[arabisch, "Geschichte, Legende"]

Märchen: Josef Haltrich

Hier siehst du eine Liste der Märchen von Josef Haltrich sortiert nach Titel. Klicke oben auf einen Buchstaben in der Reihe und du kommst zu den Märchen, deren Titel mit dem gewählten Buchstaben anfängt.

A B C | D Da De Di | E F G H | I J K L | M N O P Q | R S T U | V W X Y Z

A

Armut gilt nichts, Reichtum ist Verstand
Es war einmal ein Mann, der war sehr verständig und wusste immer das Rechte zu treffen, wenn man sich in der Gemeinde über etwas beriet. W...

B

Begräbnis des Hühnchens
Das Wasser kam zu spät. Das Hühnchen hatte sich an der Erbse schon zu Tode geschluckt, da machte das Hähnchen einen Wagen aus Eierschalen...

Da

Das Borstenkind
Eine Königin saß vor ihrem Palast unter einer großen Linde und schälte sich Äpfel. Ihr dreijähriger Sohn spielte um sie herum und hät...

Das Hirsekorn
Es war einmal ein armer, armer Junge, der hatte von seiner Mutter, als sie starb, ein kleinwinziges Hirsekorn geerbt, und das war all sein R...

Das Rosenmädchen
Eine Waldfrau hatte einen armen Waisenjungen, der sich verirrt hatte, mitleidig in ihr Haus genommen und pflegte ihn wie eine rechte Mutter...

Das wohlfeile Holz
Es war einmal ein armer Bauer, der führte immer Holz zum Verkaufe in die Stadt. Als er nun wieder einmal so durch den Wald fuhr, trat ein a...

Das Wunderkind
Es war einmal ein Paar Leute, die waren arm und hatten keine Kinder; als sie nun eines Tages traurig vor ihrem Hause saßen, kam ein alter M...

Das Zauberhorn
Es war einmal ein reicher Mann, dem starb seine Frau. Die hinterließ ihm aber eine kleine Tochter mit Namen Gretchen, die hatte der Vater ...

Das Zauberross
Der Vater war gestorben und hatte seinem Jungen nichts hinterlassen als ein Schwert. Damit zog er fort und wollte dienen gehen. Nur einmal b...

De

Der Aschenputtel wird König
In der guten alten Zeit, als unser Herrgott noch selbst sich den zum König erwählte, der ihm am besten gefiel, lebte ein Bauer, der hatte...

Der Bär, der Wolf und der Fuchs
Der Bär, der Wolf und der Fuchs schlossen miteinander einen Bund. Sie wollten gemeinschaftlich auf Beute ausgehen und gleichmäßig teilen...

Der Bär, der Wolf, der Fuchs und der Hase auf dem Medwischer Margrethi
Der Bär, der Wolf, der Fuchs und der Hase saßen einmal vergnügt im grünen Waldhaus beisammen. Da sprach der Fuchs: »Wie wäre es, wenn...

Der Bauer, der Bär und der Fuchs
Ein armer Bauer kam aus dem Wald mit einer Fuhre Holz. Siehe, da trat ihm plötzlich der Bär in den Weg und rief: »Halt, einen Ochsen her...

Der Burghüter und seine kluge Tochter
Ein armer Burghüter hatte fünfzehn Kinder und nichts zu essen. Da nahm er eines Tages aus der Orgel den Speck, den sich der Herr Pfarrer d...

Der dumme Hans
Es war einmal eine alte, alte walachische Frau, die hatte einen Enkel, der hieß Hans, der machte allerlei dumme Streiche und Possen, und di...

Der Eisenhans
Es war einmal ein Paar Eheleute, die hatten keine Kinder, und der Mann klagte das seiner Frau, warum sie ihm keine Kinder gebäre. »Lieber...

Der Erbsenfinder
Es war einmal ein Junge, der fand eine Erbse und war über alle Maßen froh. »Was für ein glücklicher Mensch bist du doch!« sprach er be...

Der Erzzauberer und sein Diener
Tief in einem Walde war ein verwünschtes Schloss. In diesem wohnte niemand als ein Zauberer, der durch seine Zauberei ungeheuere Schätze z...

Der Federkönig
Es war einmal ein Paar arme Leute auf dem Feld und hatten auch ihr kleines Kind mit, das lag in einer Schaukel, die war aus Windeln und hing...

