und Nacht, konnten ihm jedoch keine Linderung verschaffen. Die Höfling...

Der Hirte des Pfarrers
Ein Pfarrer hatte einen Hirten, der sehr ehrlich war. Da geschah es, dass der Pfarrer zu anderen Herren zu Besuch fuhr. Als er so dort zu Ga...

Der Hirte im Mond
Es war einmal in alten Zeiten ein reicher Bojar. Die Kunde von seinem Reichtum zog über neun Länder und Meere, denn es war, als hätte er...

Der Hirte und die Tochter des Khan
Ein Hirte lebte seinen Lebtag auf einem Berg mit vierzig Stuten. In einem Jahr fohlten sie alle. Eines der Fohlen aber sprach zum Hirten: »...

Der Hirtenjunge
Ein Hirtenjunge hütete in Istrien am Meeresstrand eine kleine Herde von Rindern, Schafen und Ziegen. Es war Mittag, und die Sonne brannte u...

Der Hirtensohn
In fernen Zeiten lebte ein Hirte auf dieser Welt. Viele Jahre lang hütete er die Schafe des Beis, das Geld aber, das er für seine Mühen e...

Der Holzsammler und seine Tiere
Es war einmal eine alte Frau, die hatte einen Sohn; den schickte sie täglich in den Wald, damit er Holz sammle und es verkaufe. Er arbeitet...

Der Hund als Retter
Sieben Mädchen zogen zum Fluss auf Krebsfang, ein Hund begleitete sie. Sie fingen auch eine ganze Menge Krebse, aber es dauerte nicht lange...

Der Hund mit den kleinen Zähnen
Es war einmal ein Kaufmann, der reiste viel in der Welt umher. Auf einer seiner Reisen griffen ihn Diebe an, und sie hätten wohl sein Geld...

Der Hund und der Sperling
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein Schäferhund hatte keinen guten Herrn, sondern einen, der ihn Hunger leiden ließ. Wie er's nicht länger bei ihm aushalten konnte, ging...

Der Hünentöter
Josef Haltrich
Es war einmal ein reicher Kaufmann, der hatte drei Söhne. Jedem baute er ein großes steinernes Haus, und als er sterben sollte, rief er si...

Der Ibis und der Mond
Der Ibis Muregu hatte lange als Einsiedler gelebt. In der Einsamkeit hatte er sich viele Bumerangs, Keulen, Speere, Schilde und Decken aus O...

Der Igel geht Hefe holen
Der Igel kam mit seiner Frau überein, dass sie zu Ostern Kuchen backen wollten. Er sagt: »Bereite alles vor, was nötig ist, und ich gehe...

Der Igel und der Kadaver
Einstmals fand der Igel Fleisch, einen ganzen Pferdekadaver. Er fraß und fraß, und als er satt war, wollte er das ganze Pferd zu sich nach...

Der Jäger und die Nachtigall
In einer Stadt lebte einst ein Jäger. Nie kehrte er ohne Beute von der Jagd zurück, denn er war ein guter Schütze, und die Einwohner der...

Der Jäger und die Schwanenjungfrau
Es hatte einmal ein junger Jäger seinem König einen großen Dienst erwiesen, und zum Dank dafür wollte der König ihm eine Gnade gewähre...

Der Jäger und seine getreuen Hunde
Dea war ein berühmter Bogenschütze. Er jagte auch mit Hunden. Seine Hunde hießen To (Korb), Donea (Sonnenuntergang), Pengo (Kolabaumkäfe...

Der Jäger, der seine Frauen ungleich behandelte
Es war einmal ein Jäger, der war zu seiner Zeit und in seinem Land der berühmteste aller Jäger, denn er hatte nie auf Kosten der kleinen...

Der Johannistag der Wölfe
Josef Haltrich
Die Wölfe hielten bei einem Freunde zusammen Johannistag, schmausten und zechten viel, waren lustig und guter Dinge. Inzwischen waren die a...

Der Jude im Dorn
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein reicher Mann, der hatte einen Knecht, der diente ihm fleißig und redlich, war alle Morgen der erste aus dem Bett und aben...

Der Junge auf dem Stier
In längst vergangener Zeit hatte ein Häuptling viele Frauen geheiratet, und eine von ihnen war schwanger. Da kam ein Stierkalb zur Welt. D...

Der junge Riese
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein Bauersmann hatte einen Sohn, der war so groß wie ein Daumen und ward gar nicht größer und wuchs in etlichen Jahren nicht ein Haarbrei...

Der junge Student, der sich vor dem Begrabenwerden fürchtete (Gesetzesmärchen)
Nach drei Jahren eifriger Studien an der Universität eines fremden Landes kam ein junger Student in seine Heimat zurück. Bald hatten seine...

Der Junge und das Zaubervögelchen
Ein Junge hatte im Wald Vogelschlingen gelegt. Eines Tages, als er nach den Schlingen sah, hatte sich darin ein sehr hübscher kleiner Vogel...

Der Junge und sein Hase
Vor langer, langer Zeit ging einmal ein Häuptling mit einem Jungen über Land. Der Häuptling tötete einen Hasen und gab ihn dem Jungen, u...

Der Jüngling im Feuer und die drei goldnen Federn
Johann Wilhelm Wolf
Zwei blutarme Leute hatten ein Kind, das war ein Knäbchen und war gar schön und gut, so dass sie ihre größte Freude an ihm erlebten. Das...

Der Jüngling und die Wegelagerer
Es waren einmal Vater und Sohn. In seinem langen Leben hatte der Vater vierzig Goldmünzen gespart. Eines Tages, als Kaufherrn eine Karawane...

Der Kadi und die Greisin
Neben dem Palast des Khans lebte eine arme Greisin. Der Khan wollte seinen Palast vergrößern und beschloss deshalb, das Stück Land der Gr...

Der Kaiserssohn und sein Pate
Johann Wilhelm Wolf
Der Kaiser Joseph war schon sehr alt und hatte noch immer keine Kinder. Da sagte er eines Tags in seiner Betrübnis darüber: wenn er einen...

Der Kamerad
Es war einmal ein Bauernbursch, dem träumte, er werde eine Prinzessin bekommen, weit, weit fort, und sie wäre so weiß wie Milch und so ro...

Der Kampf der Tiere
Es gab einmal eine Zeit, da versammelten sich die Tiere und auch die Vögel zum Kampf. Der Sohn des Königs von Seilstadt beschloss auszuzie...

Der Kantjil, das Wildschwein, der Tiger, der Elefant und der Riese
Einmal ging der Kantjil ohne Gefährten in den Wald hinein, dem Süden zu. Er begegnete dem Wildschwein, das ihn freundlich anredete: »Ei...

Der Käse im Brunnen
Eines Nachts befanden sich etliche Bauern auf dem Ruckweg vom Markt, und weil sie Durst bekamen, machten sie an einem Brunnen Halt. Als sie...

Der Kater und die Füchsin
Es war einmal ein Mann, der hatte einen Kater. Das war ein ganz Schlimmer, ein rechter Tunichtgut. Der Mann wurde seiner überdrüssig, übe...

Der Kater und die Maus
Der Kater jagte eine Maus, konnte sie aber nicht einholen. Da beschloss er, die Maus zu betrügen, und schmeichelte: »Du bist so flink und...

Der Katzenkönig
Vor vielen Jahren, lange ehe das Jagen in Schottland so zur Mode geworden war, wie es das jetzt ist, verbrachten zwei junge Männer den Herb...

Der Kaufmannssohn und die Königstochter
Es war einmal ein reicher Kaufmann, der hatte einen einzigen Sohn, der schon als Knabe keinen größeren Wunsch kannte, als einmal eine Reis...

Der Khan Sulejmen und der Vogel Baigys
Sulejmen besaß viele Schätze in seinen Palästen, am teuersten war dem Khan ein seltener Ring, den er nie vom Finger nahm. Es war ein Zaub...

Der Khan und der Schneider
Es lebte einst in einem Land ein Khan. Er galt beim Volk als kluger, aber wunderlicher Mann. Eines Tages befahl er alle Schneider zu sich, d...

Der Kiebitz und die Holztaube
Die einfachen Leute im Norden von Yorkshire glauben, dass früher einmal die Holztaube ihre Eier auf den Boden gelegt hat und der Kiebitz se...

Der kleine Däumling
Ludwig Bechstein
Es war einmal ein armer Korbmacher, der hatte mit seiner Frau sieben Jungen, da war immer einer kleiner als der andere, und der jüngste war...

Der kleine Geist
In einer einsamen Höhle, die weit im Norden am Ufer eines von hohen Felsen umgebenden Sees stand, lebten einmal zwei arme Indianerkinder, d...

Der kleine Hans
Es waren einmal drei Brüder; einer von ihnen hieß der kleine Hans. Der kleine Hans war eine Handspanne groß, sein Bruder ein und eine hal...

Der Kleine hat den Großen geschlachtet
Es waren einmal drei böse Kinder. Sie banden dem Kater eine Rassel an den Schwanz. Na, der Kater sauste aus dem Haus! Er sauste hierhin, er...

Der kleine Häwelmann
Theodor Storm
Es war einmal ein kleiner Junge, der hieß Häwelmann. Des nachts schlief er in einem Rollenbett und auch des nachmittags, wenn er müde war...

Der kleine Klaus und der große Klaus
Hans Christian Andersen
In einem Dorfe wohnten zwei Leute, die beide denselben Namen hatten. Beide hießen Klaus, aber der eine besaß vier Pferde und der andere nu...

Der kleine Mäuserich
Es war einmal ein vielbeschäftigter Mäuserich, der überall herumsuchte, das Gras mit seinen Barthaaren betastete und alles betrachtete. E...

