[arabisch, "Geschichte, Legende"]

Märchen: Europa - Südeuropa - Italien

A B C | D Da De Di | E F G H | I J K L | M N O P Q | R S T U | V W X Y Z

C

Cola Pesce
Es war einmal in Messina eine Mutter, die hatte einen Sohn, der hieß Cola. Vom frühen Morgen bis zum Abend blieb er immer im Meer und bade...

Costantino und seine Katze
Es lebte einmal in Böhmen eine ganz arme Frau, Soriana genannt. Die hatte drei Söhne, von denen der eine Dusolino, der zweite Tesifone und...

Da

Das Mädchen, das mit den Birnen verkauft wurde
Ein Mann hatte einen Birnbaum, der trug im Jahr vier Körbe Birnen. Einmal nun trug er nur dreieinhalb Körbe voll, der Mann aber musste dem...

Das Milchmädchen
Es waren einmal ein König und eine Königin, die hatten keine Kinder. Eine alte Frau weissagte ihnen, sie hätten die Wahl zwischen einem S...

De

Der entflohene Vogel
Es war einmal ein König, der hatte einen wunderschönen Kanarienvogel, den liebte er so sehr, dass er einen eigenen Diener anstellte, welch...

Der goldene Adler
Der König von Aragonien hatte ein Töchterchen mit Namen Helena, das so jung, schön, liebenswürdig, wohlgesittet und verständig war, wie...

Der Rabe
Es war einmal ein König von Dunkelbusch namens Milluccio, welcher die Jagd so leidenschaftlich liebte, dass er die notwendigen Geschäfte d...

Der schlaue Bauersmann
Im Dorf Gello in der Toskana lebte einst ein armer Bauer namens Campriano. Der sprach eines Tages zu sich selbst: »Was soll ich anfangen be...

Der wilde Mann
Es war einmal in Maregliano eine wackere Frau namens Masella, die außer sechs unverheirateten Töchtern, welche lang waren wie die Hopfenst...

Di

Die Geschichte von den drei guten Ratschlägen
Es war einmal ein Mann, der hatte eine Frau, die er von Herzen lieb hatte. Die Frau aber war guter Hoffnung. Da sprach sie eines Tages zu ih...

Die goldene Kugel
Es war einmal ein König, der hatte drei Töchter. Die älteste von ihnen hatte sich in den Bäcker verliebt, der den Palast mit Brot belief...

Die goldene Wurzel
Es war einmal ein ganz armer Gärtner, welcher trotz aller angestrengten Arbeit nichts erübrigen konnte. Eines Tages kaufte er für die dre...

Die Prinzessin im Apfel
Ein König und eine Königin litten einst unter schwerem Kummer, denn der Himmel hatte ihnen Kinder versagt. Eines Tages jedoch sprach eine...

Die schöne Rosenblüte
Ein König hatte vier Kinder, drei Mädchen und einen Knaben, und dieser sollte später einmal den Thron erben. Eines Tages sagte der König...

Die silberne Nase
Es war einmal eine arme Wäscherin, die war Witwe und hatte drei Töchter. Alle vier gingen Wäsche waschen, aber sie konnten arbeiten, sovi...

Die Sirene des Meeres
An der Grenze der Lombardei lebte einmal ein Mann namens Bernio, der, wenn er auch nicht gerade wohlhabend war, doch an Geist und Gemüt and...

Die Sprache der Tiere
Es war einmal ein junger Ehemann, der konnte in seinem Landstrich keine Arbeit finden und wanderte in ein anderes Land. Dort trat er in den...

K

König Porco
Vorzeiten lebte einmal ein König von England mit Namen Galeotto. Der war nicht weniger reich an Glücksgütern wie an solchen des Geistes...

L

Liombruno
Vorzeiten war einst ein armer Fischer. Der hatte eine hübsche Frau und drei Kinder. Er besaß aber weder ein Stück Land noch Rebgärten, s...

N

Nennillo und Nennella
Es war einmal ein Mann namens Jannuccio, welcher zwei Kinder besaß, Nennillo und Nennella, die er mehr liebte als sich selbst. Nachdem aber...

P

Petrosinella
Es war einmal eine Frau namens Pascadozia, welche von einem Fenster aus, das in den Garten einer Hexe ging, ein Beet Petersilie erblickte un...

S

Seinem Schicksal kann keiner entrinnen
Es war einst ein Kaufherr. Der besaß einen Sohn, der in allen Wissenschaften und feinen Umgangsformen bewandert war und solche Klugheit bes...

Soldatino
Es war einmal eine arme Frau, die hatte einen Sohn namens Soldatino. Eines Tages sprach Soldatino zu seiner Mutter: »Wisst Ihr was, Frau Mu...

V

Von dem frommen Kinde
Es war einmal ein frommer, gottesfürchtiger Bauer. Der fand eines Tages auf dem Felde ein kleines Kind. »Ach, du unschuldiges Würmchen«...

W

Wie der heilige Antonius den Menschen das Feuer brachte
Vor langer, langer Zeit gab es auf der Erde kein Feuer. Die Menschen froren erbärmlich und gingen schließlich zum heiligen Antonius in die...

Wie ein armer Bauernjunge sein Glück fand
In der Umgegend von Mailand wohnte ein Bauer, der sehr geschickt war, aber nur einen Sohn von zwar schöner Gestalt besaß, der aber nicht g...