Der Fuchs betrügt den Bauern um die Fische, der Wolf frisst sie
Inzwischen war der Hunger des Wolfes mit verdoppelter Stärke wieder erwacht. Er sprang auf den Fuchs, packte ihn und sprach: »Gevatter, sc...

Der Fuchs führt den Wolf in die Schafmeierei
Der Fuchs lag eben vor seiner Burg und leckte sich den Schnurrbart, als der geschlagene Wolf mit blutigen Malen herbeikam. »Gevatter, wie s...

Der Fuchs hangt geschunden am Baum und wird vom Hasen geneckt
Es wehte ein leiser Wind und bewegte den Fuchs, wie er so am Baum hing, hin und her. Da kam der Hase des Weges und sah den Fuchs. »Aha!« d...

Der Fuchs heilt des Raben Kinder von der Krätze
»Deinen Gevatter Wolf hast du für alle Zeit dir vom Halse geschafft«, sprach der Fuchs zu sich ganz wohlgefällig und streichelte sich de...

Der Fuchs lehrt den Wolf fischen
Einige Tage konnte der Wolf nicht ausgehen, so sehr war er zerschlagen worden. Aber nun überfiel ihn wieder sein entsetzlicher Hunger und z...

Der Fuchs macht dem Wolf einen Zagel aus Hanf und Pech
Der Fuchs hatte von weitem zugesehen. Nur einmal kam der Wolf und hatte ihn, noch ehe er in seine Wohnung entrinnen konnte, am Kragen. »Hal...

Der Fuchs macht den Hasen zu seinem Leibeigenen
In seinem Missmut traf der Fuchs auf den Hasen, der war gesättigt und sprang fröhlich herum wie eine Geiß. »Halt, halt!« rief der Fuchs...

Der Fuchs überlistet den Haushahn
Bald nach diesem Wettlauf bekam der Fuchs wieder Hunger. Er wusste aber auf einem Hofe zwölf Hühner. Die bewachte ein Hahn, der war auf de...

Der Fuchs überredet den Wolf, ins verlassene Räuberhaus zu gehen
Nach einigen Tagen war der Wolf wieder geheilt, und sein unendlicher Hunger erwachte. Da er sich nun nicht zu raten wusste, hielt er seine R...

Der Fuchs überredet den Wolf, über den Köhlerbrunnen zu springen
Der Wolf hatte sich so vollgefressen, dass er rund war wie eine Kufe und sich nur langsam und wackelnd fortbewegen konnte. Der Fuchs aber be...

Der Fuchs und der Bär
Der Fuchs und der Bär hatten einmal großen Durst. Da sprach der Fuchs: »Ich weiß in einem Keller guten Wein, willst du, so gehen wir in...

Der Fuchs und der Igel
Für diesmal war ihm auch der Hase entgangen. Sein Hunger war bald unbändig. Da lief er irr und wirr in einem frischgeackerten Felde herum...

Der Fuchs und der Wolf auf der Bauernhochzeit
Endlich sank die Sonne hinter den Berg, und kaum fing die Dämmerung an, so machten sie sich auf den Weg, der Fuchs voran. Sie gelangten ung...

Der Fuchs und der Wolf gehen durchs Feuer
Der Wolf unterdrückte bei dieser Aussicht seinen gewaltigen Hunger. »Aber was sollen wir bis zu der Zeit vorgeben?« sprach er, »denn die...

Der Fuchs und der Wolf im Dorfbrunnen
Der Bauch war dem Wolf von den Fischen angeschwollen, und er bekam einen rasenden Durst - ihr wisst ja, dass Fische überhaupt schwimmen wol...

Der Fuchs und die Schnecke
Wenn der Zigeuner satt ist, so ist er ausgelassen fröhlich, und so auch der Fuchs. Als er die sieben jungen Raben im Bauch hatte, lief er m...

Der Fuchs verliert seinen Pelz und bereut dabei seine Sünden
Der Jäger freute sich, als er seine Hunde mit dem Fuchs kommen sah. »Ah, schlechter Kerl, du also bist es, der meine Hasen frisst? Deinen...

Der Fuchs verschafft dem Wolf das Fleisch von zwei Schweinen aus des Buschwirten Kammer
Eines Morgens ganz früh kam der Wolf vor die Burg des Fuchses und rief: »Gevatter, seid Ihr zu Hause?« »Jawohl!« antwortete der Fuchs...

Der Fuchs wird durch einen Sturmwind vom Baume los
Der Fuchs am Baume hatte keine Ruhe. »Wie musst du«, sprach er bei sich, »diese Schmach so ungerächt über dich ergehen lassen! So werde...