Der kleine Mohr und die Goldprinzessin
Richard von Volkmann-Leander
Es war einmal ein armer kleiner Mohr, der war kohlschwarz und nicht einmal ganz echt in der Farbe, so dass er abfärbte. Abends war sein Hem...

Der kleine Riese
Es waren einmal ein Riese und seine Frau. Sie lebten im Lande Riesengroß. Das lag hinter dem Land Winzigklein. Das wieder hinter den Land d...

Der kleine Tuk
Hans Christian Andersen
Ja, das war der kleine Tuk. Er hieß eigentlich nicht Tuk; aber zu jener Zeit, als er noch nicht richtig sprechen konnte, nannte er sich sel...

Der Klopfer
Ob fern, ob nah ich weiß nicht wo - lebte einmal ein alter Mann. Sein ganzer Reichtum bestand aus einem bastgeflochtenen Sieb, einer silber...

Der Kloß
Es waren einmal ein Großväterchen und ein Großmütterchen. Eines Tages sagte der Mann zu seiner Frau: »Geh, Alte, fege den Schrank und s...

Der kluge Bauernsohn
Es war einmal ein Bauernsohn, den schickte sein Vater eines Tages zum Kornmahlen. »Aber gib acht«, sagte er, »dort gibt es zwei Mühlen...

Der kluge Enkel
Ein Junge bat einmal seine Großmutter um ein Messer, weil er Ruten schneiden wollte, aber die Großmutter gab ihm keins. Da nahm der Junge...

Der kluge Jüngling
Aus einem Land machte sich eine Karawane von Kaufherrn auf den Weg. Sie wurde von vielen Dienern begleitet. Unterwegs gelangten sie an einen...

Der kluge Knecht
Jacob und Wilhelm Grimm
Wie glücklich ist der Herr, und wie wohl steht es mit seinem Hause, wenn er einen klugen Knecht hat, der auf seine Worte zwar hört, aber n...

Der kluge Martin
Es war einmal ein armer Tagelöhner, der besaß drei Söhne. Jeder hatte ein Handwerk erlernen dürfen, und so war der eine Weber, der ander...

Der kluge Ratgeber
Einst machte ein Jüngling auf seinem Wanderweg an einem großen Stein Rast, um sich zu stärken, und als er satt war, streckte er die müde...

Kalendergeschichten
Der kluge Richter
Johann Peter Hebel
Ein reicher Mann hatte eine beträchtliche Geldsumme, welche in ein Tuch eingenäht war, aus Unvorsichtigkeit verloren. Er machte daher sein...

Der Knabe und die Schlange
Josef Haltrich
Es war einmal eine arme, arme Frau, die hatte einen Knaben und suchte durch Spinnen so viel zu verdienen, dass sie leben konnten. Was sie ab...

Der Knüppel der Starken
Es war einmal ein Jäger, der besaß nichts außer einem buckligen Haus und einem alten Webstuhl, den er von seiner Mutter geerbt hatte. Wen...

Der Kobold beim Krämer
Hans Christian Andersen
Es war einmal ein richtiger Student, der wohnte in einer Dachkammer, und ihm gehörte gar nichts; - es war aber auch einmal ein richtiger Kr...

Der Kobold und die Madame
Hans Christian Andersen
Den Kobold kennst du; kennst du aber die Madame, die Gärtnersfrau? Sie besaß Bildung, wusste Gedichte auswendig, sie konnte mit Leichtigke...

Der Kobold von Schloss Turku
Unter dem Schloss Turku lebte einst ein Kobold. Der war siebenhundert Haare alt und hatte einen so langen weißen Bart, das er sich den drei...

Der Köhlerprinz
Tief im Böhmerwald lag einmal ein kleines Dorf; das wurde Schwarzdorf geheißen, weil nur Kohlenbrenner darin wohnten. In einer der armseli...

Der Komet
Hans Christian Andersen
Und der Komet kam, schimmerte mit seinem Feuerkern und drohte mit seinem Schweif; er ward betrachtet aus dem reichen Schloss, aus der armen...

Der König der Vögel
Der Adler rief die Vögel aller Arten zusammen, damit sie ihren König erwählten; sie kamen überein, dass der gewählt werden sollte, der...

Der König der Wölfe
Ein wohlhabender Bauer stellte fest, dass der Hafer, den er um einen Baum gesät hatte, nach jeder Nacht ganz zertreten war. Eines Abends gi...

Der König im Bade
Ludwig Bechstein
Es war einmal ein König, dem waren viele Lande deutscher und welscher Zunge untertan, darob wurde sein Herz übermütig, und er glaubte, es...

Der König und die beiden Mädchen
Josef Haltrich
Ein junger König suchte sich einmal eine Frau und hörte, dass auf zwei Edelhöfen wunderschöne Mädchen seien. Weil er sie aber nach ihre...

Der König vom goldenen Berg
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein Kaufmann, der hatte zwei Kinder, einen Buben und ein Mädchen, die waren beide noch klein und konnten noch nicht laufen. Es gingen aber...

Der König von England und seine drei Söhne
Es war einmal ein alter König, der hatte drei Söhne. Einst wurde er sehr krank, und er konnte nur wieder gesund werden, wenn er die golden...

Der Königssohn und der kupferne Wolf
Es war einmal ein König, der hatte einen Sohn. Einst trat der Sohn hinaus in den Garten, um sich dort zu ergehen. Da kam der Vogel Greif ge...

Der Königssohn und die Teufelstochter
Josef Haltrich
Es war einmal ein König, der hatte in einem großen Kriege alle Schlachten nacheinander verloren. Seine Heere waren alle vernichtet, und je...

Der Königssohn, der sich vor nichts fürchtet
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein Königssohn, dem gefiel es nicht mehr daheim in seines Vaters Haus, und weil er vor nichts Furcht hatte, so dachte er: »I...

Der Kranich
Einige Mädchen gingen hinaus, um Holz zu suchen. Unterwegs begegneten sie einem Mann, der zu ihnen sprach: »Kommt hier entlang, ich will e...

Der Kranich und die Reiherin
Es lebten einmal im Sumpf ein Kranich und eine Reiherin. Sie bauten sich, jedes an einem Ende des Sumpfes, ein Häuschen. Da gefiel es dem K...

Der kranke König und seine drei Söhne
Es war einmal ein König, der litt schon jahrelang an einer so schweren und unheimlichen Krankheit, dass nicht einmal die berühmtesten Ärz...

Der kranke Löwe
Einst lag der Löwe krank in seiner Höhle, und der Bär machte ihm seine Aufwartung. »Höre, Bärchen«, fragte der Löwe, »stinkt es eig...

Der Krautesel
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein junger Jäger, der ging in den Wald auf Anstand. Er hatte ein frisches und fröhliches Herz, und als er daherging und auf...

Der Kreuzträger
Josef Haltrich
Ein Bauer hatte eine gar böse Frau. Die zankte vom Morgen bis zum Abend mit ihm, und wie sehr er sich Mühe gab, so konnte er ihr doch nich...

Der krumme Rabe
Ob es nun wahr ist oder nicht, man sagt, es lebten einstmals ein Hirte und sein Weib. Ihr ganzer Reichtum bestand aus einer Kibitka, einer v...

Der Krüppel
Hans Christian Andersen
Es war einmal ein altes Schloss mit jungen, prächtigen Edelleuten. Reichtum und Segen hatten sie, amüsieren wollten sie sich, und Gutes ta...

Der Kuhhirt und die Weberin
Der Kuhhirt war von Hause aus arm. Mit zwölf Jahren trat er bei einem Bauern in Dienst, seine Kuh zu weiden. Nach einigen Jahren ward die K...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der kühne Diebstahl
Ein Dieb, der aufrichtig Buße getan und wieder als ehrlicher Kaufmann einen Laden geöffnet hatte, Schloss eines Abends seinen Laden und gi...

Der lachende Dritte
Der Löwe, der Schakal und die Hyäne gingen gemeinsam auf die Jagd. Der Schakal und die Hyäne trugen die Speise des Löwen, die Speise des...

Der Lastträger und der Hodscha
Ein armer Schlucker wusste sich nicht anders aus seiner Not zu helfen, als dass er unter die Lastträger ging. Und weil er erfuhr, dass es i...

Der lateinische Junge
Josef Haltrich
Eine Witwe hatte zwei Söhne. Von denen hatte der eine einen »Schuss« und war nicht recht bei Trost. »Der muss mir ein Gelehrter werden!...

Der letzte Tag
Hans Christian Andersen
Der heiligste von allen unseren Lebenstagen ist der Tag, an dem wir sterben; das ist der letzte Tag, der heilige, große Tag der Verwandlung...

Der letzte Traum der alten Eiche
Hans Christian Andersen
Im Walde stand hoch am Abhang beim offenen Strand eine Eiche, so eine richtige alte Eiche, die genau dreihundert-fünfundsechzig Jahre alt w...

Der liebste Roland
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal eine Frau, die war eine rechte Hexe, und hatte zwei Töchter, eine hässlich und böse, und die liebte sie, weil sie ihre rech...

Der Lindwurm von Lambton
Ein wilder junger Bursche war der Erbe von Lambton, dem schönen Gut und Landsitz am schnell fließenden Wear. Sonntags pflegte er nicht die...

Der listige Schulmeister und der Teufel
Josef Haltrich
Ein Schulmeister ging einmal für seinen Herrn Pfarrer, wie das ja noch immer hie und da zu geschehen pflegt, mit einer großen Gabel zum He...

Der lose Knecht
Josef Haltrich
Eine Frau hatte ihren Nachbar gern, und sie wusste, wenn ihr Mann auf dem Felde war, es immer so einzurichten, dass sie mit jenem zusammenka...

Der Löwe und der Bauer
Als ein Bauer eines Tages seine Saaten goss, stand plötzlich ein Löwe vor ihm. Der Bauer erschrak, doch der Löwe beruhigte ihn. »Guter M...

