[arabisch, "Geschichte, Legende"]

Märchen: Asien - Zentralasien - Turkmenistan

A B C | D Da De Di | E F G H | I J K L | M N O P Q | R S T U | V W X Y Z

A

Achmed
In einer Stadt lebte ein armer Mann namens Achmed. Alle hielten ihn für einen Dummkopf, weil er ständig wiederholte: »Wenn ich Geld besä...

Ak-Pamyk
In alten Zeiten lebte ein Mann, der besaß sieben Söhne, aber keine einzige Tochter. Eines Tages, da sein Weib abermals niederkommen sollte...

B

Bjachlili Daná
Es war einmal ein Mann mit Namen Bjachlili. Als Zeichen besonderer Hochachtung nannten ihn alle nicht einfach Bjachlili, sondern Bjachlili D...

Brautgeld für die Tochter des Padischahs
In fernen Zeiten lebte einst ein Padischah. Dieser Padischah besaß einen einzigen Sohn, der zwei Laster hatte: Er war über alle Maßen ung...

C

Choresmin
In fernen Zeiten überfielen feindliche Heerscharen das Reich des Padischahs Kunja-Urgentsch. Viele Menschen fanden damals den Tod, doch noc...

Da

Das Geschenk
Mirali verwendete viel Mühe und Zeit für sein Melonenfeld. Seine Anstrengungen wurden gelohnt: Er hatte eine reichliche Ernte. »Ata«, wa...

Das Glück und die Gelin
In einer Familie lebten drei Gelin - drei Schwiegertöchter - in Wohlstand und Eintracht. Eines Tages kam ihr gemeinsames Glück zur ältest...

Das Märchen vom Mullah, vom Richter und von Jarty-gulak
Wenn die Baumwolle auf dem Felde grünt, so bereitet das Freude, wenn sie sich weiß färbt, so bedeutet das Reichtum. Damit die Baumwolle s...

Das Märchen von der bärtigen Braut
Die Sonne steht frühzeitig auf, aber Jarty-gulak stand noch früher auf. Jeden Morgen lief er aus der Kibitka und lauschte, wie die schöne...

Das sprechende Kamel
Wo Wasser ist, dort ist Leben, sagt eine Volksweisheit. Doch wenn das Wasser dir über die Schultern strömt, in den Kragen deines Chalats r...

De

Der Arme und der geizige Ischan
In einem Aul lebte ein armer Mann. Sein Nachbar war ein Ischan. Der lebte zufrieden und in Freuden, denn die Menschen brachten ihm reiche Ga...

Der Bei und die Knechte
Ob es sich nun zugetragen hat oder nicht, man sagt, ein Armer hatte drei Söhne. Vor dem Tod rief er sie zu sich und sprach: »Ich sterbe nu...

Der feige Chudaiberdy und die Füchsin
Es war einmal ein Mann mit Namen Chudaiberdy. Er fürchtete sich über alle Maßen vor Füchsen. Wenn er nur einem einzigen in der Steppe od...

Der gute Daichan
Es war einmal ein junger Daichan mit Namen Sapá. Es war ein ehrlicher und fleißiger Mann, der keinem etwas neidete. Die Ernte, die er von...

Der Hirte
Ein Padischah erkrankte schwer. Die Heilkundigen behandelten ihn Tag und Nacht, konnten ihm jedoch keine Linderung verschaffen. Die Höfling...

Der Hirtensohn
In fernen Zeiten lebte ein Hirte auf dieser Welt. Viele Jahre lang hütete er die Schafe des Beis, das Geld aber, das er für seine Mühen e...

Der Jüngling und die Wegelagerer
Es waren einmal Vater und Sohn. In seinem langen Leben hatte der Vater vierzig Goldmünzen gespart. Eines Tages, als Kaufherrn eine Karawane...

Der kluge Jüngling
Aus einem Land machte sich eine Karawane von Kaufherrn auf den Weg. Sie wurde von vielen Dienern begleitet. Unterwegs gelangten sie an einen...