Der Fuchs wird von den Gänsen überlistet
Nach einiger Zeit, als alle Hühner aufgezehrt waren und sich die Not des Hungers wieder einstellte, traf der Fuchs nach langem Suchen auf e...

Der gerechte Lohn
Ein Vater hatte drei Söhne. Von denen waren die beiden ältern faul, aber dabei stolz und hochfahrig und böse von Herzen, der jüngste abe...

Der goldne Vogel
Es war einmal ein König, der baute eine so schöne Kirche, dass weit und breit keine schönere zu finden war. Da kam eines Tages ein Wander...

Der gute Peter und seine falschen Brüder
Ein Bauer hatte zwei Söhne, die ließ er in der Stadt erziehen. Denn er wollte aus ihnen etwas machen. Als beide ausgelernt hatten und von...

Der Hahn des Nachbars und die Henne der Nachbarin
Ein Mann hatte einen Hahn, der verstand allerlei Kunststücke, und seine Nachbarin hatte eine Henne, die wollte dem Hahn alles nachmachen. E...

Der Hünentöter
Es war einmal ein reicher Kaufmann, der hatte drei Söhne. Jedem baute er ein großes steinernes Haus, und als er sterben sollte, rief er si...

Der Johannistag der Wölfe
Die Wölfe hielten bei einem Freunde zusammen Johannistag, schmausten und zechten viel, waren lustig und guter Dinge. Inzwischen waren die a...

Der Knabe und die Schlange
Es war einmal eine arme, arme Frau, die hatte einen Knaben und suchte durch Spinnen so viel zu verdienen, dass sie leben konnten. Was sie ab...

Der König und die beiden Mädchen
Ein junger König suchte sich einmal eine Frau und hörte, dass auf zwei Edelhöfen wunderschöne Mädchen seien. Weil er sie aber nach ihre...

Der Königssohn und die Teufelstochter
Es war einmal ein König, der hatte in einem großen Kriege alle Schlachten nacheinander verloren. Seine Heere waren alle vernichtet, und je...

Der Kreuzträger
Ein Bauer hatte eine gar böse Frau. Die zankte vom Morgen bis zum Abend mit ihm, und wie sehr er sich Mühe gab, so konnte er ihr doch nich...

Der lateinische Junge
Eine Witwe hatte zwei Söhne. Von denen hatte der eine einen »Schuss« und war nicht recht bei Trost. »Der muss mir ein Gelehrter werden!...

Der listige Schulmeister und der Teufel
Ein Schulmeister ging einmal für seinen Herrn Pfarrer, wie das ja noch immer hie und da zu geschehen pflegt, mit einer großen Gabel zum He...

Der lose Knecht
Eine Frau hatte ihren Nachbar gern, und sie wusste, wenn ihr Mann auf dem Felde war, es immer so einzurichten, dass sie mit jenem zusammenka...

Der Mann mit dem Zaubervogel
Ein alter Bauer hatte zwei Söhne und zwei Kühe. Als er sterben sollte, sprach er zu seinen Söhnen: »Ich hinterlasse jedem von euch eine...

Der missratene Gelehrte
Ein Bauer schickte seinen Sohn, der nicht arbeiten wollte und immer sagte, er sei zu etwas Höherem bestimmt, auf die hohe Schule, damit er...

Der Rohrstängel
Es war einmal ein König, der hatte eine wunderschöne Tochter und wollte sie nur dem zur Gemahlin geben, welcher die wilde Kram, die im nah...

Der seltsame Vogel
Ein Mann und eine Frau hatten zwei Kinder und nichts zu essen. Da sprach die Frau zu ihrem Manne: »Gehe zu einem Zigeuner und lasse eine Ax...

Der siebenmal Getötete
Ein Bauer hatte drei Söhne. Von diesen waren die beiden ältern gescheit, der jüngste aber so, was man »tulemutig« nennt. Als der Vater...

Der starke Hans
Einem Manne starb seine Frau und hinterließ ihm drei Töchter. Da nahm er sich eine andere Frau, die gebar ihm einen Sohn, und den nannten...

Der tausendfleckige, starke Wila
Ein junger König hatte eine wunderschöne Königstochter zur Frau. Aber er hatte auch eine boshafte und falsche Mutter, die wurmte es, dass...