Der Löwe und der Frosch
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war ein König und eine Königin, die hatten einen Sohn und eine Tochter, die hatten sie herzlich lieb. Der Prinz ging oft auf die Jagd u...

Der Löwe und der kleine Schakal
Eines Tages ging der kleine Schakal auf die Jagd und traf den Löwen. Der Löwe schlug vor, gemeinsam zu jagen, und zwar unter der Bedingung...

Der Löwe und der Schakal
Der Löwe und der Schakal wohnten einst zusammen, aber sie fanden es sehr lästig, dass sie mit ihren Familien in einer Behausung leben muss...

Der Löwe, der Schakal und der Strauß
Der Löwe, der Schakal und der Strauß waren unterwegs. Da sagte der Schakal heimlich zu dem Strauß: »Mein Bruder, komm, zieh eine lange S...

Der Lügner
Auf einem Gut war einmal ein großer Lügner. Und die Leute beklagten sich beim Herrn, dass er sie ständig hinters Licht führt. Da sagt de...

Der lustige Ferdinand mit dem Goldhirsch
Es war einmal ein Soldat, der war immer lustig und guter Dinge, obwohl er nur wenig zu beißen hatte. Die Groschen und Kreuzer wollten nie l...

Der Magier vom Huronsee
Zur Zeit, als die Ottawas noch die größeren Inseln des Huronsees bewohnten, lebte ein einflussreicher Magier dort, der Mäßwäweinini ode...

Der Mann aus Zudachar und sein Esel
Einem Mann aus dem Aul Zudachar stürzte der Esel von einer Felswand und schlug sich zu Tode. Der Besitzer schrie aus Leibeskräften: »He-h...

Der Mann Gottes als Meisterdieb
Ein Mann Gottes kam einst in die Stadt der Diebe, und die Diebe verlangten, dass er gleich ihnen stehlen sollte. Aber der Mann Gottes weiger...

Der Mann mit dem Zaubervogel
Josef Haltrich
Ein alter Bauer hatte zwei Söhne und zwei Kühe. Als er sterben sollte, sprach er zu seinen Söhnen: »Ich hinterlasse jedem von euch eine...

Der Mann mit den drei Frauen
Ein Mann hatte drei Frauen. Eines Tages sagte er zu ihnen: »Wenn ich nicht zu Hause bin, dürft ihr nicht von dem getrockneten Fleisch esse...

Der Mann ohne Herz
Ludwig Bechstein
Es sind einmal sieben Brüder gewesen, waren arme Waisen, hatten keine Schwester, mussten alles im Hause selbst tun, das gefiel ihnen nicht...

Der Mann und die Büffelfrau
Ein junger Mann arbeitete auf seinem Feld, da tauchte plötzlich eine Büffelherde auf und fraß von seinem Mais. Als der Mann die Büffel b...

Der Mann und die Schlange
Ludwig Bechstein
»Es war einmal ein Mann, in dessen Haus wohnte eine Schlange, die wurde von dem Weibe dieses Mannes wohl gehalten und bekam täglich ihre N...

Der Mann, der das Haus beschicken sollte
Es war einmal ein Mann, der war immer so mürrisch und vergrätzt, und nie konnte die Frau ihm genug tun oder etwas zu Dank machen im Hause...

Der Mann, der den Gott der Unterwelt an der Nase herumführte
Es war einmal vor langer Zeit ein interessanter Mann namens Sasuke. Eines Tages wurde Sasuke krank und starb. Also kam er auf seinem Weg in...

Der Mann, der die Sprache der Tiere verstand
Ein großer Wald geriet in Brand. Eine Schlange schrie aus ihm und bat: »Eile herbei, mein Bruder, und rette mich. Dann will ich dir so vie...

Der Mann, die Frau und der Edimo
Ein Mann und eine Frau lebten in der Stadt der Edimo. Die Frau war schwanger. Ihr Mann wollte aber dennoch in ein anderes Land reisen, um do...

Der Marionettenspieler
Hans Christian Andersen
An Bord des Dampfschiffes befand sich ein ältlicher Mann mit einem so vergnügten Gesicht, dass, wenn es ihn nicht Lügen strafte, er der g...

Der Meister und sein Schüler
Es war einmal ein sehr gelehrter Mann im Nordland, der konnte alle Sprachen unter der Sonne und war mit allen Geheimnissen der Schöpfung ve...

Der Meisterdieb
Es war einmal ein Katenmann, der hatte drei Söhne. Er hatte ihnen aber kein Erbe zu geben und war so arm, dass er sie nicht einmal ein Gewe...

Der Meisterdieb
Jacob und Wilhelm Grimm
Eines Tages saß vor einem ärmlichen Hause ein alter Mann mit seiner Frau, und wollten von der Arbeit ein wenig ausruhen. Da kam auf einmal...

Der Meisterlügner
Da war auch einmal im Land Ichweißnichtwo ein König, dem konnte einer das Blaue vom Himmel herunter in die Ohren lügen; er konnte lügen...

Der Metzgergesell
Johann Wilhelm Wolf
Eines armen Sauhirten Sohn hatte die Metzgerei gelernt, weil er höher hinauswollte als sein Vater und nicht zufrieden damit war, die Stelle...

Der missratene Gelehrte
Josef Haltrich
Ein Bauer schickte seinen Sohn, der nicht arbeiten wollte und immer sagte, er sei zu etwas Höherem bestimmt, auf die hohe Schule, damit er...

Der Mistkäfer
Hans Christian Andersen
Das Leibross des Kaisers bekam goldene Hufbeschläge, ein goldenes Hufeisen an jedes Bein. Aber weshalb das? Es war ein wunderschönes Tier...

Der Mönch und der Junge
Gott, der für alle gestorben ist, möge ein gutes und langes Leben denen geben, die meiner Geschichte zuhören! In einem gewissen Land war...

Der Mond
Jacob und Wilhelm Grimm
Vorzeiten gab es ein Land, wo die Nacht immer dunkel und der Himmel wie ein schwarzes Tuch darüber gebreitet war, denn es ging dort niemals...

Der Mond scheint, der Tote fährt
Eine Witwe saß eines Abends vor dem Spinnrad und dachte an ihren verstorbenen lieben Mann. Plötzlich geht die Tür auf, und der Tote tritt...

Der Mullah und der Arme
Ein Armer erbettelte sich ein wenig Geld. Dafür kaufte er sich auf dem Basar ein Schaf und trieb es heim. Er übernachtete in der letzten S...

Der Müller und der Professor
Da kam einst ein berühmter ausländischer Professor nach England, und bevor er kam, machte er bekannt, er wolle die Studenten aus allen Hoc...

Der Müller und die Nixe
Ludwig Bechstein
Es war einmal ein Müller, der war reich an Geld und Gut und führte mit seiner Frau ein vergnügtes Leben. Aber Unglück kommt über Nacht...

Der Nagel
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein Kaufmann hatte auf der Messe gute Geschäfte gemacht, alle Waren verkauft und seine Geldkatze mit Gold und Silber gespickt. Er wollte je...

Der Nöck
Ganz anders als die riesigen Trolle der Berge, des Waldes oder jener aus dem Meer ist der Nöck. Er ist der Verwandlungskünstler unter ihne...

Der Okerlo
Jacob und Wilhelm Grimm
Eine Königin setzte ihr Kind in einer goldenen Wiege aufs Meer und ließ es fort schwimmen; es ging aber nicht unter, sondern schwamm zu ei...

Der Pfarrer und der Glöckner
Es war einmal ein Pfarrer und der war ein gar schlimmer Gesell. Jedes mal wenn er mit seinem Pferdegespann samt Wagen unterwegs war und ihm...

Der pfiffige Schuldner
Der Schildkrötenmann ging einmal zum Wildschwein und bat es, ihm Geld zu leihen. Er versprach, das Geliehene nach zwei Wochen zurückzubrin...

Der pfiffige Seilergeselle
Es war auch einmal ein Seilergeselle. Der ging, wie jeder seines Handwerks, alle Tage den Krebsgang, war aber doch ein ganz gewichstes Bürs...

Der Pfiffigste
Johann Wilhelm Wolf
Ein Kaufmann hatte einen Sohn, der war sehr verzogen und gewohnt, nur seinem eignen Willen zu folgen. Als er fünfundzwanzig Jahr alt war, s...

Der Pilzkönig
Vor langer, langer Zeit gingen einmal Pilzsammler in den Wald, um Pilze zu sammeln. Sie fanden einen großen Pilz, und unter diesem kam ein...

Der Preisringer und der Teufel
Es war da ein berühmter Ringer in Ladock, der hieß John Trevail, war aber gewöhnlich als »Vetter Jackey« bekannt, denn man hatte allgem...

Der Prinz mit den Eselsohren
Es war einmal ein König, der war sehr traurig, weil er keine Kinder hatte; und er ließ drei Feen rufen, die sollten bewirken, dass die Kö...

Der Pujpatzá
Einmal kämpften die Zauberer von Tecpatán mit denen von Ostuacán, die auch Tzapasnos-Quiubay genannt wurden. Die Zauberer von Ostuacán b...

Der Python und seine zwei Frauen
Ein Python heiratete zwei Frauen. Die Hauptfrau, Nengome, wusste wohl, dass ihr Mann ein Python war. Die jüngere aber wusste das nicht, und...

Der Quell von St. Ludgvan
St. Ludgvan, ein irischer Missionar, hatte sein Werk vollendet. Zuoberst auf dem Hügel stand die Kirche mit all ihren Segenskräften und sc...

Der Rabe
Es war einmal ein König von Dunkelbusch namens Milluccio, welcher die Jagd so leidenschaftlich liebte, dass er die notwendigen Geschäfte d...