Der krumme Rabe
Ob es nun wahr ist oder nicht, man sagt, es lebten einstmals ein Hirte und sein Weib. Ihr ganzer Reichtum bestand aus einer Kibitka, einer v...

Der Schahzada und das Fohlen
In alten Zeiten wurde einem Padischah ein Sohn geboren. Als der Knabe neun Jahre alt war, starb seine Mutter. Die Stiefmutter mochte das Kin...

Der Sohn des Diebes
Es war einmal ein Dieb, der hatte einen vielleicht zehnjährigen Sohn. Eines Tages stahl der Vater einen Hammel aus der Herde des Beis, schl...

Der Teppichknüpfer
Es war einmal ein Padischah. Seine Leute pflegten sich unter das Volk zu mischen, um zu hören, was die Menschen redeten. Eines Tages, als d...

Der Unhold Dew und die drei Jungfrauen
Ein Kaufmann besaß drei Töchter. Eines Tages, als er zum Basar wollte, sagte er: »Meine Töchter, ich begebe mich auf eine Handelsreise...

Der Wesir und die Kinder
In sehr alten Zeiten lebte einst ein Padischah, der hatte einen Wesir. Einmal erzürnte sich der Padischah über ihn, nahm ihm alles Vieh ab...

Der Witwe Sohn
Eine arme Witwe hatte einen Sohn. Keiner konnte sich mit seiner Tapferkeit messen. Deshalb waren der Sohn des Beis und der Sohn des Kaufherr...

Di

Die eigenen Beine
Bjachlili Danás jüngerer Bruder, Harun Raschid, war bekanntlich Padischah. Eines Tages ließ er den Bruder zu sich rufen und sprach: »He...

Die Ratschläge des alten Vaters
In fernen Zeiten lebte einstmals ein Padischah. Er war in der Welt berüchtigt für seine Grausamkeit. Er jagte alle alten Männer und Fraue...

Die silberne Tjubetejka
Ob es nun so war oder nicht, es lebte einst ein alter Padischah, Herr über Erde und Wasser, Gebieter über Völker und Städte, Besitzer de...

Die Söhne des Padischahs und der Sklavin
Diese Geschichte begab sich in sehr fernen Zeiten. In einem mächtigen Reich war der wohl allerunglücklichste Mensch der Padischah: Er nann...

Die Stieftochter
Einer sagt: Das hat sich wahrhaftig zugetragen, ein anderer sagt: das ist nie geschehen, ihr aber hört, was ich euch erzähle. Einmal begab...

Die verhexten Wasserbüffel
Die Sonne hatte die Gipfel der fernen Berge noch nicht in ihr güldenes Licht getaucht, als Jarty erwachte. Er wusch sich im kühlen Wasser...

D

Drei Fladen
Eines Morgens mahlte die Alte Gerstenmehl in der Handmühle, rührte Sauermilchteig an und entfachte das Feuer im Tamdyr. Alsdann buk sie dr...

E

Ein Bei ist eines Ischans wert
Ein armer Bursche entbrannte in Liebe zur Tochter des Beis, und auch sie gewann den Burschen von Herzen lieb. Als der Bei davon erfuhr, rief...

Eine Frau auf dem Thron
Es war einmal ein Bei. Er besaß so viele Kamele, Kühe und Schafe, dass die Weiden rundum für seine Herden nicht ausreichten. Dieser Bei w...

Einhundert Goldmünzen
In alten Zeiten lebte in einer Stadt ein Sattlermeister mit Namen Sarai. Er hatte einen Sohn Mamed. Eines Tages sprach der Sattler: »Mein S...

F

Freigebigkeit und Prahlerei
Vor sehr langen Zeiten lebte ein Padischah, der in aller Welt berühmt werden wollte für seine Freigebigkeit. Häufig fragte er den Wesir...