Der törichte Hans
Eine Frau hatte endlich erlangt, was sie lange vergeblich sich gewünscht: einen Mann. Aber das war ein Mann, um den sie keine andere Frau b...

Der Wolf als König, der Fuchs sein Minister
Der König der Waldtiere war gestorben. Da sprachen diese untereinander: »Es ist am besten, wir machen den Wolf zum König. Da wird er imme...

Der Wolf kehrt heim in sein Waldhaus und wird ein Büßer
Voll Gram und Missmut eilte der Wolf dem Walde zu. Er verfluchte das Schicksal, das ihn ganz nur dem Unglück geweiht habe. »Kampf und Not...

Der Wolf und das Menschenkind
Der Wolf rühmte sich einmal gegen den Fuchs, er sei der Stärkste auf Erden, er fürchte sich vor niemand. Da sprach der Fuchs: »Ich kenne...

Der Wolf und der Fuchs beim Kürschner in der Beize
Fuchs: Nicht wahr, Gevatter, es liegt sich hier so sanft, so ruhig. Wir müssen im Paradiese sein! Aber saget mir, wie kommt Ihr denn her? W...

Der Wolf und die alte Geiß
Der Wolf traf einmal auf die alte Geiß mit ihren zehn Zicklein. »Aha! jetzt fresse ich euch!« sprach er. Da trat ihm die alte Geiß drohe...

Der Wolf und die beiden Böcke
Lange Zeit lag der Wolf wie in Ohnmacht. Aber er hatte nicht himmlische, sondern wirre Träume. Endlich erwachte er und damit auch sein gewa...

Der Wolf und die Geiß mit ihren zehn Zicklein
Der Hunger nagte bald wieder in den Eingeweiden des Wolfes, die Wurzeln verfluchte er, denn die hatten ihm nur allen Geschmack am Guten und...

Der Wolf und die Sau mit den zwölf Ferkeln
Als der Wolf wieder zur Besinnung kam, quälte ihn gleich auch sein entsetzlicher Hunger. »Ich bin zu einer unglücklichen Stunde geboren...

Der Wolf und die Stute
Die Wunde, welche der Wolf empfangen, war nicht gefährlich. Er steckte seinen Kopf in einen Haufen Sand, dadurch hörte das Blut auf zu fli...

Der Wolf und die zwei Bauern
Der Wolf musste mit Schaden und Schande von der Wohnung des Fuchses abziehen, aber heimkehren wollte er nicht eher, als bis ihm sein Schmuck...

Der Wunderbaum
Der Hirtenknabe - ob er gerade der Sohn des armen Mannes war, den unser Herr Christus und Petrus gesegnet hatten, weiß ich nicht - erblickt...

Der Zigeuner und die drei Teufel
Unser Herr Christus wanderte mit Petrus und Johannes durch mancherlei Länder, um zu sehen, wie es in der Welt ginge. Da kamen sie eines Abe...

Der Zigeuner, der Wolf, der Fuchs und der Esel in der Wolfsgrube
Ein Zigeuner kam bei der Nacht vom Medwischer Margrethi-Jahrmarkt (am 13. Juli) und war lustig und guter Dinge und taumelte auf der Landstra...

Des Teufels Hilfe
Ein armer Bauer brachte einmal Holz aus dem Walde und blieb in einer Pfütze stecken, so dass er nicht von der Stelle fortkommen konnte. Da...

Di

Die beiden Fleischhauer in der Hölle
Es waren einmal zwei Brüder, beide Fleischhauer, der eine reich, der andere arm, der reiche bösartig, der arme gutmütig. Weil aber der ar...

Die beiden Geschwister und die drei Hunde
Ein Müller und seine Frau starben nacheinander. Sie hinterließen aber zwei Kinder, einen Knaben und ein Mädchen, und diesen zum Erbe nich...

Die beiden Goldkinder
Vor vielen, vielen Jahren geschah es einmal, dass zwei Mägde im Feld nicht weit von der Landstraße arbeiteten. Die eine rupfte Hanf, die a...

Die beiden Lügner
Ein Zenderscher hatte einen Sohn, der log, wie er den Mund auftat, da schämte sich sein Vater, gab ihm einige Kreuzer und schickte ihn fort...

Die beiden Lügner: Hans und Michel
Es waren einmal zwei Brüder; der eine hieß Hans, der andere Michel, alle beide konnten lügen, dass es Mär gab. Der Hans aber war ein pol...