Der Rabe und der Specht
Eine junge, erst sechs Monate verheiratete Frau war ausgegangen, um sich einige dürre Zweige zum Feueranmachen abzubrechen. Als dies ein vo...

Der Ranzen, das Hütlein und das Hörnlein
Jacob und Wilhelm Grimm
Es waren einmal drei Brüder, die waren immer tiefer in Armut geraten, und endlich war die Not so groß, dass sie Hunger leiden mussten und...

Der Rat
Ein Gebirgler ritt an einem Weingarten vorüber, in dem ein Bauer aus Split arbeitete, und grüßte ihn. »Was starrst du mir in den Weingar...

Der Räuber und die Haustiere
Da war einmal ein Müllerknecht, der hatte seinem Herrn schon viele Jahre lang treu und fleißig gedient und war alt geworden in der Mühle...

Der Räuber und seine Söhne
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein Räuber, der hauste in einem großen Walde, und lebte mit seinen Gesellen in Schluchten und Felsenhöhlen, und wenn Fürst...

Der Räuberbräutigam
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein Müller, der hatte eine schöne Tochter, und als sie herangewachsen war, so wünschte er, sie wäre versorgt und gut verhe...

Der Räuberhauptmann Hans Kühstock
Johann Wilhelm Wolf
Ein armer Bauersmann hatte einen Sohn. Als dieser etwa fünfzehn Jahre alt war, schickte er ihn in die Stadt, da solle er sich einen Dienst...

Der Recke aus dem Sonnenland
In fernen Zeiten lebte ein alter Mann. Er hatte nichts auf der Welt als einen Sohn von zehn Jahren. Der Knabe wurde Rustam genannt. Der Alte...

Der Regentropfen
Ein Regentropfen fiel einem Kind in die Hand. Er sprach: »Schließ die Hand, damit ich nicht sterbe und lauf zu den Hügeln mit den Bäumen...

Der reiche Per Krämer
Es war einmal ein Mann, den nannten die Leute den reichen Per Krämer, weil er ehedem mit Kram im Lande umhergefahren war und viel Geld verd...

Der Reiche und der Arme
Im vorvorigen Jahrhundert lebten zwei Brüder. Der Jüngere hatte keine Kinder, trieb viel Handel und war reich. Der Ältere war arm, seine...

Der Reiche und der Tod
Ein Reicher hatte mit dem Tod Freundschaft geschlossen, und sie hatten sich geschworen, dass der Tod nicht käme, um ihn zu töten, bevor er...

Der reichste Zigeuner der Welt
Dem reichsten Zigeuner der Welt, er lebte schon vierzig Jahre mit seiner Frau, wurde kein Kind geboren. Sie suchten sämtliche Ärzte auf, d...

Der Reisekamerad
Hans Christian Andersen
Der arme Johannes war tief betrübt, denn sein Vater war sehr krank und hatte nur noch Stunden zu leben. Niemand außer den beiden war in de...

Der Reußenstein
Wilhelm Hauff
Die Burg Reußenstein liegt auf jähen Felsen weit oben in der Luft und hat keine Nachbarschaft als die Wolken und bei Nacht den Mond. Gerad...

Der Richter und der Teufel
Ludwig Bechstein
In einer Stadt saß ein Mann, der hatte alle Kisten voll Geld und Gut, er selbst aber war voll aller Laster, so schlimm war er, dass es die...

Der Riese und der kleine Motiejukas
Es war einmal ein Riese, und am Ende seines Feldes am Waldrand wohnte in einem sehr elenden Häuschen, in einer alten Badehütte, der flinke...

Der Riese und der Schneider
Jacob und Wilhelm Grimm
Einem Schneider, der ein großer Prahler war, aber ein schlechter Zahler, kam es in den Sinn, ein wenig auszugehen und sich in dem Wald umzu...

Der Riese und sein Knecht
Ein Junge, der auf Wanderschaft war, verdingte sich als Knecht bei einem Riesen. Schon am zweiten Tag nahm ihn der Riese mit in den Wald und...

Der Riese von Carn Galva
Nach der Überlieferung, wie sie heute noch in Morvah bewahrt wird, war der Riese von Carn Galva eher verspielt als kampflustig. Wenn auch d...

Der Rinderhirte
Ein Häuptling besaß viele Rinder, hatte aber keine Hirten. Nach einiger Zeit kam ein Waisenknabe und bat darum, die Rinder des Häuptlings...

Der Ring
Ein törichter junger Mann erbte von seinem Vater großen Reichtum und beschloss, damit Eindruck zu schinden. Er ließ ein prächtiges Haus...

Der Ritter und sein Weib
In einem gewissen Land lebte ein Ritter, der war einst sehr reich, und jedes Jahr hielt er zu Ehren Unserer Lieben Frau ein großes Fest. Ab...

Der Robbenfänger und die Meerleute
An der Nordküste von Schottland lebte in einer kleinen Hütte ein Mann, der Fischfang trieb, vor allem aber Robben fing. Deren Felle wurden...

Der Rohrstängel
Josef Haltrich
Es war einmal ein König, der hatte eine wunderschöne Tochter und wollte sie nur dem zur Gemahlin geben, welcher die wilde Kram, die im nah...

Der Rosenelf
Hans Christian Andersen
Mitten in einem Garten wuchs ein Rosenstock, der war ganz voller Rosen; und in einer derselben, der schönsten von allen, wohnte ein Elf. De...

Der Roßschweif an der Krippe
Abraham a Santa Clara (Johann Ulrich Megerle)
Ein Landfahrer und Leutebetrüger ist einmal auf Landshut, so eine Stadt in Bayern, ankommen und hat daselbst austrommeln und ausrufen lasse...

Der rote Schwan
Drei Kinder, von denen das älteste kaum Kraft besaß, um einen schwachen Bogen zu spannen, hatte der plötzliche Tod ihrer Eltern zu Waisen...

Der Rubin
Friedrich Hebbel
Es war an einem schönen, hellen Nachmittag, da stand Assad, ein junger Türke, der vor wenigen Tagen zum ersten Male die unermessliche Stad...

Der Ruf des Kuckucks
Es waren einmal zwei bettelarme Brüder. Als ihre Not zu groß wurde, kamen sie überein, dass der ältere sich eine Arbeit bei einem Bauern...

Der Sack mit Nüssen
Es geschah einmal, dass sich zwei junge Männer gegen acht Uhr am Abend in einem Kirchhof trafen. Der eine sagte zum andern: »Wo gehst du h...

Der Schäfer und die Schlange
Ludwig Bechstein
Es war einmal ein armer Schäferknabe in einem friedlichen, anmutig gelegenen Dörfchen; bei dem Dörfchen war ein Tal und ein gar trautes O...

Der Schäferssohn und die zauberische Königstochter
Johann Wilhelm Wolf
Es war einmal ein Schäfer, der hütete seine Schafe Tag für Tag auf einer Wiese vor einem verhexten Walde, in den er sich nie zu gehen get...

Der Schahzada und das Fohlen
In alten Zeiten wurde einem Padischah ein Sohn geboren. Als der Knabe neun Jahre alt war, starb seine Mutter. Die Stiefmutter mochte das Kin...

Der Schakal und der Leopard
Der Schakal und der Leopard waren auf die Jagd gegangen. Der Tag neigte sich, und sie hatten immer noch nichts gefunden. Vom Hunger geplagt...

Der Schamchal und der Bettler
Dem Schamchal aus Asaini begegnete einst ein alter Bettler. Sprach der Schamchal zum Bettler: »Du bist in vielen Aulen gewesen, hast viele...

Der Schatten
Hans Christian Andersen
In den heißen Ländern brennt die Sonne freilich anders als bei uns. Die Leute werden ganz mahagonibraun, ja, in den allerheißesten Lände...

Der Schatz am Rande des Regenbogens
Es war einmal ein alter Mann. Der lebte ganz allein im Wald in einer kleinen Hütte und wahr sehr, sehr unglücklich. Jeden Tag saß er auf...

Der Scheik von Alessandria und seine Sklaven (Rahmenerzählung)
Wilhelm Hauff
Der Scheik von Alessandria, Ali Banu, war ein sonderbarer Mann; wenn er morgens durch die Straßen der Stadt ging, angetan mit einem Turban...

Der schlaue Bauersmann
Im Dorf Gello in der Toskana lebte einst ein armer Bauer namens Campriano. Der sprach eines Tages zu sich selbst: »Was soll ich anfangen be...

Der schlaue Landstreicher
Es war einmal ein schlauer und fröhlicher Bettler. Als er einst seines Weges zog, begegnete er einem Bauern mit gar traurigem Gesicht, der...

Der schlaue Petre und Nasreddin-Hodscha
In einem Dorf hatten die Kinder Schulunterricht von Nasreddin-Hodscha, einem gerissenem Mann. Aber der kleine Petre war doch schlauer als er...

Der Schlaue, zwei Halbschlaue und ein Viertelschlauer
Es war einmal ein Padischah. Als sich alle Khane, Mullahs und Kadis seines Landes bei ihm einfanden und als mit fürstlicher Gerechtigkeit a...

Der Schmetterling
Hans Christian Andersen
Der Schmetterling wollte eine Braut haben und sich unter den Blumen eine recht niedliche aussuchen. Zu dem Ende warf er einen musternden Bli...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der Schmied und das tugendhafte Mädchen
Es wird auch erzählt: Ein frommer Mann hörte einst, es lebe in einer gewissen Stadt ein Schmied, der die Hand ins Feuer strecken und ein g...

Der Schmied und seine treue Frau
Es war vor langen Zeiten. Da lebte in einer Stadt ein kunstfertiger Schmied. Seine Hände brachten alles fertig, was sich der Mensch in sein...