G

Guldshachan
Ob es sich nun zugetragen hat oder nicht - in fernen Zeiten lebte ein Padischah mit Namen Schirwanadyl. Tagsüber hörte er die Klagen seine...

Gülnar-dshan
In alten Zeiten lebten einst ein Mann und eine Frau. Sie lebten in Frieden und Eintracht, nur machte sie traurig, dass sie keine Kinder besa...

Gut und Böse
Jungen Eheleuten wurde ein Sohn geboren. Es war ein stilles und sanftes Knäblein. Als er sieben Jahre alt war trug sich folgende Geschichte...

J

Jarty-gulak in der Tschaichana
Als der Winter kam und kalte Winde durch die Wüste trieben, versammelten sich die Daichane immer öfter in der alten Tschaichana am Rand de...

Jarty-gulak und der Zauberer
Eines Morgens wollte die Mutter mit Jarty-gulak aufs Feld gehen. Sie tranken eine Piale Tee und verzehrten einen Fladen, doch auf dem Teller...

Jarty-gulak und die Derwische
Vom frühen Morgen an brannte die Sonne erbarmungslos auf die Erde. Die Vögel waren zu den Brunnen geflogen. Selbst die Eidechsen hielten s...

Jarty-gulak und die Räuber
Einmal besuchte ein Gast aus fernen Landen Jarty-gulaks Vater. Es war ein sehr alter Freund, ein berühmter Karawan-baschi, ein Karawanentre...

Jarty-gulak zieht in die Welt
Der Weg durch die Wüste ist lang, aber selbst die Wüste nimmt einmal ein Ende. Das Märchen ist lang, aber jedes Märchen nimmt einmal ein...

K

Karamergen
Vor sehr langer Zeit lebte ein Jäger mit Namen Karamergen. Er hatte keine Familie und verbrachte all seine Zeit auf Wanderungen durch Berge...

Kerem
In alten Zeiten lebte einmal ein armer Mann. Er besaß sieben Töchter und einen einzigen Sohn mit Namen Kerem. Der Knabe war noch klein, al...

Klein, aber hurtig
Eines Tages kamen die Hirten in den Aul gelaufen und riefen: »Helft uns, Nachbarn! Ein Steppenwolf schleicht sich Tag für Tag in unsere He...

Kleiner-Tropf-groß-wie-ein-Topf-mit-einem-Bart-zwei-Spannen-lang
Ein alter Mann hatte drei Söhne - der Älteste und der Mittlere wuchsen heran, groß und stark, der Jüngste aber blieb winzig klein. War e...

M

Mamed-dshan
Es war einmal ein Mann mit Namen Bachaweddin. Er hütete seine Kamele. Als sein Sohn, der stattliche Mamed-dshan, herangewachsen war, vertra...

N

Nachbars Weingarten
Im Frühling ist's schön, im Winter ist's schön, und im Sommer ist's schön, im Herbst aber ist es am schönsten. Im Herbst legt sich die...

O

Owes Jalta
Diese Geschichte begab sich vor sehr langer Zeit. Damals lebten ein Mann und sein Eheweib. Sie besaßen einen Sohn mit Namen Owes. Bis zu se...

P

Padischah Charun Raschid
Charun Raschid diente ein gewisser Dshakaer als Wesir. Eines Tages, als sie durch die Straßen der Hauptstadt schlenderten, begegnete dem Pa...

S

Sachatdurdy
Dshumanasar-aga ging tagtäglich nach Saksaul in die Wüste und verkaufte ihn auf dem Basar. Für das Geld holte er Mehl und Aigul-Edshe buk...

V

Vom Armen, der den Padischah überlistete
Es war einmal ein Padischah. Er war dafür bekannt, dass er mit seinen Untertanen seine Späße trieb. Eines Tages ließ er den ärmsten Dai...

W

Wie Jarty-gulak Vater und Mutter fand
Ob es sich nun wirklich so zugetragen hat oder nicht, wer weiß es zu sagen. Einmal ritt ein Greis durch die glutheiße Wüste. Er ritt auf...