Die beiden Mädchen und die Hexe
Eine Frau hatte zwei Töchter. Die ältere war ihre eigene Tochter und war sehr hässlich, die jüngere ihre Stieftochter und war sehr schö...

Die beiden Prahler und der Bescheidene
Drei Studenten, die aus einem Dorfe waren, kamen nach Hause und hielten bei dem Pfarrer um die erledigte Lehrerstelle an. Der Pfarrer aber s...

Die Büffelkuh und das Fischlein
Einmal kam eine große, große Büffelkuh an ein kleines Bächlein, um zu trinken. Sie hatte einen unersättlichen Durst und soff ohne Aufh...

Die drei Brüder und der Hüne
In der alten Zeit lebte einmal ein Schäfer, der hatte drei Söhne und eine große Herde Schafe. Jeder von den Söhnen musste einen Tag die...

Die drei lustigen Brüder
Es waren einmal drei Brüder. Der eine war stockblind, der andere lendenlahm und der dritte splitternackt. Diese drei gingen eines Tages in...

Die drei Rotbärte
Ein armer Mann rief eines Tages seine drei Söhne vor sich und sprach: »Ihr seht, dass ich nicht mehr imstande bin, euch zu erhalten. Zieht...

Die drei schweigsamen Spinnerinnen
Eine Frau hatte drei Töchter, die waren sehr plauderhaft, und über dem vielen Reden blieb ihr Rocken immer voll. Da ward die Frau zornig u...

Die drei Schwestern bei dem Menschenfresser
Es waren einmal drei Schwestern im Walde und suchten Erdbeeren. Wie sie nun abends heimkehren wollten, verirrten sie sich und fanden keinen...

Die dunkle Welt
Es lebten einmal zwei Eheleutchen in einem Dorfe, die hatten so viele Kinder, dass ihnen schon alle Leute im Dorfe zu Gevatter gestanden war...

Die Erlösung
Ein frommer Pfarrer pflegte jeden Abend beim Schlafengehen aus einem dicken Buche noch einige Seiten zu lesen. Einmal lag er wieder im Bett...

Die faule Kathrin
Es war einmal eine Frau, die hieß Kathrin und war faul wie ein Klumpen Blei. Sie ging aber jeden Tag, um nicht zu Hause arbeiten zu müssen...

Die Füchse, der Wolf und der Bär
Die Füchse sprachen einmal: »Es ist am besten, wir halten alle zusammen, so können wir uns leicht Nahrung verschaffen!« Sie gingen nun a...

Die Geiß mit ihren zehn Zicklein und der Bär
Es war einmal eine alte Geiß, die hatte zehn kleine, kleine Zicklein, die waren wie die Orgelpfeifen: immer eines kleiner wie das andere, u...

Die Geschenke der beiden Liebhaber
Es war einmal ein schönes Mädchen, das hatte zwei Liebhaber, von denen war der eine reich, der andere arm. Jeder aber dachte bei sich und...

Die Geschenke der Schönen
Einem Manne war die Frau gestorben und hatte ihm ein Töchterchen hinterlassen. In der Nachbarschaft lebte aber eine Witwe, die hatte auch e...

Die Hälfte von allem
Ein Kaufmann hatte drei Söhne. Als diese groß waren, sprach der Vater: »Jetzt will ich sehen, wie ihr zum Geschäfte euch anstellt. Hier...

Die kluge Meise und der Fuchs
Der Fuchs hatte lange nichts gefressen und kam heißhungrig an einen Baum, wo eine Meise ihr Nest hatte. »Gib deine Jungen gleich her!« ri...

Die Königstochter in der Flammenburg
Es war einmal ein armer Mann, der hatte so viele Kinder, als Löcher sind in einem Sieb, und hatte alle Leute in seinem Dorfe schon zu Gevat...

Die Mär vom roten Hahn
»Liebe Großi, erzählt uns doch eine Mär!« »Nun gut. Habt ihr gehört die Mär vom roten Hahn? Das ist eine wunderschöne Geschichte.«...

Die Mär von den fünf Fingern
Der Picki (Zeigefinger), der Licki (Mittelfinger), der Tschicki (Goldfinger) und der kleine Micki (kleine Finger) gingen einmal ins Feld und...

Die Mär von den fünf Zehen
Weißt du, warum diese Zehe (die dicke) hier so fett ist und die andern so mager aussehen? Ich will dir die Geschichte erzählen: Diese (die...