Der Schmied von Jüterbogk
Ludwig Bechstein
Im Städtlein Jüterbogk hat einmal ein Schmied gelebt, von dem erzählen sich Kinder und Alte ein wundersames Märlein. Es war dieser Schmi...

Der Schneemann
Hans Christian Andersen
»Eine so wunderbare Kälte ist es, dass mir der ganze Körper knackt!« sagte der Schneemann. »Der Wind kann einem wirklich Leben einbeiß...

Der Schneider im Himmel
Jacob und Wilhelm Grimm
Es trug sich zu, dass der liebe Gott an einem schönen Tag in dem himmlischen Garten sich ergehen wollte und alle Apostel und Heiligen mitna...

Der Schneider und seine Gesellen
Da war einmal ein Dorfschneider, der hatte zwei Gesellen, und er pflegte sie bis elf Uhr in der Nacht arbeiten zu lassen. Eines Tages musste...

Der Schuster und die vierzig Räuber
Es waren einmal ein Mann und eine Frau, die waren sehr arm. Da machte sich der Mann eines Tages auf und ging in eine andere Stadt. Dort näh...

Der Schwan, des Königs Gemahlin
Es waren zwei Greise. Sie gingen jeden Morgen in den Wald, um zu roden. So gewöhnte sich an sie ein schöner Schwan. Er kommt angeflogen, l...

Der schwarze Graf
Ludwig Bechstein
Einst zog ein Ritter durch den Wald, sein Knappe folgte ihm; es wurde Nacht, doch der Ritter kannte keine Furcht. Verrufen war die Gegend, g...

Der Schwarze Stier von Norwegen
Es lebte einmal ein König, der hatte drei Töchter. Die beiden ältesten waren hässlich und hochmütig, die jüngste aber war das sanftest...

Der Schweigende
Der Sohn einer Mutter, deren Ehemann schon lange tot war, lebte mit ihr im großen reichen Hause, das in einem ausgedehnten Gartengrundstüc...

Der Schweinehirt
Hans Christian Andersen
Es war einmal ein armer Prinz; er hatte nur ein ganz kleines Königreich; aber es war immer groß genug, um sich darauf zu verheiraten, und...

Der selbstsüchtige Riese
Oskar Wilde
Wenn die Kinder am Nachmittag aus der Schule kamen, gingen sie für gewöhnlich in den Garten des Riesen, um dort zu spielen. Es war ein gro...

Der seltsame Vogel
Josef Haltrich
Ein Mann und eine Frau hatten zwei Kinder und nichts zu essen. Da sprach die Frau zu ihrem Manne: »Gehe zu einem Zigeuner und lasse eine Ax...

Der siebenmal Getötete
Josef Haltrich
Ein Bauer hatte drei Söhne. Von diesen waren die beiden ältern gescheit, der jüngste aber so, was man »tulemutig« nennt. Als der Vater...

Kalendergeschichten
Der silberne Löffel
Johann Peter Hebel
In Wien dachte ein Offizier: Ich will doch auch einmal im roten Ochsen zu Mittag essen, und geht in den roten Ochsen. Da waren bekannte und...

Der silberne Schilling
Hans Christian Andersen
Es war einmal ein Schilling, blank ging er aus der Münze hervor, sprang und klang. »Hurra! Jetzt geht's in die weite Welt hinaus!« Und er...

Der singende Knochen
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal in einem Lande große Klage über ein Wildschwein, das den Bauern die Äcker umwühlte, das Vieh tötete und den Menschen mit...

Der Sohn als Dieb
Es war einmal ein Vater, der hatte einen Sohn. Der Sohn sagt: »Vater, ich will gehen, das Stehlen zu lernen.« Da sagt der Vater: »Nur zu...

Der Sohn der Witwe
Es war einmal eine arme, arme Witwe, die hatte einen einzigen Sohn, für den quälte sie sich so lange ab, bis er eingesegnet wurde. Dann ab...

Der Sohn des Blinden
Es war einmal ein Junge, der hatte keine Eltern mehr. Er zog in die Welt hinaus, um jemanden zu suchen, bei dem er unterkommen könnte; denn...

Der Sohn des Diebes
Es war einmal ein Dieb, der hatte einen vielleicht zehnjährigen Sohn. Eines Tages stahl der Vater einen Hammel aus der Herde des Beis, schl...

Der Sohn des Räubers
In einem Lande lebte ein Räuber, der hatte sich durch seine Raubzüge großen Reichtum zusammengerafft. Als sein letztes Stündlein schlug...

Der Sohn des Wesirs
Ein reicher Wesir hatte einen Sohn, einen Jüngling von bescheidenem, wohlanständigem Betragen. Eines Tages erkrankte der Wesir, und als er...

Der Sohn ohne Glück
Es war ein Bauer, der hatte einen Sohn. Dem Sohn wollte nichts glücken. Doch sein Vater war so klug, dass er es einem jeden Menschen ansehe...

Der Sohn von Molopelope
Molopelope war der Herrscher eines großen Ortes. In diesem Ort gab es ein besonderes Haus, in dem die Mädchen schliefen. Eines Nachts kam...

Der Sohn, der dem Teufel versprochen war
Einmal fuhr ein Mann durch den Wald und bekam Durst. Er beugte sich nieder, um zu trinken, doch - schwups - wurde er an der Kehle gepackt, u...

Der Soldat und der Schreiner
Jacob und Wilhelm Grimm
Es wohnten in einer Stadt zwei Tischler, deren Häuser stießen aneinander, und jeder hatte einen Sohn; die Kinder waren immer beisammen, sp...

Der spanische Prinz
Es war einmal ein Prinz, der sagte eines Tages zu seinem Vater, der der König war, er wolle in die Welt ziehen und sein Glück suchen. Und...

Der Speck aus der Hölle
Es lebte einmal ein sehr geiziger Bauer. Wenn er auch immer nur ein kleines Schwein schlachtete, so reichte ihm doch der Speck das ganze run...

Der Sperling und seine vier Kinder
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein Sperling hatte vier Junge in einem Schwalbennest. Wie sie nun flügge sind, stoßen böse Buben das Nest ein, sie kommen aber alle glüc...

Der Spieler und der Truthahn
Lange ist es her, da lebte einmal ein Mann, der stets sein Glück versuchen musste, daher nannten ihn die Leute den Spieler. Überall, wo di...

Der sprechende Hüftknochen
Diese Geschichte handelt von zwei Waisen. Eine Geschichte, eine Geschichte. Lass sie los, lass sie kommen. Ein Mann hatte zwei Frauen. Er st...

Der standhafte Zinnsoldat
Hans Christian Andersen
Es waren einmal fünfundzwanzig Zinnsoldaten, die waren alle Brüder, denn sie waren aus einem alten zinnernen Löffel gemacht worden. Das G...

Der starke Gottlieb
Ludwig Bechstein
Es war einmal ein reicher Rittergutsbesitzer, dem dienten viele Knechte, und einer von diesen wollte sich verheiraten. Wie nun derselbe sein...

Kinder- und Hausmärchen
Der starke Hans
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein Mann und eine Frau, die hatten nur ein einziges Kind und lebten in einem abseits gelegenen Tale ganz allein. Es trug sich...

Der starke Hans
Josef Haltrich
Einem Manne starb seine Frau und hinterließ ihm drei Töchter. Da nahm er sich eine andere Frau, die gebar ihm einen Sohn, und den nannten...

Der starke Knecht
In früheren Zeiten, so sagt man, war einmal ein wohlhabender Bauer so böse, dass es das Gesinde bei ihm nicht aushalten konnte. Na, und we...

Der Stein der Weisen
Hans Christian Andersen
Du kennst doch die Geschichte von Holger Danske; wir wollen sie Dir nicht erzählen, nur fragen, ob Du Dich noch erinnerst, dass »Holger Da...

Der Steinknabe
In uralter Zeit lebte in Amerika das Indianermädchen Hiladih. Hiladih ist ein schöner Name, er bedeutet »reine Quelle«. Hiladih wohnte m...

Der Storch und seine Kinder
Die Störche flogen über das Meer. Ein Storchenkind wurde müde und sagte zum alten Storch: »Vater, trage mich. Wenn du alt bist, trage ic...

Der Streit der Khane
Khan Gomeika bat den Khan von Chunsach, ihm als Geschenk ein Pferd von auserwählter Farbe zu schicken, also weder ein rotbraunes noch ein g...

Der Streit mit dem Frost und der Sonne
Ein Mann ging einmal seines Weges und sah am Wegrande drei Menschen sitzen: zwei Männer und eine Frau. Im Vorübergehen sagt er: »Gelobt s...

Der streitsüchtige Mann
Ein Mädchen setzte einem Jüngling heftig zu, er solle sie zur Frau nehmen. Dieser sagt: »Ich bin sehr böse, mir kann niemand etwas recht...

Der Sturm zieht mit den Schildern um
Hans Christian Andersen
In alten Tagen, als Großvater ein ganz kleiner Knabe war und mit roten Höschen umherlief, auch mit einem roten Rocke, mit einen Gurt um de...

Der Surnabläser, der Trommler und der Seiltänzer
Ein Surnabläser aus dem Aul Kaj, ein Trommler aus Kumuch und ein Seiltänzer aus Zowkra machten sich eines Tages auf in einen großen Aul i...

Der süße Brei
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein armes frommes Mädchen, das lebte mit seiner Mutter allein, und sie hatten nichts mehr zu essen. Da ging das Kind hinaus i...

Der Tannenbaum
Hans Christian Andersen
Draußen im Walde stand ein niedlicher, kleiner Tannenbaum; er hatte einen guten Platz, Sonne konnte er bekommen, Luft war genug da, und rin...

Der tapfere Esel
Der Esel war es überdrüssig, Lasten zu tragen, und so sagte er eines Tages zu seinem Gefährten, dem Kamel: »He, Kamel, ich habe es satt...

Der tausendfleckige, starke Wila
Josef Haltrich
Ein junger König hatte eine wunderschöne Königstochter zur Frau. Aber er hatte auch eine boshafte und falsche Mutter, die wurmte es, dass...

Der Teller aus der anderen Welt
Einst lebte ein Mann, der fand keine Arbeit, so sehr er sich auch darum bemühte. Da wurde er seines Lebens überdrüssig. Er wollte aber ni...

Der Teppichknüpfer
Es war einmal ein Padischah. Seine Leute pflegten sich unter das Volk zu mischen, um zu hören, was die Menschen redeten. Eines Tages, als d...

Der Teufel als Helfer
Eine Frau mit wenig Land wurde Witwe, und weil niemand zum Dreschen da war, ging sie allein in ihre kleine Scheune und drischt Garben aus. D...

Der Teufel als Taufpate
Einem sehr armen Vater wurde ein Kind geboren. Da ging der Vater zu diesem und ging zu jenem, um ihn als Taufpaten zu bitten, doch niemand e...

Der Teufel ist los oder Das Märlein, wie der Teufel den Branntwein erfand
Ludwig Bechstein
Es hatten einmal zwei Landesherren einen Grenzstreit; da waren auf jeder Seite Zeugen, die das Recht behaupteten, und darunter waren zwei, d...

Der Teufel konnte es auch nicht
Es waren einmal ein Greis und eine Greisin; sie lebten in Zank und Zwietracht. Meist schimpften sie tagtäglich voller Wut aufeinander und p...

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal eine arme Frau, die gebar ein Söhnlein, und weil es eine Glückshaut umhatte, als es zur Welt kam, so ward ihm geweissagt, es...

Der Teufel und der Gutaufseher
Ein Gutsaufseher ist auf dem Wege zu den Arbeitern, dorthin, wo sie arbeiten. Da trifft er einen anderen, der desselben Weges geht. Er fragt...

Der Teufel und der Vogt
Es war einmal ein Vogt. Der war überall gefürchtet und verhasst. Ein Leuteschinder wie man ihn nie zuvor erlebt hatte. So war es nicht wei...

Der Teufel und die drei Männer
In alten Zeiten geschah es in irgendeinem Winkel Zemaitens - man weiß nicht mehr recht, wo. Da haben drei junge Burschen einander versproch...

Der Teufel und seine Großmutter
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war ein großer Krieg, und der König hatte so viel Soldaten, gab ihnen aber wenig Sold, so dass sie nicht davon leben konnten. Da taten...

Der Teufelslehrling
Ein Bauer hatte einen Sohn, der sagte eines Tages: »Vater, dein Leben mag ich nicht führen. lass mich in die Welt hinausziehen und ein Han...

Der Teufelssee
In einem Dorf lebte einmal ein gewisser Alter mit Namen Pedro, und der hatte einen Sohn, der Juan hieß. Eines Tages, als Juan gerade zwanzi...

Der Tod der drei Mücken
Der Herr der Mücken fragt im Herbst seine versammelten Mücken: »Wie viele von euch sind den Sommer über umgekommen?« Alle Mücken antwo...

Der Tod im Schnupftabaksbeutel
Ein Mann war des Lebens auf der Erde überdrüssig, und er ging hinaus in den Himmel zu Gott, um vor ihm zu klagen, dass er ihn vergessen ha...

Der Tod und der Gänsehirt
Jacob und Wilhelm Grimm
Es ging ein armer Hirt an dem Ufer eines großen und ungestümen Wassers, hütend einen Haufen weißer Gänse. Zu diesem kam der Tod über W...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der Todesengel vor zwei Königen und einem Frommen
Man erzählt ferner: Einer der älteren Könige wollte sich einst im höchsten Glanz, von allen Großen des Reiches umgeben, seinem Volke ze...

Der Topf auf Tangas Kopf
Es war einmal ein Duallamann, der hatte zwei Frauen, die eine hieß Mbango, die andere Loko, und der Mann hieß Tanga. Der Mann aber liebte...

Der törichte Hans
Josef Haltrich
Eine Frau hatte endlich erlangt, was sie lange vergeblich sich gewünscht: einen Mann. Aber das war ein Mann, um den sie keine andere Frau b...

Der tote Bräutigam
Das hat meine arme Großmutter noch erzählt. Es war ein Mädchen. Es war achtzehn Jahre alt. Und ihr Bräutigam ist gestorben. Jeden Abend...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der trauernde Schullehrer
Man erzählt ferner von einem Mann aus Basrah folgendes: Ich ging einst - so erzählt er selbst - vor einem Schullehrer vorbei, der so hübs...

Der Traum des Wolfes
Johann Wilhelm Wolf
Der Wolf lag in einer Nacht in seinem Loche, da klang es ihm im linken Ohr. »Das bedeutet eine hochzeitliche Speise« sprach er, ließ morg...

Der treue Johannes
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein alter König, der war krank und dachte: »Es wird wohl das Totenbett sein, auf dem ich liege.« Da sprach er: »Lasst mir...

Der Trommler
Jacob und Wilhelm Grimm
Eines Abends ging ein junger Trommler ganz allein auf dem Feld und kam an einen See, da sah er an dem Ufer drei Stückchen weiße Leinewand...

Der Tukur und der Falke oder Lügen haben kurze Beine
Der Tukur besuchte einmal seinen Freund, den Falken. Um ihn gebührend bewirten zu können, flog der Falke rasch in den Wald, Perlhühner zu...

Der Türke, der Italiener und der Armenier
Viele, viele Jahre ist es her, da kamen einmal mit einem Schiff Viele Kaufleute nach Naxos. Sie gingen an Land, um ihre Einkäufe zu tätige...

Der unartige Knabe
Hans Christian Andersen
Es war einmal ein alter Dichter, ein richtiger guter, alter Dichter. Eines abends, als er zu Hause saß, zog ein schreckliches Unwetter drau...

Der undankbare Sohn
Ludwig Bechstein
Eine alte Mutter hatte einen Sohn, der wollte heiraten und bat die Mutter, sie möge ihm doch ihr Häuschen und ihr Gütchen geben, er und i...

Der undankbare Sohn
Jacob und Wilhelm Grimm
Es saß einmal ein Mann mit seiner Frau vor der Haustür, und sie hatten ein gebraten Huhn vor sich stehen und wollten das zusammen verzehre...

Der undankbare Tiger
Vor vielen Jahren lebten Kuwi in einem Walddorf, das oft von wilden Tigern heimgesucht wurde. Um sich vor dieser Tigerplage zu befreien, erb...

Der unerwartete Fürsprecher
Es lebten einst zwei Brüder, und der eine von ihnen nahm ein armes Mädchen zur Frau. Dem Bruder, der die arme Frau geheiratet hatte, gaben...

Der Unhold Dew und die drei Jungfrauen
Ein Kaufmann besaß drei Töchter. Eines Tages, als er zum Basar wollte, sagte er: »Meine Töchter, ich begebe mich auf eine Handelsreise...

Der unsichtbare Gefährte
Weemullee, die Eule, und Willanjee, der Wirbelwind, waren einst junge Männer und gute Freunde. Gemeinsam gingen sie auf die Jagd, nahmen ih...

Der Ursprung der Agave
Die Götter sprachen untereinander: »Die Menschen werden immer traurig sein, wenn wir nicht etwas schaffen, um ihr Herz zu erquicken, damit...

Der Vater und die drei Töchter
Es war einmal ein reicher Mann, der hatte drei Töchter. Die jüngste von ihnen war die schönste, und so hielt sehr bald ein Freier um sie...

Der verdoppelte Vater
Nsambe hatte einmal einen Sohn, der nie auf seinen Vater hörte. Was der Vater ihm auch sagte, er fand immer etwas dagegen einzuwenden und w...

Der verkaufte Knabe
In einem nahen Aul in einem fernen Khanat lebte einst ein armer Mann mit seinem Sohn. Sie hatten keinerlei Vorräte in ihrer Sakija, und Vat...

Der Verleumder
Vor langer Zeit machte einmal ein junger Bursche einem tugendhaften und sehr schönen Mädchen den Hof, und der Tag ihrer Hochzeit stand nah...

Der verrostete Ritter
Richard von Volkmann-Leander
Ein sehr reicher und vornehmer Ritter lebte in Saus und Braus und war stolz und hart gegen die Armen. Deshalb ließ ihn Gott zur Strafe auf...

Der verwilderte Königssohn
Einst spielte ein Königssohn auf dem Hof mit einem goldenen Apfel. Da kam ein Kolkrabe geflogen, fing den Apfel auf und trug ihn mit sich f...

Der verwundete Vogel
Es war einmal ein König, der war Witwer und hatte eine sehr schöne Tochter. Seinem schloss gegenüber lebte eine Dame, die war auch Witwe...

Der verwunschene Frosch
Es war einmal ein Kaufmann; der hatte drei Töchter, seine Frau aber war beim lieben Gott. Einst wollte er über das Weltmeer nach einem fre...

Der verwunschene Weiher
Es war einmal ein alter gebrechlicher Jägersmann. Der Khan verbot ihm, in seinem Wald auf Jagd zu gehen, so dass der alte Jäger oft tagela...

Der verwünschte Keller
Es gibt wenig Leute in Irland, die nicht die alte Familie der Mac Carthys kennen sollten, deren Zweige sich in dem Süden ausgebreitet haben...

Der verzauberte Apfelbaum
Es war einmal eine alte Frau, die hieß Elend. Sie besaß nichts als einen Apfelbaum, und auch dieser Apfelbaum machte ihr mehr Kummer als F...

Der verzauberte Brahmanensohn
In der Stadt Radschagriha lebte ein Brahmane, Namens Devasarman. Dessen Gattin weinte sehr über ihre Kinderlosigkeit, wenn sie die Kinder d...