Die Reise des Enteleins
Das Entelein (sächs. Schnådderintchen) wackelte fort und wollte eine Reise in die Welt machen, kam das Hutzelbein (der Frosch, sächs. Hï...

Die Schwanenfrau
Eine arme Frau hatte einen Sohn, der war nun groß und stark und wollte in die Fremde gehen, um etwas zu verdienen. Er verdingte sich bei ei...

Die tauben Hirten
Ein tauber Geißhirt kam zu einem tauben Schafshirten und fragte ihn: »Bruder, hast du nicht meine Geißen gesehen?« »Das Dorf liegt dort...

Die törichte Liese
Ein Mann hatte sich eine junge Frau genommen, die war von Gesicht zwar schön, aber nicht sehr witzig von Reden und nichts weniger als gesch...

Die versteckte Königstochter
Es war einmal ein junger Kaufmannssohn, den schickte sein Vater, weil er zum Geschäft nichts taugte und den ganzen Tag immer nur geigen wol...

G

Goldhaar
Es war einmal ein armer, armer Mann, der hatte einen Knaben und wusste nicht, wie er ihn länger erhalten sollte. Er führte ihn eines Tages...

H

Hans und Jagerle
Es war einmal ein Mann, der hatte zwei Söhne, der eine hieß Hans, der andere Jagerle. Einmal schickte sie der Vater aufs Feld; der ältere...

L

Lohn und Strafe
In einem Dorfe lebten zwei Nachbarn, von denen hatte der eine hundert Schafe, der andere nur drei. Da sprach der Arme zum Reichen: »Lasse d...

Lügenwette
Ein Edelmann fuhr eines Tages spazieren und hatte an seinem Wagen sehr schlechte Pferde, da sah er einen Bauern beim Pflug, der hatte sehr s...

N

Nebel ohne Tod
Er war einmal ein Bauer, der besaß ein schönes großes Haus, viele Äcker und Wiesen und war auch sonst in der Gemeinde angesehen, und das...

S

Salomonischer Rechtsspruch
Es waren einmal zwei Brüder; der eine war reich und hatte sechs Ochsen; der andere war arm und hatte nur einen Ochsen. Eines Tages sprach d...

Suche nur, es gibt noch Dümmere
Zwei Bauernfamilien, Vater und Sohn, wohnten einträchtig in einem Hause und hatten eine Wirtschaft. Es geschah aber, dass gerade zur Erntez...

T

Tod des Hühnchens
Hähnchen und Hühnchen scharrten auf dem Mist. Da fand Hähnchen ein Weizenkörnchen und Hühnchen eine Erbse. Hähnchen schluckte das Kör...

U

Unser Herrgott und der Kirchenvater
Ein Kirchenvater hatte, wie das ja hie und da noch zu geschehen pflegt, seiner Kirche ein Opfer gebracht, und zwar einen prachtvollen Leucht...

V

Verstand und Glück
Es gingen einmal der Verstand und das Glück auf Reisen, um sich die Welt zu besehen und die Menschen mit ihren Gaben zu erfreuen. Da trafen...

Vom alten Bauern, der hinter den Ofen ackern fuhr
Es war einmal ein alter Bauer, der nahm. seinen Pflug und fuhr hinter den Ofen ackern. Er ackerte lange, lange. Da fand er nur einmal eine g...

Vom Kater Mitzpuf
Eine arme Frau hatte nichts als eine Katze. Das war ein Kater, den nannte sie Mitzpuf. Da sie ihm nun nichts mehr zu essen geben konnte, spr...

Von dem Jungen, der immer schnupperte
Es war einmal ein kleiner Junge, gerade so groß, wie du bist, der ging, wenn seine Mutter auf dem Markt war, immer über die Sauermilch und...

Von den zwölf Brüdern, die zwölf Schwestern zu Frauen suchen
Ein Mann hatte zwölf Söhne, und als diese groß waren, sprach er: »Ihr sollt nicht eher heiraten, bis ihr nicht zwölf Schwestern in eine...

Von der Königstochter, die aus ihrem Schlosse alles in ihrem Reiche sah
Eine schöne Königstochter wohnte in einem Schlosse. Das hatte ein Zimmer hoch in der Spitze mit zwölf Fenstern. Aus jedem Fenster sah sie...

W

Wie soll ich denn sagen?
Ein Mann, der zu seinem Zeichen dumm war, mehr als es recht ist und sich schickt, sprach einmal zu seiner Frau: »Ich möchte gern die Welt...