Der verzauberte Feigenbaum
Im Jahr des Herrn 1640 gingen in der schönen Stadt Granada im Viertel von Albaicin die Leute ihren täglichen Beschäftigungen nach. In ein...

Der verzauberte See
Im westlichen Irland war ein See und ohne Zweifel ist er noch daselbst, in dem zu verschiednen Zeiten mehrere junge Leute ertranken. Was die...

Der Vogel Dam
Es war einmal ein König, der hatte zwölf Töchter, und von denen hielt er so viel, dass er sie nie aus den Augen ließ. Aber jeden Mittag...

Der Vogel des Volkslieds
Hans Christian Andersen
Es ist Winterzeit; die Erde hat eine Schneedecke, als sei sie von Marmor aus dem Felsen gehauen; die Luft ist hell und klar, der Wind ist sc...

Kinder- und Hausmärchen
Der Vogel Greif
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein König - wo der regiert und wie er geheißen hat, weiß ich nimmer - der hatte keinen Sohn, nur eine einzige Tochter, die...

Der Vogel Phönix
Johann Wilhelm Wolf
Es war einmal ein König und der war krank und alle Ärzte kamen darin überein, dass er nicht zu retten sei, als wenn er den Vogel Phönix...

Der Vogel, der die Wahrheit sagt
Eines Morgens hat ein Müller auf dem Mühlrad eine große und schwere Kiste gefunden. Er hat diese Kiste schnell genommen und geöffnet und...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der von Gott geliebte Neger
Ferner wird erzählt im Namen Maleks, des Sohnes Dinars (Gottes Barmherzigkeit sei mit ihm!): Einst regnete es sehr lange in Basrah nicht, w...

Der Waldtroll
Die Wälder, die wilde Monotonie der Wälder hat ihre Spuren bei uns hinterlassen, wir sind eins geworden mit der Natur. Wir lieben sie so w...

Der Wanderer und der Bauer
Ein Wanderer klopfte an einem Winterabend bei einem Bauern an und bat um ein Nachtlager. »Ich will es dir auch bezahlen«, sagte er. »Dein...

Der Wassermann
Ein kleiner Junge badete für sein Leben gern. Er kümmerte sich nicht um die Ermahnungen seiner Eltern und sprang sogar bei Hochwasser in d...

Der Wassertropfen
Hans Christian Andersen
Du kennst ja wohl ein Vergrößerungsglas, so ein rundes Brillenglas, das alles viele Male größer macht, als es ist? Wenn man es nimmt und...

Der Wechselbalg
Eine Frau hatte ein kleines Kind, das wuchs nie. Es war immer hungrig und nie zufrieden, Jahr für Jahr lag es nur in der Wiege, es lief nic...

Der Weihrauch des Teufels
Viele Leute haben sich schon darüber den Kopf zerbrochen, warum man den Tabak »Teufelsweihrauch« nennt, und wenn er wirklich der Weihrauc...

Der Wein und der Teufel
Die Welt war schon erschaffen, und Gott schickte sich an, einen Weinberg anzulegen. Da fragte der Teufel: »Was tust du da?« »Ich pflanze...

Der weise Ali
In uralten Zeiten lebte auf der Welt ein böser, grausamer Khan. Die Menschen zitterten, allein wenn sein Name genannt wurde. Ging der Khan...

Der weise Arzt
Vor langer, langer Zeit lebte einmal ein König mit Namen Iskander, genannt der Gehörnte. Er regierte über ein riesiges Land, das sich im...

Der weise Shirensche und die Schöne Karaschasch
Es war einmal, lange ist es her, ein weiser Mann namens Shirensche-Scheschen. Sein Geist war tief und unendlich wie das Meer, die Worte flos...

Der weiße Papagei
Es war einmal ein reicher Graf, der liebte ein junges Mädchen, das war arm, aber wunderschön, und er liebte sie so sehr, dass er sie heira...

Der weiße Wolf
Es war ein König, der hatte drei Töchter: Eine war schön, die andere noch schöner, die dritte aber noch weit schöner - oder: die allerj...

Der Wesir und die Kinder
In sehr alten Zeiten lebte einst ein Padischah, der hatte einen Wesir. Einmal erzürnte sich der Padischah über ihn, nahm ihm alles Vieh ab...

Der wilde Mann
Es war einmal in Maregliano eine wackere Frau namens Masella, die außer sechs unverheirateten Töchtern, welche lang waren wie die Hopfenst...

Der Wind erzählt von Waldemar Daa und seinen Töchtern
Hans Christian Andersen
Wenn der Wind über das Gras dahinläuft, kräuselt es sich wie ein Gewässer, läuft er über die Saaten hin, dann wogen und wallen sie wie...

Der Witwe Sohn
Eine arme Witwe hatte einen Sohn. Keiner konnte sich mit seiner Tapferkeit messen. Deshalb waren der Sohn des Beis und der Sohn des Kaufherr...

Der Wolf als Bürgermeister
Es war Winter. Die Erde hatte sich mit Schnee bedeckt. Man sagte, der Schnee liege »vier herrschaftliche Handflächen« hoch. Es war einer...

Der Wolf als König, der Fuchs sein Minister
Josef Haltrich
Der König der Waldtiere war gestorben. Da sprachen diese untereinander: »Es ist am besten, wir machen den Wolf zum König. Da wird er imme...

Der Wolf kehrt heim in sein Waldhaus und wird ein Büßer
Josef Haltrich
Voll Gram und Missmut eilte der Wolf dem Walde zu. Er verfluchte das Schicksal, das ihn ganz nur dem Unglück geweiht habe. »Kampf und Not...

Der Wolf und das Menschenkind
Josef Haltrich
Der Wolf rühmte sich einmal gegen den Fuchs, er sei der Stärkste auf Erden, er fürchte sich vor niemand. Da sprach der Fuchs: »Ich kenne...

Der Wolf und der Fuchs
Jacob und Wilhelm Grimm
Der Wolf hatte den Fuchs bei sich, und was der Wolf wollte, das musste der Fuchs tun, weil er der schwächste war, und der Fuchs wäre gerne...

Der Wolf und der Fuchs beim Kürschner in der Beize
Josef Haltrich
Fuchs: Nicht wahr, Gevatter, es liegt sich hier so sanft, so ruhig. Wir müssen im Paradiese sein! Aber saget mir, wie kommt Ihr denn her? W...

Der Wolf und der Hund
Eine Crow-Frau war dabei, Wurzeln zu suchen, als ein Wolf vorbeikam. Der Hund der Frau rannte sofort auf den Wolf zu und sagte »He, was wil...

Der Wolf und der Mensch
Jacob und Wilhelm Grimm
Der Fuchs erzählte einmal dem Wolf von der Stärke des Menschen, kein Tier könnte ihm widerstehen, und sie müssten List gebrauchen, um si...

Der Wolf und der Specht
Der Wolf stahl ein Lämmchen aus der Herde und floh. Plötzlich hörte er auf einem Baum lautes Pochen. Das ist sicher ein Mensch, dachte de...

Der Wolf und der Weise
Eines Tages beschloss der Wolf, diese Welt zu verlassen und in eine andere einzugehen, weil er keine Ruhe mehr fand vor den Menschen und vor...

Der Wolf und die alte Geiß
Josef Haltrich
Der Wolf traf einmal auf die alte Geiß mit ihren zehn Zicklein. »Aha! jetzt fresse ich euch!« sprach er. Da trat ihm die alte Geiß drohe...

Der Wolf und die beiden Böcke
Josef Haltrich
Lange Zeit lag der Wolf wie in Ohnmacht. Aber er hatte nicht himmlische, sondern wirre Träume. Endlich erwachte er und damit auch sein gewa...

Der Wolf und die Geiß mit ihren zehn Zicklein
Josef Haltrich
Der Hunger nagte bald wieder in den Eingeweiden des Wolfes, die Wurzeln verfluchte er, denn die hatten ihm nur allen Geschmack am Guten und...

Der Wolf und die Nachtigall (oder wie zwei arme Königskinder verwandelt und zuletzt nach vieler Not doch wieder zu Menschen geschaffen wurden)
Ernst Moritz Arndt
In alten Zeiten, da es alles noch ganz anders war in der Welt als jetzt, lebte ein König in Schottland, der hatte die schönste Königin in...

Der Wolf und die Sau mit den zwölf Ferkeln
Josef Haltrich
Als der Wolf wieder zur Besinnung kam, quälte ihn gleich auch sein entsetzlicher Hunger. »Ich bin zu einer unglücklichen Stunde geboren...

Der Wolf und die sieben Geißlein
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal eine alte Geiß, die hatte sieben junge Geißlein und hatte sie lieb, wie eine Mutter ihre Kinder lieb hat. Eines Tages wollte...

Der Wolf und die Stute
Josef Haltrich
Die Wunde, welche der Wolf empfangen, war nicht gefährlich. Er steckte seinen Kopf in einen Haufen Sand, dadurch hörte das Blut auf zu fli...

Der Wolf und die zwei Bauern
Josef Haltrich
Der Wolf musste mit Schaden und Schande von der Wohnung des Fuchses abziehen, aber heimkehren wollte er nicht eher, als bis ihm sein Schmuck...

Der Wolf und seine Pfeife
Saß einmal Gevatter Fuchs vor der Tür seines Baues und rauchte aus seiner schönen Pfeife. Als das der Nachbar sah, der Gevatter Wolf, der...

Der Wolfstock
Einst hatten die Menschen ihr Lager in der Nähe eines großen Flusses aufgeschlagen. Bei ihnen lebte ein Jüngling in seinem Zelthaus. Er w...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der Wolkenmann und der König
Man erzählt noch: Es lebte einst unter den Söhnen Israels ein durch seine Frömmigkeit berühmter Mann auf dem Gebirge als Einsiedler. Er...

Der Wucherer und der Arme
Es war einmal ein armer, aber schlauer Mann. Er begab sich zum Wucherer, bat um einen Kurusch und versprach, am nächsten Tag zwei zurückzu...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der wunderbare Reisesack
Man erzählt ferner: Als der Kalif Harun Arraschid eines Nachts sehr übel gelaunt und missmutig war, ließ er seinen Wesir Djafar rufen und...

Der Wunderbaum
Josef Haltrich
Der Hirtenknabe - ob er gerade der Sohn des armen Mannes war, den unser Herr Christus und Petrus gesegnet hatten, weiß ich nicht - erblickt...

Der wunderliche Spiegel
Vor langer, langer Zeit lebte einmal in einer riesengroßen Stadt ein berühmter König. Er war sehr reich und mächtig. Der König hatte dr...

Der wunderliche Spielmann
Jacob und Wilhelm Grimm
Es war einmal ein wunderlicher Spielmann, der ging durch einen Wald mutterselig allein und dachte hin und her, und als für seine Gedanken n...

Der Wunderring
Eine Frau hatte einen Sohn, und den schickte sie aus und ließ ihn für einen Heller dienen. Er diente ein Jahr, dann brachte er den Heller...

Der Wundervogel
Ob es so war oder nicht - ein Mann hatte drei Söhne. In seinem Garten gediehen Apfelbäume, die riesige Äpfel trugen. Eines Tages bemerkte...

Der Wunsch der drei Schwestern
Es war einmal ein armer Mann, der besaß drei Töchter. Eines Nachts saßen sie bei der Arbeit: Die eine raute Wolle auf, die zweite spann...

Der Wunschring
Richard von Volkmann-Leander
Ein junger Bauer, mit dem es in der Wirtschaft nicht recht vorwärtsgehen wollte, saß auf seinem Pfluge und ruhte einen Augenblick aus, um...

Der Wurzelgallertedisput
Einmal lebte irgendwo in einem einsam gelegenen Tempel ein wegen seiner Weisheit weit und breit berühmter Priester. Wandernde Bonzen kehrte...

Der Zauber-Wettkampf
Ludwig Bechstein
Einstmals ging ein junger Buchbindergeselle in die Fremde und wanderte, bis kein Kreuzerlein mehr in seiner Tasche klimperte. Da endlich nö...

Der Zauberer Palermo
Es war einmal eine Königin, die hatte einen Sohn, der war sehr leichtsinnig und verspielte alles, was er hatte. Eines Tages spielte er soga...

Der Zaubergarten
Es waren einmal zwei Freunde, Assan und Chassen, beide sehr arm. Assan bestellte ein kleines Stück Land. Chassen weidete eine kleine Herde...

Der Zaubergarten und seine Herrin
Es war einmal ein Khan. Er war streng und klug und besaß drei Söhne. Die Söhne liebten ihren Vater, und als der Khan im Alter erblindete...

Der Zaubermeister
Es war einmal ein junger Bursche, dessen Eltern beschlossen, ihn nach Salamanca zu bringen und bei einem Zaubermeister in die Lehre zu geben...

Der Zauberwald
Ein reicher Mann hatte einen Sohn, den er liebevoll erzog. Und als der Sohn herangewachsen war, sandte er ihn in die Welt hinaus, nicht um G...

Der Zaunkönig
Einstmals kam der Zaunkönig angeflogen, setzte sich auf den Stängel einer hohen Kerbelstaude und sagt: »Kerbel, Kerbel, schaukle mich!«...

Der Zaunkönig
Jacob und Wilhelm Grimm
In den alten Zeiten, da hatte jeder Klang noch Sinn und Bedeutung. Wenn der Hammer des Schmieds ertönte, so rief er »smiet mi to! smiet mi...

Der Zaunkönig und der Bär
Jacob und Wilhelm Grimm
Zur Sommerszeit gingen einmal der Bär und der Wolf im Wald spazieren; da hörte der Bär so schönen Gesang von einem Vogel und sprach: »B...

Der Zauntritt
Da war ein Kerl in der Gegend dort, der hat sich immer regelmäßig mit Apfelwein aufgeheizt, egal, was seiner Alten und den Kindern dafür...

Der zerbrochene Krug
Es waren einmal zwei Schwestern, eine hieß Orange und die andere Zitrone. Ihre Mutter liebte Zitrone viel mehr als Orange und ließ Orange...

Der Zigeuner als Zauberer
Einstmals lebte ein Herr, und der hatte eine große Wiese. Nun, so groß war sie wiederum nicht, als ihr Gras üppig wuchs und grünte. Wenn...

Der Zigeuner und die drei Teufel
Josef Haltrich
Unser Herr Christus wanderte mit Petrus und Johannes durch mancherlei Länder, um zu sehen, wie es in der Welt ginge. Da kamen sie eines Abe...

Der Zigeuner, der Wolf, der Fuchs und der Esel in der Wolfsgrube
Josef Haltrich
Ein Zigeuner kam bei der Nacht vom Medwischer Margrethi-Jahrmarkt (am 13. Juli) und war lustig und guter Dinge und taumelte auf der Landstra...

Der Zinner von Chyannor
Das Dorf Trereen in der Nähe von Logan Stone war einmal eine wichtige Marktstätte. Hierher kamen alle Zinnwäscher, die von Penberth bis h...

Der Zweig für den Häuptling
Einmal gingen alle Tiere zusammen auf die Jagd. Sie kamen zu einem großen Baum, dessen Name war »Motata-diana-motata«, »Esst, aber lasst...

Märchen aus tausend und einer Nacht
Der zweimal bestohlene Geldwechsler
Ferner wird erzählt: Ein Geldwechsler, der einen Beutel mit Gold bei sich hatte, ging einst vor einer Bande Spitzbuben vorüber; da sagte e...

Der Zwerg
Ein Student machte einem sehr schönen Mädchen den Hof. Doch ihre Eltern verboten ihr den Verkehr mit ihm, weil er arm war. Eines Nachts nu...

Der Zwerg Nase
Wilhelm Hauff
Herr! Diejenigen tun sehr unrecht, welche glauben, es habe nur zur Zeit Haruns Al-Raschid, des Beherrschers von Bagdad, Feen und Zauberer ge...

Des armen Mannes Tochter
Der Padischah des Landes Adsham hatte einen nichtsnutzigen Sohn, dessen Benehmen so übel war, dass das Volk seine bösen Streiche nicht meh...

Des Gockels Hochzeit
Johann Wilhelm Wolf
Als der Weltschluss geschlossen war und alle Tiere geschaffen waren, da paarten sie sich und der Gockel hielt Hochzeit mit dem Hinkel. Er ha...

Des Hauswarts Sohn
Hans Christian Andersen
Der General wohnte im ersten Stockwerk, der Hauswart wohnte im Keller; es war ein großer Abstand zwischen den beiden Familien, das ganze Er...

Des Henkers Wunschmärchen
Es gab Tage, an denen war der alte Henker des Kalifen unglücklich. Unglücklich, weil er sehr alt war, unglücklich, weil er von Beruf Henk...

Des Herrn und des Teufels Getier
Jacob und Wilhelm Grimm
Gott der Herr hatte alle Tiere erschaffen und sich die Wölfe zu seinen Hunden auserwählet: bloß der Geiß hatte er vergessen. Da richtete...

Des Hundes Not
Ludwig Bechstein
Es war ein Hund, der lag hungrig und kummervoll auf dem Felde, da sang über ihm eine Lerche ihr wonnigliches Lied. Als der Hund das hörte...

Des Junggesellen Nachtmütze
Hans Christian Andersen
Da gibt es in Kopenhagen eine Gasse, die den wunderlichen Namen »Hyskengasse« trägt. Und weshalb heißt sie so, was hat es zu bedeuten? E...

Des Kaisers neue Kleider
Hans Christian Andersen
Vor vielen Jahren lebte ein Kaiser, der so ungeheuer viel auf neue Kleider hielt, dass er all sein Geld dafür ausgab, um recht geputzt zu s...

Des Märchens Geburt
Ludwig Bechstein
Es war einmal eine Zeit, da es noch keine Märchen gab, und die war betrübend für die Kinder, denn es fehlte in ihrem Jugendparadiese der...

Des Soldaten Gebetbuch
Als sie draußen in Flandern waren, hielt ein gewisses Regiment Feldgottesdienst. Einer von den Soldaten nahm einen Pack Spielkarten aus der...

Des Teufels graue Stute
Einstmals, noch zur Zeit der Leibeigenschaft, lebte ein armer Bauer. Er war so heruntergekommen, dass er nicht einmal mehr eine Stute hatte...

Des Teufels Hilfe
Josef Haltrich
Ein armer Bauer brachte einmal Holz aus dem Walde und blieb in einer Pfütze stecken, so dass er nicht von der Stelle fortkommen konnte. Da...

Des Teufels rußiger Bruder
Jacob und Wilhelm Grimm
Ein abgedankter Soldat hatte nichts zu leben und wusste sich nicht mehr zu helfen. Da ging er hinaus in den Wald, und als er ein Weilchen ge...

Des Toten Dank
Johann Wilhelm Wolf
Es war einmal ein reicher Kaufmann, der hatte einen einzigen Sohn und handelte in die Türkei. Jedes Jahr fuhr er auf einem großen Schiff i...

Volksmärchen
Des Totengräbers Sohn
Wilhelm Busch
Es war einmal ein armer Kulengräber (Totengräber), der hatte einen einzigen Sohn mit Namen Fritz, und ist da auch ein reicher Bürgermeist...

Des Webers Frau und die Hexe
Es waren einmal ein Weber und seine Frau, die lebten in Sutton-on-Trent in Nottinghamshire. Eines Tages ging der Weber nach Newark, um sein...